Abo
  • Services:
Anzeige
LTE-Logo
LTE-Logo

LTE bei der Deutschen Telekom

Ab April 2011 mit LTE-Router und Festnetzanschluss

Die Deutsche Telekom will den UMTS-Nachfolger LTE zunächst nur für die stationäre Nutzung anbieten. LTE gibt es bei der Telekom vorerst ausschließlich mit LTE-Router in Verbindung mit einem Festnetztelefonanschluss. Für die Telekom konkurriert LTE direkt mit DSL statt mit UMTS.

Call & Surf Comfort heißt der erste LTE-Tarif der Deutschen Telekom und ist ausschließlich stationär nutzbar. Für monatlich 39,95 Euro erhält der Kunde via LTE eine Datenflatrate mit einer maximalen Datenrate von 3 MBit/s im Downlink und 500 KBit/s im Uplink. Verglichen mit einem halbwegs modernen DSL-Anschluss sind die Bandbreiten sehr dürftig.

Anzeige

Im Unterschied zu einer DSL-Flatrate ist die LTE-Flatrate außerdem gedrosselt. Sobald der Nutzer pro Monat mehr als 5 GByte an Daten bezieht, wird die Bandbreite verringert. Im Monatspreis ist außerdem eine Telefonflatrate in das deutsche Festnetz enthalten. Den Vertrag gibt es nur mit einer Mindestlaufzeit von zwei Jahren.

Gegen Aufpreis bietet die Telekom für Kunden von Call & Surf Comfort einen Speedport-LTE-Router mit WLAN-Unterstützung an. Was das Gerät dann kosten wird, wollte der Anbieter nicht verraten. Einen LTE-USB-Stick will die Telekom zunächst nicht vermarkten. Die LTE-SIM-Karte für den Router werde dann nur stationär nutzbar sein, betont die Telekom.

Der Call-&-Surf-Comfort-Tarif soll ab April 2011 auch als HSPA-Tarif mit ähnlichen Konditionen angeboten werden. Dafür sieht die Telekom einen HSPA-Router statt eines HSPA-USB-Sticks vor, nähere Angaben liegen dazu allerdings nicht vor.

Zunächst bietet die Telekom LTE auf Anweisung der Bundesnetzagentur in ländlichen Regionen an, in denen eine Breitband-Internetversorgung bislang nicht vorhanden ist. Diese "weißen Flecken" werden zunächst mit LTE bestückt, erst danach will die Telekom LTE auch in Ballungsgebieten bereitstellen.

Nachtrag vom 30. November 2010, 16:56 Uhr

Die Telekom ergänzte, dass 200 ausgewählte Kunden LTE ab dem 1. Dezember 2010 in bestimmten Regionen ausprobieren werden, während Vodafone zum gleichen Zeitpunkt mit der Vermarktung von LTE beginnt. Die Pilottests laufen in Brandenburg in den Regionen Lychen, Wittstock, Kyritz und Ziesar und in Baden-Württemberg in den Bereichen Alpirsbach, Munderkingen und Ochsenhausen.


eye home zur Startseite
EDV_ZU_FUSS 30. Nov 2010

Ein super Quelle zum Thema LTE ist http://www.ltemobile.de/

WinnieW 30. Nov 2010

Das ist doch Angebot für die Versorgung der "weißen Flächen", für die Leute die noch...

WinnieW 30. Nov 2010

Kann ich nachvollziehen. Ich habe auch "nur" 1 MBit/s eben weil sich die VSt im...

förder-gelder 29. Nov 2010

Vielleicht gibt es Fördergelder... weil man den Ministern hilft, die Ausbauverpflichtung...

agentin 29. Nov 2010

achso zu oben. es gab schon immer eine Volumenbegrenzung im Mobile netz die lag meist...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  2. LexCom Informationssysteme GmbH, Chemnitz
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 9,99€
  2. 8,49€

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    bombinho | 06:22

  2. Re: Wie bitte?

    Etas One | 04:35

  3. Re: Als fast Gehörloser kann ich sagen: Unnötig!

    Etas One | 04:34

  4. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    RipClaw | 02:14

  5. Re: Android One war mal das Android Go

    DAGEGEN | 02:03


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel