Abo
  • Services:
Anzeige
Logo der NAB
Logo der NAB

Bargeldloses Wochenende

Computerfehler legt australische Geldautomaten lahm

Viele Kunden einer großen australischen Bank haben am Wochenende am Schalter für Bargeld angestanden oder gar darum gebangt: Ein Computerfehler hatte Geldautomaten lahmgelegt und Überweisungen gestoppt.

Ein Computerfehler bei der National Australia Bank (NAB) hat vielen Australiern ein bargeldloses Wochenende bereitet: Der Fehler habe viele Transaktionen verhindert, darunter auch Gehaltsüberweisungen, sowie einen Teil der Geldautomaten der Bank lahmgelegt, berichtet die australische Tageszeitung Sydney Morning Herald. Die NAB gehört zu den größten Banken des Landes.

Anzeige

Leere Geldbörsen

Betroffen waren viele der 11,5 Millionen Kunden der Bank. Wie viele genau am Wochenende kein Bargeld am Automaten bekamen, teilte die NAB nicht mit. Außerdem hatte der Fehler auch Auswirkungen auf andere Banken, da Überweisungen nicht gebucht werden konnten. Damit die Kunden übers Wochenende nicht komplett auf dem Trockenen saßen, wurde ein Teil der NAB-Filialen am Samstag und Sonntag geöffnet.

Das Problem hatte bereits in der Nacht zum Donnerstag begonnen. Das hatte schon beträchtliche Auswirkungen, da in dieser Nacht die Löhne für viele Arbeiter überwiesen werden sollten. Fast alle Überweisungen dieser Nacht konnten bis zum Sonntag durchgeführt werden, wie ein NAB-Sprecher der Zeitung sagte. Dafür verzögerten sich dann die Geldtransfers, die am Donnerstag und Freitag getätigt wurden. Teilweise wurden Überweisungen auch mehrfach gebucht, so dass Bankkonten plötzlich ein Saldo aufwiesen.

Fehler behoben

Am Montagmorgen (Ortszeit) teilte die Bank mit, der Fehler sei gefunden und behoben. Die meisten Probleme bei Überweisungen seien gelöst. Allerdings könne das Onlinebanking wegen des großen Andrangs längere Ladezeiten aufweisen als üblich. Die Bank versprach, dass für die Kunden wegen des Fehlers keine Überziehungszinsen oder andere Kosten anfallen.


eye home zur Startseite
ich lerne 30. Nov 2010

ich lerne zur Zeit im Studium diese doofen Softwaretheorien Es zeigt mal wieder wie sehr...

Vielleichtja 30. Nov 2010

Mein Bargeld beschränkt sich in Regel auf maximal 80 Euro, eher ~40 Euro. Und ansonsten...

Apple-Klatscher 29. Nov 2010

Mit Linux wär das nicht passiert.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  2. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Volkswagen Zubehör GmbH, Dreieich bei Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,00€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, GTA 5 24,99€, Rainbox Six Siege 17,99€, Urban Empire 9...
  3. 44,99€

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: Ich finde das mit einer GTX1050 nicht "ultimativ"

    Potrimpo | 00:53

  2. Re: Sich zu verstecken nutzt auch nichts

    fuzzy | 00:50

  3. Re: "eine Lösung im Sinne der Kunden"

    Eopia | 00:49

  4. Golem muss sich bei politischen Nachrichten noch...

    iSkelzor | 00:32

  5. Re: Telekom will doch nur machen, was Portugal...

    Eopia | 00:31


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel