Abo
  • Services:
Anzeige
Smartphone-Betriebssystem: Symbian Foundation schließt ihre Webseite

Smartphone-Betriebssystem

Symbian Foundation schließt ihre Webseite

Die Symbian Foundation schließt zum 17. Dezember 2010 ihre Webseite. Auch die Quelltexte des Open-Source-Betriebssystems Symbian werden dann nicht mehr zum direkten Download zur Verfügung stehen.

Anfang November 2010 verkündete Nokia das Aus für die Symbian Foundation in ihrer heutigen Form, ab dem 17. Dezember 2010 wird die Veränderung dann für Außenstehende deutlich. Zu diesem Zeitpunkt will die Stiftung ihre Webseite schließen. Die Symbian Foundation will sich künftig nur noch um die Lizenzierung von Software und anderen Rechten, wie der Marke Symbian, kümmern. Die Weiterentwicklung des Betriebssystems Symbian OS übernimmt Nokia.

Anzeige

Neben der Hauptseite symbian.org werden auch Unterseiten wie developer.symbian.org, horizon.symbian.org, ideas.symbian.org und die Blogs der Stiftung geschlossen. Auch das Twitter-Konto und die Facebook-Seite werden wohl eingestellt.

Das bedeutet auch, dass die Stiftung ab dem 17. Dezember 2010 den Quelltext ihres Open-Source-Betriebssystems Symbian nicht mehr zum Download anbieten wird. Gleiches gilt für die derzeit noch verfügbaren Entwicklerkits. Sowohl Quelltext als auch die Werkzeuge will die Symbian Foundation künftig nur noch auf Anfrage auf DVD oder USB-Stick versenden. Dafür werden dann voraussichtlich Gebühren fällig.

Auch die Symbian-Foren, Wikis und die Bug-Datenbank werden geschlossen und von Nutzern eingestellte Inhalte dann nur noch auf Anfrage per E-Mail verschickt.

Lediglich die Symbian-Dokumentation soll gegebenenfalls künftig direkt von Nokia bereitgestellt werden. Auch Entwickler sollten sich künftig bei Nokia nach neuen Informationen umschauen, heißt es in einem Blogeintrag.


eye home zur Startseite
bsb 07. Dez 2010

kennst du bullshit-bingo? das macht echt spaß!

Bullet No. 1 30. Nov 2010

...unqualifiziertes Kommentar gelesen. Hier ist Komischer Fisch...ist das der dreiäugige...

Zentri 29. Nov 2010

Naja werden wir sehen, was im Rechtsstreit da zwischen Google und Oracle wird. Zu not...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Heilbronn
  3. Die Deutsche Immobilien Gruppe, Düren
  4. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 57,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Laptop im Test Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  3. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

  1. Re: Es gibt einen grundsätzlichen Denkfehler bei...

    ChMu | 23:10

  2. Re: Tja die Eigentümer von Atari wollen nur das...

    Bouncy | 23:08

  3. Re: Viele Hersteller würden sich freuen,

    Bouncy | 23:00

  4. Re: Finde ich gut

    Bouncy | 22:55

  5. Re: 10-50MW

    ChMu | 22:45


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel