Abo
  • Services:

Pure Abwechslung durch über 1.000 Fahrzeuge

Egal ob Spieler über die Schneepisten Alaskas düsen oder im Toyota-Yaris-Cup neue Streckenrekorde aufstellen: Für jeden Erfolg hagelt es in GT5 Erfahrungspunkte. Ist der Fortschrittsbalken gefüllt, bedeutet das einen Levelaufstieg, und der Zugang zu neuen, komplexeren Veranstaltungen öffnet sich. Insgesamt können Spiele 39-mal aufsteigen. Wie lange das dauert, hängt von der Spielweise ab: Die Suche nach den letzten Hundertstelsekunden eines Kurses macht oft am meisten Spaß, bringt aber die wenigsten Erfahrungspunkte, da diese nur einmal pro Veranstaltung ausgeschüttet werden. Wer sich mit Silber und Bronze zufriedengibt und regelmäßig die Spezialevents fährt, steigt zügig auf.

  • Die Chevrolet Corvette Z06 gehört zu den Premium-Modellen
  • Das VW-Bus-Rennen auf dem Top Gear Test Track beweist den Humor der Entwickler.
  • Der Ausblick an der Eiger Nordwand ist sehr schön.
  • In der Toscana erleuchtet nur ein entferntes Feuerwerk die Straße.
  • Die Grand Tour durch Italien gehört zu unseren Lieblings-Events.
  • Im Hauptmenü werden Spieler mehr Zeit verbringen als ihnen lieb ist (Ladezeiten).
  • Auf den Kartstrecken fallen Popups besonders negativ auf ...
  • Urplötzlich haben sich viele weitere Zelte aufgebaut, die besser gleich weggeblieben wären.
  • Die Onlinelobby ist übersichtlich - praktische Suchfilter fehlen aber.
  • Nascarfahrer Jeff Gordon erklärt dem Spieler das Besondere von Nascar.
  • Da sind die Zuschauer am Wegesrand ...
  • Ein Frame zuvor waren noch keine Zuschauer in Sicht.
  • Die Automodelle sind sehr aufwändig nachgebaut.
  • Wenn Spieler zu spät in eine Onlinelobby kommen, dürfen sie den anderen zusehen.
  • In San Gimignano wechselt der Fahrer in ein Rallyeauto.
  • Das Tuning ist GT-typisch sehr komplex, dauert aber elendig lange.
  • Die Spezial-Events sind die heimlichen Stars von Gran Turismo 5
  • Am unteren Bildrand gut zu erkennen: fehlendes V-Sync.
  • In den Wiederholungen kommt oft ein starker Verwischeffekt zum Einsatz.
Das VW-Bus-Rennen auf dem Top Gear Test Track beweist den Humor der Entwickler.
Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. DFL Digital Sports GmbH, Köln

In Gran Turismo 5 verhalten sich Autos weitgehend realitätsgetreu. Die Physik berechnet G-Kräfte, Wind, Unebenheiten auf der Strecke und sogar Staub. Die regelmäßige Wartung der eigenen Flitzer samt Autowäsche steht nach vielen (aber wirklich vielen) Kilometern durchaus auf dem Pflichtprogramm, genauso wie der Ölwechsel.

Rund 200 Autos mit der Bezeichnung Premium buhlen um den Spieler. Premium-gekennzeichnete Autos wurden vom Entwickler Polyphony Digital besonders aufwendig nachgebaut. Sie bieten ein voll funktionsfähiges Cockpit, ein dreistufiges Schadensmodell, bestehen aus vielen Polygonen und haben sehr knackige Motorensounds. Die restlichen knapp 800 Boliden erinnern mit teilweise gröberen Texturen und deutlich weniger Polygonen eher an HD-Varianten der Autos aus Gran Turismo 4. Sie sehen trotzdem schick aus, haben ein rein kosmetisches Schadensmodell und im Rennalltag sind die Unterschiede zwischen Standard- und Premium-Rennern nur mit Konzentration und Vorwissen sichtbar. Es sei denn, Spieler legen viel Wert auf die Cockpitansicht.

 Spieletest Gran Turismo 5: Mängel bei der HauptuntersuchungRealistisch oder nicht? 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

alexander v. 09. Dez 2010

ich weis die musik in gt5 ist nicht jedermanns sache. aber ich würde gerne wissen wie der...

GTA zockerboy 06. Dez 2010

XDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDD!Das Game ist voll geil!

Discoschlampe123 06. Dez 2010

Vonwegen!Das Game ist voll krass.Hammer Auflösung!Bei dir klemmst wohl?`:)

werauchimmer 01. Dez 2010

Das erste Mario Kart kam auf dem SNES raus. Und das hatte doch nichts mit...

Martin Lechmann 30. Nov 2010

Hallo Erika, schöne Dich hier zutreffen. Du musst Eurem Sohne unbedingt den RekaroSitz...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /