Abo
  • Services:

5 MByte Client und 25 MByte Leveldaten

Spieler kämpfen in klassischer Diablo-Manier, indem sie den Gegner per Maus anklicken und dabei natürlich eine Kampfkombi oder einen Zauber aktiviert haben. Auch die sonstige Benutzerführung erinnert an die Reihe von Blizzard, inklusive der roten Gesundheits- und der blauen Manakugel am Bildschirmrand.

  • Drakensang Online
  • Drakensang Online
  • Drakensang Online
  • Drakensang Online
  • Drakensang Online
  • Drakensang Online
  • Drakensang Online
  • Drakensang Online
  • Drakensang Online
Drakensang Online
Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin

Dass im Browser eine echte 3D-Engine und nicht "nur" Java läuft, ist stets deutlich zu sehen: Die bei Bigpoint in Berlin vorgeführten Umgebungen haben viel räumliche Tiefe, es geht immer wieder mal steile Treppen runter oder rauf. Auch über Physikeffekte verfügt das Programm. Wenn Feuerbälle gegen ein Steingeländer prallen, zerfällt es einigermaßen glaubwürdig.

Damit Drakensang Online im Browser funktioniert, lädt es nach Angaben von Beyreuther einen rund 5 MByte großen Client auf den Rechner. Einzelne Levelabschnitte dürfen maximal 25 MByte groß sein, damit die Ladezeiten nicht zu lang werden. "Erst haben wir gedacht, das ist unmöglich", sagt Beyreuther, "aber inzwischen klappt das ganz gut, meist bleiben wir sogar unter der Grenze von 20 MByte." Die Grafikdetails können Spieler wie gewohnt in den Optionen an ihren Rechner anpassen.

Drakensang Online verwendet ein klassisches Free-to-Play-Geschäftsmodell, sprich: Spieler können kostenlos antreten. Wer besondere Waffen, Rüstungen oder sonstige Ausrüstungsgegenstände besonders schnell haben möchte, wird sie für echte Euros kaufen können. Das Actionrollenspiel soll im 2. Quartal 2011 im Internet verfügbar sein, die Kampagne soll dann schnell immer weiter ausgebaut werden. Inzwischen können die Entwickler neue Levels vollständig im Editor bauen - sind also nicht zwingend auf die Unterstützung von Programmierern angewiesen, was wichtig sein wird, wenn nach und nach neue Inhalte folgen. Neben einem "Player vs Environment"-Modus (PvE), in dem Spieler auch im Koop mit anderen antreten können, gibt es auch die Möglichkeit, dass "Player vs Player" (PvP) kämpfen.

 Drakensang Online: Wie Diablo 3 - aber im Browser
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. 1.099€

ObitheWan 27. Apr 2012

Kennt noch jemand das PC Spiel Chrome? Dieses basierte tatsächlich auf Java und hatte...

Der Besserwisser 08. Dez 2010

Ein Computerrollenspiel ist in erster Linie ein vergleichen von Zahlen. Gibt wohl fast...

PullMulll 05. Dez 2010

stimmt, und warum Lesen Menschen Bücher eigentlich immer alleine? ich werd meins...

Blindschleiche 03. Dez 2010

Also mir ist das egal ob ein Spiel im Browser läuft und dann im Vollbildmodus oder als...

Nolan ra Sinjaria 02. Dez 2010

Naja lieber ne starre Kamera und transparent werdende Wände als freie Kamera und den...


Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    •  /