Garmin-Asus Nüvifone A50

Update auf Android 2.1 ist erschienen

Garmin-Asus hat für das Nüvifone A50 ein Update auf Android 2.1 herausgebracht. Neben den Neuerungen von Android 2.1 bringt das Smartphone weitere Verbesserungen. Garmin-Asus stellt eine neue Breeze-Oberfläche bereit, wahlweise kann auch der bisherige Breeze-Startbildschirm verwendet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Garmin-Asus Nüvifone A50
Garmin-Asus Nüvifone A50

Garmin-Asus hatte das Nüvifone A50 noch mit Android 1.6 auf den deutschen Markt gebracht. Zu dem Zeitpunkt war bereits Android 2.2 fertig. Nun hat Garmin-Asus ein Update auf das bereits veraltete Android 2.1 veröffentlicht. Ob ein Update auf Android 2.2 oder eine neuere Android-Version geplant ist, ist nicht bekannt.

  • Garmin-Asus Nüvifone A50
  • Garmin-Asus Nüvifone A50
  • Garmin-Asus Nüvifone A50
  • Garmin-Asus Nüvifone A50
Garmin-Asus Nüvifone A50
Stellenmarkt
  1. IKT-Beschäftigter (m/w/d)
    Stadt Köln, Köln
  2. Softwareentwicklerin / Softwareentwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt Datenkonnektivität - Goethe ... (m/w/d)
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
Detailsuche

Neben den Verbesserungen von Android 2.1 bringt das Update einige von Garmin-Asus stammende Änderungen. Die Breeze-Oberfläche wurde neu gestaltet und der Nutzer hat die Wahl zwischen dem bisherigen und dem neuen Breeze-Startbildschirm, der einen speziellen Navigationsstartbildschirm kennt. Das Update verbessert zudem die Kompatibilität mit dem neuen Kartenmaterial für Europa.

Zu den weiteren Neuerungen gehört eine verbesserte Multitouch-Unterstützung, wozu von Garmin-Asus keine weiteren Angaben vorliegen. Schließlich lassen sich nun Facebook-Kontakte mit dem Android-Adressbuch abgleichen.

Das Update auf Android 2.1 für das Nüvifone A50 bietet Garmin-Asus nur als ausführbare Windows-Datei an. Ohne Windows-PC kann das Update also nicht ohne weiteres eingespielt werden. Im Unterschied zu anderen Android-Smartphones wird das Update nicht drahtlos verteilt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


boiii 27. Nov 2010

Ahahaha.. da hat sich wirklich einer n LG gekauft.. selbst schuld..

wIlD 26. Nov 2010

JoA oDeR wiLd groß und KLEIN verTauschEN und KOPIEREN und KOPIEREN und KOPIEREN und KOPIEREN

keina 26. Nov 2010

Naja, Entwicklung für 2.1 lief und das haben sie zu Ende entwickelt. Nach der Trennung...

Snoxxi 26. Nov 2010

Solange wird das echt peinlich mit Android, die Hersteller scheinen nicht in der Lage zu...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klage
Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen

In einer Sammelklage wird Paypal vorgeworfen, Konten ohne Nennung von Gründen einzufrieren und das Geld nach 180 Tagen zu behalten.

Klage: Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen
Artikel
  1. Krypto-Verbot: Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo
    Krypto-Verbot
    Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo

    Schürfen von Kryptowährungen ist im Kosovo seit kurzem verboten. Mineure versuchen, ihr Equipment oft zu Schleuderpreisen loszuwerden.

  2. Malware: Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine
    Malware
    Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine

    Die Schadsoftware soll sich als Ransomware tarnen.

  3. Großunternehmen: Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen
    Großunternehmen
    Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen

    Bundesfinanzminister Christian Lindner will die Mindeststeuer für Großunternehmen in Deutschland schnell einführen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u.a. WD Blue 3D 1TB 79€, be quiet! Straight Power 11 850W 119€ u. PowerColor RX 6600 Hellhound 529€) • Alternate: Weekend-Deals • HyperX Cloud II Wireless 107,19€ • Cooler Master MH752 54,90€ • Gainward RTX 3080 12GB 1.599€ • Saturn-Hits • 3 für 2: Marvel & Star Wars [Werbung]
    •  /