Abo
  • Services:
Anzeige
Linux: Libimobiledevice verbindet mobile Geräte von Apple

Linux

Libimobiledevice verbindet mobile Geräte von Apple

Die Version 1.0.4 der Bibliothek Libimobiledevice verbindet mobile Geräte von Apple mit der aktuellen Version 4.2.1 iOS mit Linux-Systemen. Über Libimobiledevice kann nicht nur auf das Datensystem zugegriffen, sondern auch Musik abgespielt und synchronisiert oder die Tethering-Funktion des iPhones genutzt werden.

Die Bibliothek Libimobiledevice gewährt unter Linux Zugriff auf iPod touch, iPad und iPhone, die mit der aktuellen Firmware 4.2.1 ausgestattet sind - ohne dass die Geräte per Jailbreak präpariert werden müssen. Dazu verwendet die Linux-Bibliothek den eigenen iFuse-Treiber, über den das Dateisystem der Apple-Geräte über Fuse (Filesystem in Userspace) oder die virtuellen Dateisysteme Gnome Virtual Filesystem (GVFS) oder Kio-Afc von KDE unter Linux eingebunden werden kann.

Anzeige

Work in Progress

Mit Libimobiledevice kann beispielsweise direkt auf den Dokumentenordner der mobilen Geräte zugegriffen und Dateien hin- und hergeschoben werden. Musiksammlungen können im Zusammenspiel mit Libgpod über die Anwendungen Rhythmbox oder Amarok synchronisiert werden. Mit dem iPhone 4 und dem iPad funktioniert die Synchronisierung allerdings noch nicht.

Über die von Libimobiledevice bereitgestellte Bibliothek Libirecovery und den Befehl Idevicerestore können die Apple-Geräte aktualisiert oder wiederhergestellt werden. Auf Geräte mit iOS-4-Versionen kann aber nur per USB 1.1 zugegriffen werden. Das Idevicebackup-Werkzeug erstellt volle oder inkrementelle Backups, allerdings noch nicht von Geräten mit iOS 4. Mit dem Befehl Ideviceactivate können die mobilen Geräte aktiviert werden.

App-Verwaltung unter Linux

Mit Libimobiledevice lassen sich auch Apps verwalten. Sie können installiert, deinstalliert und archiviert werden. Über die mitgelieferte Anwendung Sbmanager können die Icons auf iPhones und iPods umarrangiert werden - mit iPads funktioniert Sbmanager noch nicht.

Das unter Linux gebräuchliche Conduit-Framework kann mit Hilfe eines Libimobiledevice-Moduls Kontakte im vCard-Format, Kalenderdaten als iCalendar-Daten, Notizen im XML-Format oder Bookmarks im XBEL-Format von den Apple-Geräten auslesen.

Über iPhones ins Netzwerk

Über ein per USB angeschlossenes Gerät kann dessen Tethering-Funktion verwendet werden. Dabei kommt der iPhone-Ethernet-Kernel-Driver zum Einsatz.

Der Quellcode kann von der Webseite des Projekts heruntergeladen werden. Für Opensuse 11.0, 11.1 und 11.2 stehen Pakete im FunkyM-Repository zur Installation bereit. Alternativ wird die Software auch per 1-Klick-Install angeboten. Fedora 12, 13 und 14 bietet die aktuelle Version in seinen offiziellen Softwarequellen an. Mandriva hat die Pakete in seinem Cooker-Zweig abgelegt und für Ubuntu 9.10 und 10.04 steht Libimobiledevice in dem entsprechenden PPA-Repository bereit. Unter Debian müssen Anwender den Experimental-Zweig als Softwarequelle einbinden.


eye home zur Startseite
elgooG 29. Nov 2010

Ein Halbton mehr und die Content-Mafia steht mit den Anwälten vor der Tür, weil eine...

das wird besser 29. Nov 2010

Formulare per Script klickern ist nicht grade REXX (AREXX). Aber na gut. Oder AppleScript...

Ich der Autor 29. Nov 2010

Läuft leider noch nicht mit dem iPhone 4.

O__o 29. Nov 2010

Das geht jetzt schon aber nur mit iPhones der ersten und zweiten Generation.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kassenzahnärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Freiburg
  2. DuPont Sustainable Solutions (DSS), Neu-Isenburg
  3. über serviceline PERSONAL-MANAGEMENT MÜNCHEN GMBH & CO. KG, München
  4. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€
  2. 99,99€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!) - Lieferbar Ende Januar
  3. 89,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 109,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  2. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  3. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  4. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  5. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  6. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  7. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  8. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  9. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  10. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Boeing und SpaceX Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren
  2. Ericsson Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt
  3. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Die Frage ist halt: Wozu?

    AllDayPiano | 07:16

  2. Re: Ich hab das gesamte PDF nach "versprochen...

    M.P. | 07:14

  3. Re: Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch...

    Elektro Erhan | 07:01

  4. Re: Dolchstosslegende

    24g0L | 06:55

  5. Re: Backups sind nie ganz aktuell

    Bendix | 06:54


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel