Abo
  • Services:

Elektroauto

ADAC zweifelt Rekordfahrt von München nach Berlin an

Ging bei der Non-stop-Fahrt eines Elektroautos von München nach Berlin im Oktober alles mit rechten Dingen zu? Der Automobilverband ADAC kritisiert, es fehle ein gültiger Beweis.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektroauto: ADAC zweifelt Rekordfahrt von München nach Berlin an

Vor einem Monat veranstalteten das Berliner Unternehmen DBM Energy und der Energieversorger Lekker eine Rekordfahrt mit einem Elektroauto: Der umgebaute Audi A2 habe die gut 600 km von München nach Berlin ohne Zwischenstopp zurückgelegt, hieß es damals. Der Automobilverband ADAC zweifelt diese Angaben jedoch an.

Stellenmarkt
  1. CompuGroup Medical Deutschland AG, Oberessendorf
  2. Robert Bosch GmbH, Waiblingen

DBM und der Energieversorger Lekker seien den endgültigen Beweis schuldig geblieben, so der ADAC. Es habe keine neutrale technische Abnahme des Autos stattgefunden. Der Notar, der die Fahrt hätte beglaubigen sollen, habe abgesagt. Sein Angebot, einen Reichweitentest durchzuführen, habe DBM bisher abgelehnt, kritisierte der Verband.

  • Das Lekkermobil, ein zum Elektroauto umgebauter Audi A2 (Foto: Lekker)
  • Das Projekt: Nonstop nach Berlin (Foto: Lekker)
  • Los geht's (Foto: Lekker)
Das Lekkermobil, ein zum Elektroauto umgebauter Audi A2 (Foto: Lekker)

"Bis heute bleibt die Fahrt ein nicht erklärtes Wunder, da nachprüfbare Informationen zur Akkutechnik nicht vorliegen", resümiert Thomas Burkhardt, Vizepräsident für Technik beim ADAC. Es sei fraglich, ob solch eine Aktion dem Standort Deutschland diene. Das Wirtschaftsministerium hatte die Fahrt mit 275.000 Euro gefördert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 4 Spiele gratis erhalten
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Voltmobile 10. Dez 2010

Wo ist das Problem? Liegt es im Fernverkehr? Oder liegt es im Kurzstreckenbereich...

ichnicht 30. Nov 2010

Studenten der Hochschule Offenburg haben mit ihrem selbst gebauten Elektroauto...

LinuxMcBook 30. Nov 2010

Es heißt "Es gibt auf Golem"!!!

schakkliiiiiiii... 30. Nov 2010

von berlin bis zur zonengrenze? das ding wird der neue trabi.

pjotr 30. Nov 2010

kann bitte mal jemand "viel platz" in einer gängigen einheit wie bierkästen oder...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /