Ubisoft

Echter Nachfolger zu Assassin's Creed kommt 2011

Während viele Spieler noch mit Ezio durch Brotherhood turnen, arbeitet Ubisoft für 2011 an einem echten Nachfolger zu Assassin's Creed 2. Ebenfalls in der Entwicklung: Splinter Cell 6 - das sagt Starentwicklerin Jade Raymond.

Artikel veröffentlicht am ,
Ubisoft: Echter Nachfolger zu Assassin's Creed kommt 2011

Die Zeit der Französischen Revolution und die des Zweiten Weltkriegs sind Szenarios, die Gerüchten zufolge für künftige Assassin's Creed im Gespräch waren. Für welche Epoche sich die Entwickler entschieden haben, könnte sich schon bald herausstellen. Laut Geoffroy Sardin, Vertriebs- und Marketingchef bei Ubisoft, erscheint 2011 ein großer Nachfolger für Teil 2. Dabei könnte es sich theoretisch zwar auch um weiteres Sequel mit Ezio Auditore in der italienischen Renaissance handeln - sehr wahrscheinlich ist das aber nicht. Von Brotherhood hat Ubisoft nach eigenen Angaben allein in Europa seit dem Start Mitte November 2010 rund eine Million Exemplare verkauft.

Auch Splinter Cell bekommt eine Fortsetzung. Die entsteht unter Federführung von Jade Raymond, Produzentin des 2007 erschienenen ersten Assassin's Creed, im neuen Entwicklerstudio von Ubisoft im kanadischen Toronto. Rund 80 Mitglieder ist das Team derzeit groß, es soll langfristig auf rund 800 Angestellte wachsen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Krümmelmonster 09. Dez 2010

Nur so als Tipp: KEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEKSEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE

Pechvogel 09. Dez 2010

Wird wohl eher ein 17-Teiler, wenn man das Spiel (so gut es auch sein mag) nicht langsam...

Kira 01. Dez 2010

Seitdem UbiSchrott diese DRM - Hundeleine gebaut hat lass ich die Finger von ALLEN...

Sonic77 30. Nov 2010

Das "Star" stört mich viel weniger als das "Entwicklerin". Ist sie doch in Wirkichkeit...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Return to Monkey Island
Gameplay-Trailer zeigt neuen Guybrush Threepwood

Das dürfte nicht nur für Begeisterung sorgen: Erstmals ist Gameplay aus dem nächsten Monkey Island zu sehen - und die Hauptfigur.

Return to Monkey Island: Gameplay-Trailer zeigt neuen Guybrush Threepwood
Artikel
  1. Heimautomatisierung: iPads bleiben unter iPadOS 16 doch Home Hubs
    Heimautomatisierung
    iPads bleiben unter iPadOS 16 doch Home Hubs

    iPads können auch unter dem kommenden iPadOS 16 als Zentrale für Homekit dienen. Das hat Apple klargestellt, nachdem dies erst verneint wurde.

  2. Subventionen: Lindner will lieber Kitas als Elektroautos fördern
    Subventionen
    Lindner will lieber Kitas als Elektroautos fördern

    In der Debatte um die künftige Förderung von Elektroautos legt Finanzminister Christian Lindner nach. Die Kritik lässt nicht lange auf sich warten.

  3. Raumfahrt: US-Raumfrachter Cygnus führt ISS-Bahnkorrektur durch
    Raumfahrt
    US-Raumfrachter Cygnus führt ISS-Bahnkorrektur durch

    Der Westen kann auch ohne russisches Raumfahrzeug Bahnkorrekturen der ISS durchführen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Evtl. PS5-Drop bei Amazon in Kürze (Prime-Hinweis aufgetaucht) • MindStar (MSI RX 6700 XT 499€, G.Skill DDR4-3600 32GB 165€, AMD Ryzen 9 5900X 375€) • Nur noch heute: NBB Black Week • Top-TVs bis 53% Rabatt • Lenovo 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 339,94€ • Top-Gaming-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 1.700€ [Werbung]
    •  /