Abo
  • Services:
Anzeige
Drakensang Online: Wie Diablo 3 - aber im Browser

5 MByte Client und 25 MByte Leveldaten

Spieler kämpfen in klassischer Diablo-Manier, indem sie den Gegner per Maus anklicken und dabei natürlich eine Kampfkombi oder einen Zauber aktiviert haben. Auch die sonstige Benutzerführung erinnert an die Reihe von Blizzard, inklusive der roten Gesundheits- und der blauen Manakugel am Bildschirmrand.

  • Drakensang Online
  • Drakensang Online
  • Drakensang Online
  • Drakensang Online
  • Drakensang Online
  • Drakensang Online
  • Drakensang Online
  • Drakensang Online
  • Drakensang Online
Drakensang Online

Dass im Browser eine echte 3D-Engine und nicht "nur" Java läuft, ist stets deutlich zu sehen: Die bei Bigpoint in Berlin vorgeführten Umgebungen haben viel räumliche Tiefe, es geht immer wieder mal steile Treppen runter oder rauf. Auch über Physikeffekte verfügt das Programm. Wenn Feuerbälle gegen ein Steingeländer prallen, zerfällt es einigermaßen glaubwürdig.

Anzeige

Damit Drakensang Online im Browser funktioniert, lädt es nach Angaben von Beyreuther einen rund 5 MByte großen Client auf den Rechner. Einzelne Levelabschnitte dürfen maximal 25 MByte groß sein, damit die Ladezeiten nicht zu lang werden. "Erst haben wir gedacht, das ist unmöglich", sagt Beyreuther, "aber inzwischen klappt das ganz gut, meist bleiben wir sogar unter der Grenze von 20 MByte." Die Grafikdetails können Spieler wie gewohnt in den Optionen an ihren Rechner anpassen.

Drakensang Online verwendet ein klassisches Free-to-Play-Geschäftsmodell, sprich: Spieler können kostenlos antreten. Wer besondere Waffen, Rüstungen oder sonstige Ausrüstungsgegenstände besonders schnell haben möchte, wird sie für echte Euros kaufen können. Das Actionrollenspiel soll im 2. Quartal 2011 im Internet verfügbar sein, die Kampagne soll dann schnell immer weiter ausgebaut werden. Inzwischen können die Entwickler neue Levels vollständig im Editor bauen - sind also nicht zwingend auf die Unterstützung von Programmierern angewiesen, was wichtig sein wird, wenn nach und nach neue Inhalte folgen. Neben einem "Player vs Environment"-Modus (PvE), in dem Spieler auch im Koop mit anderen antreten können, gibt es auch die Möglichkeit, dass "Player vs Player" (PvP) kämpfen.

 Drakensang Online: Wie Diablo 3 - aber im Browser

eye home zur Startseite
ObitheWan 27. Apr 2012

Kennt noch jemand das PC Spiel Chrome? Dieses basierte tatsächlich auf Java und hatte...

Der Besserwisser 08. Dez 2010

Ein Computerrollenspiel ist in erster Linie ein vergleichen von Zahlen. Gibt wohl fast...

PullMulll 05. Dez 2010

stimmt, und warum Lesen Menschen Bücher eigentlich immer alleine? ich werd meins...

Blindschleiche 03. Dez 2010

Also mir ist das egal ob ein Spiel im Browser läuft und dann im Vollbildmodus oder als...

Nolan ra Sinjaria 02. Dez 2010

Naja lieber ne starre Kamera und transparent werdende Wände als freie Kamera und den...


ubbu.de / 29. Nov 2010

Drakensang Online Browsergame



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Lehrte
  2. Carl Werthenbach Konstruktionsteile GmbH & Co. KG, Bielefeld
  3. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock
  4. ELEKTRISOLA Dr. Gerd Schildbach GmbH & Co. KG, Reichshof-Eckenhagen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. (-67%) 19,99€
  3. (-73%) 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  2. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  3. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft

  4. Virtuelles Haustier

    Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an

  5. News

    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel

  6. Elon Musk

    Baut The Boring Company den Hyperloop?

  7. Mobilfunkausrüster

    Ericsson macht hohen Verlust

  8. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  9. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  10. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Musk hat das Konzept aus Space Quest II geklaut

    deus-ex | 12:51

  2. Re: 4 GByte RAM

    zilti | 12:51

  3. Re: Singleplayer Teil ist ja schön und gut, aber...

    david_rieger | 12:50

  4. Re: Nein bauen sie nicht

    HMWLBkraut | 12:49

  5. Re: Wirklich technische Notwendigkeit oder bewußt...

    My1 | 12:47


  1. 12:50

  2. 12:22

  3. 11:46

  4. 11:01

  5. 10:28

  6. 10:06

  7. 09:43

  8. 07:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel