• IT-Karriere:
  • Services:

Tippschalldämmung

Hülle für leiseres Tippen

Gegen lautes Tippen gibt es ein Mittel, dachte sich der japanische Zubehörsteller Thanko, als das Keyboard Quiet Cover entwickelt wurde. Anstatt den lauten Tipper in ein einsames Büro zu verbannen, werden seine Hände samt Tastatur einfach eingepackt.

Artikel veröffentlicht am ,
Tippschalldämmung: Hülle für leiseres Tippen

Das Keyboard Quiet Cover ist eine Stoffhülle in rechteckiger Form, in die eine normal große Tastatur oder alternativ eine kleine ohne Ziffernblock samt Maus passen soll. Ein Teil der oberen Abdeckung ist mit einer durchsichtigen Folie ausgestattet, durch die der Tippende seine Hände und die Tastatur sehen kann.

  • Thanko Keyboard Quiet Cover
  • Thanko Keyboard Quiet Cover
  • Thanko Keyboard Quiet Cover
  • Thanko Keyboard Quiet Cover
  • Thanko Keyboard Quiet Cover
Thanko Keyboard Quiet Cover
Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam, Köln, Chemnitz
  2. Versicherungskammer Bayern, München

Beim Tippen werden die Hände in den Tastatursack gesteckt. Die Geräuschdämmung soll ausreichend stark sein, um die Kollegen im Büro nicht mehr durch einen lauten Anschlag zu stören. Als Nebeneffekt führt Thanko auf, dass die Tastatur so vor Staub und Flüssigkeiten geschützt wird.

Das Thanko Keyboard Quiet Cover soll umgerechnet rund 26 Euro kosten. Es misst ungefähr 455 x 56 x 434 mm und wiegt 260 Gramm. Alternativ bietet sich natürlich auch eine leisere Tastatur samt passender Maus an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

loler 28. Nov 2010

oder... nenene

Sad Cracker 28. Nov 2010

Pah, ein Happy Hacking Keyboard hat mehr Stil: http://hbfs.files.wordpress.com/2009/02...

Treadmill 27. Nov 2010

Tja, auch so eine Sache, vielleicht kann man die ja toll vor der Tastatur ablegen ;)

DerTürke- 27. Nov 2010

Nun gut, die Schultern sieht man ja nicht, aber ich habe einfach vom Bild den zuvor...


Folgen Sie uns
       


Todesfall: Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus
Todesfall
Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus

Ein Ransomware-Angriff auf die Uniklinik Düsseldorf, der zu einem Todesfall führte, erfolgte über die "Shitrix" genannte Lücke in Citrix-Geräten

  1. Datenleck Citrix informiert Betroffene über einen Hack vor einem Jahr
  2. Shitrix Das Citrix-Desaster
  3. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

IT-Jobs: Feedback für Freelancer
IT-Jobs
Feedback für Freelancer

Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
Ein Bericht von Louisa Schmidt

  1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
  2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


      •  /