HTC Desire HD

Vodafone liefert das Android-Smartphone für 580 Euro

In Vodafones Onlineshop ist das HTC Desire HD für 580 Euro ohne Vertrag gelistet. Laut HTC soll das Android-Smartphone schon seit zwei Wochen in Deutschland regulär verfügbar sein. Aber noch immer gibt es kaum Händler, die das Gerät liefern können.

Artikel veröffentlicht am ,
HTC Desire HD
HTC Desire HD

In den Onlineshops von O2, der Deutschen Telekom und Base können sich Interessenten für das Desire HD zwar vormerken lassen, wann das Mobiltelefon verfügbar sein wird, verrät aber keiner der Netzbetreiber. In Vodafones Onlineshop kann das Desire HD neuerdings bestellt werden. Ohne Vertrag kostet das Smartphone dort 580 Euro, bei O2 liegt der Preis für das Mobiltelefon ohne Vertrag bei 560 Euro. Bei Vodafone verringert sich der Gerätepreis bei Abschluss eines Mobilfunkvertrages entsprechend. Wie lange Vodafone das Desire HD direkt wird ausliefern können, ist nicht bekannt.

  • HTC Desire HD
  • HTC Desire HD
HTC Desire HD
Stellenmarkt
  1. Digitalkoordinator/in (w/m/d)
    Stadt NÜRNBERG, Nürnberg
  2. Business Analyst (m/w/d) in der Abteilung Prozessentwicklung, Methodik und Vertrag
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring
Detailsuche

Auch Amazon kann das Desire HD derzeit nicht liefern. Ein realistisches Lieferdatum nennt der Onlinehändler nicht. Lediglich über Amazon-Marketplace wird das Android-Smartphone für 625 Euro aufwärts angeboten. Auf HTCs Facebook-Pinnwand gab es in den vergangenen Tagen immer wieder Klagen von Vorbestellern, die auf die Auslieferung des Desire HD warten.

Mitte November 2010 zitierte ein Interessent am Desire HD einen HTC-Produktmanager, wonach der Hersteller bislang ganz bewusst Desire-HD-Geräte nur in geringen Stückzahlen auf den Markt gebracht habe. Demnach werden die Mobilfunknetzbetreiber erst Mitte Dezember 2010 umfangreich mit Geräten bestückt, also rund zwei Wochen vor Weihnachten. Damit soll das Weihnachtsgeschäft angekurbelt werden. Erst danach erhalten demnach auch normale Onlineshops das Desire HD in ausreichender Stückzahl.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Cypher 29. Nov 2010

@mieb Dann zeigt den Leuten bei Amazon mal den Wühltisch. Die sind dir sicher dankbar...

woswasi 29. Nov 2010

komisch, bei unserem Media Markt (in einer kleinen Stadt in Österreich) hab ich es schon...

Fatal3ty 29. Nov 2010

Was viele nicht wissen: Die meisten nutzen Funktionen nur 15-50% aus :D So viele...

genab.de 29. Nov 2010

Lach, du willst uns doch veralbern. Google Market sind die meisten Anwendungen sogar...

Dietbert 29. Nov 2010

Wollte eigentlich auf das HD warten und wenn die ewige Warterei nicht schon ausreichend...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Artikel
  1. Krypto-Währung: Bitcoin stabilisiert sich nach Omikron-Schock wieder
    Krypto-Währung
    Bitcoin stabilisiert sich nach Omikron-Schock wieder

    Kurz nach Bekanntgabe einer neuen Variante von Covid-19 sank der Kurs des Bitcoin merklich - nach dem Wochenende hat sich die Währung wieder erholt.

  2. Telekom-Internet-Booster: Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus
    Telekom-Internet-Booster
    Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus

    Die Telekom beginnt mit 5G DSL. Dafür wird im Haushalt eine Außenantenne benötigt.

  3. Gemeindetag: Netzbetreiber zu Sharing und lokalem Roaming verpflichten
    Gemeindetag
    Netzbetreiber zu Sharing und lokalem Roaming verpflichten

    Gemeindetag will die Mobilfunk-Netzbetreiber zu Kooperation verpflichten. Diese lehnen bisher ab.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • AMD Ryzen 7 5800X 348€ • 3 für 2: Star Wars & Marvel • Bis 300€ Direktabzug auf TVs, Laptops uvm. • Bis 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer • Cyber Monday bei MM/Saturn (u. a. Xiaomi 11 Lite 5G 299€) • Alternate (u. a. be quiet CPU-Kühler 29,99€) [Werbung]
    •  /