• IT-Karriere:
  • Services:

Fremdnutzung

Gastsurfkonten auf dem iPad anlegen

Apple hat dem iPad keine Benutzerverwaltung spendiert. Die kann aber mit einer Zusatzapp zumindest rudimentär für den Browser realisiert werden, was nicht nur in der Familie und im Freundeskreis dafür sorgt, dass sich die Personen nicht mehr mit ihren Safari-Streifzügen in die Quere kommen können. Auch Entwickler profitieren davon.

Artikel veröffentlicht am ,
Fremdnutzung: Gastsurfkonten auf dem iPad anlegen

Die App "Switch" erlaubt unterschiedlichen Nutzern, eine eigene Browserhistorie, Bookmarks und offene Tabs im mobilen Safari des iPads anzulegen.

  • Switch für das iPad
  • Switch für das iPad
  • Switch für das iPad
  • Switch für das iPad
Switch für das iPad
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Lüdenscheid
  2. Rabobank International Frankfurt Branch, Frankfurt am Main

Wer will, kann sogar ein Gästekonto auf dem iPad einrichten, dessen Browserhistorie beim Ausloggen gelöscht wird. Die Benutzerkonten werden mit Loginnamen und Passwort abgesichert. Switch stellt mehrere vordefinierte Icons als Avatare zur Verfügung.

Für Entwickler bietet Switch die Möglichkeit, beim Testen von Webapplikationen schnell zwischen mehreren Benutzerkonten auf dem iPad und damit auch in den Applikationen hin- und herzuschalten, um beispielsweise zwischen Administratoren- und Benutzerrollen zu wechseln.

Switch wurde vom irischen Entwickler Michael O'Brien entwickelt und wird im iTunes-App-Store von Apple angeboten. Die Anwendung kostet 3,99 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 17,99€
  3. (u. a. The Bradwell Conspiracy für 8,99€, Days of War: Definitive Edition für 8,30€, The King...

Netspy 30. Nov 2010

Ach nicht? Kann es sein, dass du keine Ahnung hast und davon noch recht viel?

Netspy 30. Nov 2010

Das ist Quatsch! Webseiten werden ganz normal im Hintergrund geladen und werden auch...

Rote Backen 30. Nov 2010

Wo du recht hast!

Netspy 30. Nov 2010

Das würde ja eine gewisse Intelligenz voraussetzen. Siehst du den Widerspruch?

Netspy 30. Nov 2010

Und eine deutlich schlechtere Hardware hat. Weißt du es denn selber? Nein, ein Jailbreak...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 Ultra - Test

Das Galaxy S20 Ultra ist Samsungs Topmodell der Galaxy-S20-Reihe. Der südkoreanische Hersteller verbaut erstmals seinen 108-Megapixel-Kamerasensor - im Test haben wir uns aber mehr davon versprochen.

Samsung Galaxy S20 Ultra - Test Video aufrufen
Corona: Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen
Corona
Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen

Politiker wie Axel Voss fordern "Anreize" für die Nutzung der Corona-App. Doch das schafft nicht das notwendige Vertrauen in die staatliche Technik.
Ein Gastbeitrag von Stefan Brink und Clarissa Henning

  1. Schnittstelle installiert Android-Handys sind bereit für die Corona-Apps
  2. Corona-App Google und Apple stellen Bluetooth-API bereit
  3. Coronapandemie Quarantäne-App soll Gesundheitsämter entlasten

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display

    •  /