Abo
  • Services:
Anzeige
HTC Desire HD
HTC Desire HD

HTC Desire HD

Vodafone liefert das Android-Smartphone für 580 Euro

In Vodafones Onlineshop ist das HTC Desire HD für 580 Euro ohne Vertrag gelistet. Laut HTC soll das Android-Smartphone schon seit zwei Wochen in Deutschland regulär verfügbar sein. Aber noch immer gibt es kaum Händler, die das Gerät liefern können.

In den Onlineshops von O2, der Deutschen Telekom und Base können sich Interessenten für das Desire HD zwar vormerken lassen, wann das Mobiltelefon verfügbar sein wird, verrät aber keiner der Netzbetreiber. In Vodafones Onlineshop kann das Desire HD neuerdings bestellt werden. Ohne Vertrag kostet das Smartphone dort 580 Euro, bei O2 liegt der Preis für das Mobiltelefon ohne Vertrag bei 560 Euro. Bei Vodafone verringert sich der Gerätepreis bei Abschluss eines Mobilfunkvertrages entsprechend. Wie lange Vodafone das Desire HD direkt wird ausliefern können, ist nicht bekannt.

Anzeige
  • HTC Desire HD
  • HTC Desire HD
HTC Desire HD

Auch Amazon kann das Desire HD derzeit nicht liefern. Ein realistisches Lieferdatum nennt der Onlinehändler nicht. Lediglich über Amazon-Marketplace wird das Android-Smartphone für 625 Euro aufwärts angeboten. Auf HTCs Facebook-Pinnwand gab es in den vergangenen Tagen immer wieder Klagen von Vorbestellern, die auf die Auslieferung des Desire HD warten.

Mitte November 2010 zitierte ein Interessent am Desire HD einen HTC-Produktmanager, wonach der Hersteller bislang ganz bewusst Desire-HD-Geräte nur in geringen Stückzahlen auf den Markt gebracht habe. Demnach werden die Mobilfunknetzbetreiber erst Mitte Dezember 2010 umfangreich mit Geräten bestückt, also rund zwei Wochen vor Weihnachten. Damit soll das Weihnachtsgeschäft angekurbelt werden. Erst danach erhalten demnach auch normale Onlineshops das Desire HD in ausreichender Stückzahl.


eye home zur Startseite
Cypher 29. Nov 2010

@mieb Dann zeigt den Leuten bei Amazon mal den Wühltisch. Die sind dir sicher dankbar...

woswasi 29. Nov 2010

komisch, bei unserem Media Markt (in einer kleinen Stadt in Österreich) hab ich es schon...

Fatal3ty 29. Nov 2010

Was viele nicht wissen: Die meisten nutzen Funktionen nur 15-50% aus :D So viele...

genab.de 29. Nov 2010

Lach, du willst uns doch veralbern. Google Market sind die meisten Anwendungen sogar...

Dietbert 29. Nov 2010

Wollte eigentlich auf das HD warten und wenn die ewige Warterei nicht schon ausreichend...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mitterteich
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 29,97€
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen
  2. Internet Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt
  3. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. billige Polemik

    Mister.X | 01:27

  2. Re: das NetzDG ist eh unvollständig

    Genie | 01:18

  3. "Gebt uns Spektrum, wir brauchen Spektrum!"

    Mr Miyagi | 01:16

  4. Re: SPD müsse sich erneuern?

    Mingfu | 01:08

  5. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    Garrona | 01:08


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel