Abo
  • Services:
Anzeige
Garmin-Asus Nüvifone A50
Garmin-Asus Nüvifone A50

Garmin-Asus Nüvifone A50

Update auf Android 2.1 ist erschienen

Garmin-Asus hat für das Nüvifone A50 ein Update auf Android 2.1 herausgebracht. Neben den Neuerungen von Android 2.1 bringt das Smartphone weitere Verbesserungen. Garmin-Asus stellt eine neue Breeze-Oberfläche bereit, wahlweise kann auch der bisherige Breeze-Startbildschirm verwendet werden.

Garmin-Asus hatte das Nüvifone A50 noch mit Android 1.6 auf den deutschen Markt gebracht. Zu dem Zeitpunkt war bereits Android 2.2 fertig. Nun hat Garmin-Asus ein Update auf das bereits veraltete Android 2.1 veröffentlicht. Ob ein Update auf Android 2.2 oder eine neuere Android-Version geplant ist, ist nicht bekannt.

Anzeige
  • Garmin-Asus Nüvifone A50
  • Garmin-Asus Nüvifone A50
  • Garmin-Asus Nüvifone A50
  • Garmin-Asus Nüvifone A50
Garmin-Asus Nüvifone A50

Neben den Verbesserungen von Android 2.1 bringt das Update einige von Garmin-Asus stammende Änderungen. Die Breeze-Oberfläche wurde neu gestaltet und der Nutzer hat die Wahl zwischen dem bisherigen und dem neuen Breeze-Startbildschirm, der einen speziellen Navigationsstartbildschirm kennt. Das Update verbessert zudem die Kompatibilität mit dem neuen Kartenmaterial für Europa.

Zu den weiteren Neuerungen gehört eine verbesserte Multitouch-Unterstützung, wozu von Garmin-Asus keine weiteren Angaben vorliegen. Schließlich lassen sich nun Facebook-Kontakte mit dem Android-Adressbuch abgleichen.

Das Update auf Android 2.1 für das Nüvifone A50 bietet Garmin-Asus nur als ausführbare Windows-Datei an. Ohne Windows-PC kann das Update also nicht ohne weiteres eingespielt werden. Im Unterschied zu anderen Android-Smartphones wird das Update nicht drahtlos verteilt.


eye home zur Startseite
boiii 27. Nov 2010

Ahahaha.. da hat sich wirklich einer n LG gekauft.. selbst schuld..

wIlD 26. Nov 2010

JoA oDeR wiLd groß und KLEIN verTauschEN und KOPIEREN und KOPIEREN und KOPIEREN und KOPIEREN

keina 26. Nov 2010

Naja, Entwicklung für 2.1 lief und das haben sie zu Ende entwickelt. Nach der Trennung...

Snoxxi 26. Nov 2010

Solange wird das echt peinlich mit Android, die Hersteller scheinen nicht in der Lage zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  2. Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Berlin
  3. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock
  4. Mainzer Stadtwerke AG, Mainz


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 29,99€ + 5,99€ Versand (günstiger als die schlechtere Nicht-PCGH-Version)
  2. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Katastrophale UX

    quark2017 | 23:53

  2. Hintergrund des Spiel: Kritik an Künstlicher...

    DeeMike | 23:47

  3. Noch viel Arbeit (an der Gnome Shell)

    quark2017 | 23:46

  4. Re: Leistung fürs Geld oder gar dauerhaft...

    lear | 23:41

  5. Re: Asse 2.0

    Ach | 23:37


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel