Abo
  • IT-Karriere:

Black Friday

iPad gegen Galaxy Tab

Apple hat anlässlich des US-amerikanischen Black Fridays auch in Deutschland die Preise für einige Produkte gesenkt, das iPad ist darunter. Für Android-Fans lohnt sich derweil ein Blick aufs Galaxy Tab, es ist auch ohne Sonderpreise erschwinglicher geworden.

Artikel veröffentlicht am ,
Black Friday: iPad gegen Galaxy Tab

Am heutigen 26. November 2010 senkt Apple die iPad-Preise über alle Modellvarianten um 41 Euro. So kostet das 10-Zoll-iPad mit WLAN nur heute zwischen 458 Euro (16 GByte) und 658 Euro (64 GByte), beim 10-Zoll-iPad mit WLAN und UMTS liegen die Preise bei 558 Euro (16 GByte) bis 757,99 Euro (64 GByte).

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  2. diconium digital solutions GmbH, Berlin

Ebenfalls im Preis gesenkt werden Zubehör, iPod touch, iPod nano, iMacs, Macbook Pro sowie Macbook Air. Versandkosten fallen jeweils nicht an. Apple-Händler können mit den Black-Friday-Preisen im Apple Store zwar nicht mithalten, Gravis hat aber - wie auch andere - eigene Angebote geschnürt. Anlässlich des Black Fridays lohnt sich auch ein Blick in den iTunes-App-Store, weil etwa einige iOS-Spiele derzeit günstiger sind.

Auch mit den gesenkten Preisen ist das iPad für viele Tablet-Interessenten noch zu teuer - oder aufgrund der restriktiveren iOS-Plattform nicht akzeptabel. Dann bieten sich Android-Tablets an, von denen es mittlerweile auch einige Modelle für deutlich unter 400 Euro gibt. Dazu zählen Creatives Ziio-Tablets, zwar ohne Multitouch, aber mit dem üblichen Tablet-Funktionsumfang. Sie sollen im Dezember 2010 ab 250 Euro (7 Zoll) respektive 300 Euro (10 Zoll) auf den Markt kommen. Konkurrenz wird ihnen etwa das Odys Genesis machen.

Das nach Meinung von Golem.de bisher gelungenste Android-Tablet, Samsungs Galaxy Tab mit 7-Zoll-Multitouch-Display, ist mittlerweile im Onlinehandel mit 16 GByte Flashspeicher regulär für rund 600 Euro zu bekommen. Es bietet mehr Funktionen als sein iOS-Pendant, das 16-GByte-UMTS-iPad - darunter Telefonfunktionen, Webcam und MicroSD-Slot für Speicherkarten. Beim Galaxy Tab mit 32 GByte geht es ab 650 Euro los.

Beim Einstiegspreis kann Samsung aber noch nicht mit Apple mithalten, dazu fehlt etwa ein auf WLAN beschränktes Modell - bei dem allerdings der Android Market nach Googles aktuellen Regeln nicht vorinstalliert sein dürfte. Dieses Manko weisen derzeit noch alle Android-Tablets ohne UMTS auf. Spätestens mit Android 3.x Honeycomb dürfte sich das ändern, das Update soll sich vor allem Tablets widmen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Twilight Struggle, Carcassonne, Mysterium, Scythe)
  2. 149,00€
  3. 129,00€
  4. (u. a. Mario Kart 8 Deluxe, New Super Mario Bros. U Deluxe)

Namaste 27. Nov 2015

Ach du ... was ist denn mit euch los? Meins ist aber besser als deins ... nein meins ist...

Ignatz 30. Nov 2010

Was soll das denn jetzt? Ich denke wir sind hier mit dem Thema durch. Ich hab mich fürs...

Treadmilch 30. Nov 2010

Gebe den Vorposter Recht. Und außerdem sind viele hier Geegs. Geht mal lieber mit...

Hassan 30. Nov 2010

Hmm. Die Leute haben wohl schiss, hier weiter zu schreiben. Also ich gebe virusette...

Hau-Wech 29. Nov 2010

VERGISS DAS Teil: Kann kein VHS und BETA Max!


Folgen Sie uns
       


LG V50 mit Dualscreen - Hands on (MWC 2019)

LG hat auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona das 5G-fähige Smartphone V50 Thinq gezeigt. Passend dazu gibt es eine spezielle Hülle, die sich Dual Screen nennt. Darun befindet sich ein zweites Display, das sich parallel zum normalen Smartphone-Display nutzen lässt.

LG V50 mit Dualscreen - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
  2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

    •  /