• IT-Karriere:
  • Services:

Drakensang Online

Wie Diablo 3 - aber im Browser

Flotte Rollenspielaction im Stil von Diablo 3, grundsätzlich kostenlos im Browser spielbar: Mit Drakensang Online plant Bigpoint Berlin einen Großangriff auf etablierte Strukturen im Spielemarkt. Golem.de hat mit den Entwicklern auch über die Technik gesprochen.

Artikel veröffentlicht am ,
Drakensang Online: Wie Diablo 3 - aber im Browser

"Wir arbeiten natürlich mit C++ und machen keine animierten GIFs", sagt Bernd Beyreuther und zerstört damit die gängigen Klischees über Browserspiele. Der Entwicklungsleiter von Drakensang Online meint damit bei einer Präsentation: Sein Actionrollenspiel hat wenig mit Browserspielen zu tun, bei denen etwa auf Basis von Flash mehr oder weniger schicke Bitmapgrafiken zu sehen sind. Stattdessen verwendet sein kommendes Werk, das derzeit bei Bigpoint Berlin, dem ehemaligen Radon Labs, entsteht, die jüngste Version der hauseigenen Nebula-3-Engine. Die läuft ohne Plugin und derlei Technologien, sondern - eingekapselt in Java - direkt im Browser. Zum Start von Drakensang Online soll das auf Windows-PCs, voraussichtlich ein bis zwei Monate später auch unter Mac OS und Linux funktionieren.

Inhalt:
  1. Drakensang Online: Wie Diablo 3 - aber im Browser
  2. 5 MByte Client und 25 MByte Leveldaten

Drakensang Online versetzt Spieler in eine Fantasywelt, in der sie als Zirkelmagier oder Drachenkrieger - weitere Klassen sollen folgen - in einer Oberwelt, in Höhlen, Burgen und Ruinen gegen die bösen Legionen eines Drachen kämpfen. Der wurde zwar ein paar Tausend Jahre zuvor in eine Unterdimension gesperrt und dann dort vergessen. Nach und nach stellt sich jedoch heraus, dass er wieder aktiv ist und große Pläne hat.

  • Drakensang Online
  • Drakensang Online
  • Drakensang Online
  • Drakensang Online
  • Drakensang Online
  • Drakensang Online
  • Drakensang Online
  • Drakensang Online
  • Drakensang Online
Drakensang Online

Die Weltkarte von Drakensang Online erinnert grob an das echte Europa. Spieler beginnen ungefähr da, wo in der Wirklichkeit Irland liegt. Von dort aus kämpfen sie sich immer mehr ins Herz des Kontinents vor. "Auch die Feinde verändern sich - wenn der Spieler nach Osten kommt, verwenden wir für die Gegner dann beispielsweise osteuropäische Elemente", sagt Beyreuther.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
5 MByte Client und 25 MByte Leveldaten 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release: 25. Juni)
  2. 19€
  3. (-57%) 12,99€
  4. ab 1€

ObitheWan 27. Apr 2012

Kennt noch jemand das PC Spiel Chrome? Dieses basierte tatsächlich auf Java und hatte...

Der Besserwisser 08. Dez 2010

Ein Computerrollenspiel ist in erster Linie ein vergleichen von Zahlen. Gibt wohl fast...

PullMulll 05. Dez 2010

stimmt, und warum Lesen Menschen Bücher eigentlich immer alleine? ich werd meins...

Blindschleiche 03. Dez 2010

Also mir ist das egal ob ein Spiel im Browser läuft und dann im Vollbildmodus oder als...

Nolan ra Sinjaria 02. Dez 2010

Naja lieber ne starre Kamera und transparent werdende Wände als freie Kamera und den...


Folgen Sie uns
       


Xiaomi Mi 10 Pro - Test

Das Mi 10 Pro ist Xiaomis jüngstes Top-Smartphone. Im Test überzeugt vor allem die Kamera.

Xiaomi Mi 10 Pro - Test Video aufrufen
Java: Nicht die Bohne veraltet
Java
Nicht die Bohne veraltet

Vor einem Vierteljahrhundert kam das erste Java Development Kit heraus. Relevant ist die Programmiersprache aber heute noch.
Von Boris Mayer

  1. JDK Oracle will "Schmerzen" von Java beheben
  2. JDK Java 14 experimentiert mit eigenem Paketwerkzeug
  3. Eclipse Foundation Java-EE-Nachfolger Jakarta EE 9 soll Mitte 2020 erscheinen

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display

    •  /