• IT-Karriere:
  • Services:

Spielebranche

Gamigo meldet erfolgreiche Hackerabwehr

Das clientbasierte Onlinerollenspiel Last Chaos stand nach Angaben von Gamigo im Visier von Hackern, die Ingame-Gegenstände rauben wollten. Jetzt ist das Problem angeblich gelöst, auch mit Hilfe von neuer Hardware - das Unternehmen nennt Details.

Artikel veröffentlicht am ,
Spielebranche: Gamigo meldet erfolgreiche Hackerabwehr

Nach Angaben von Betreiber Gamigo haben Hacker im November 2010 versucht, auf Nutzerkonten des clientbasierten MMORPGs Last Chaos zuzugreifen. Bei mehreren Spielern seien sämtliche Gegenstände gestohlen worden, als Folge kam es zu Einschränkungen im Spielablauf. Inzwischen wurden die Probleme gemeinsam mit dem südkoreanischen Entwicklerstudio Barunson behoben. Gamigo hat bei der Staatsanwaltschaft Hamburg eine Strafanzeige gegen unbekannt gestellt.

Last Chaos läuft jetzt auf neuer Hardware - die Admins von Gamigo haben alle 130 Server frisch aufgesetzt. Dabei handelt es sich um Dell-Poweredge-R815-Server, von denen jeder mit 48 CPU-Kernen, 128 GByte RAM, 1,8 TByte-Raid-10-Festplatten - bestehend aus 6 x 600 GByte mit 10k-rpm-SAS-HDDs - sowie einem 480 GByte PCI Express Solid State Drive ausgestattet ist. Die neue Netzwerkinfrastruktur basiert auf Juniper-EX8216-Switches, für die Hardwarefirewall kommen Juniper SRX3600 zum Einsatz. Passwörter sind nun durch eine Salt-SHA-256-Verschlüsselung gesichert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€

soschlecht 29. Nov 2010

Wir wurden gehackt, wohl schon etwas her... - keinen Plan frag nicht - die Koreaner sind...

zeroday 29. Nov 2010

so ein Witz "erfolgreich" :-) wer rein will kommt auch rein... und eure Hardware liste...

Rulf 28. Nov 2010

da es nicht allzu viele professionelle anbieter für solche hard und software gibt und man...

die wahren... 27. Nov 2010

Schnell noch Investitionen tätigen. in großen (richtig großen, Checker wissen was gemeint...

detru 26. Nov 2010

also abgewehrt wurden die script kiddies jetzt ja nicht...nicht mal son bisschen.


Folgen Sie uns
       


Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    IT-Jobs: Feedback für Freelancer
    IT-Jobs
    Feedback für Freelancer

    Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
    Ein Bericht von Louisa Schmidt

    1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
    2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

      •  /