• IT-Karriere:
  • Services:

Dateisysteme

ZFS als Linux-Modul

Für das Dateisystem ZFS steht ein nativer Linux-Treiber zum Download bereit. Das Modul soll eine brauchbare Posix-Schicht mitbringen und mit ZFS Pool Version 18 funktionieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Dateisysteme: ZFS als Linux-Modul

Das Kernel-Modul bietet Zugriffe auf das unter Solaris und BSD-Systemen gebräuchliche ZFS-Dateisystem. Der Treiber verwendet aber nicht das Fuse-Framework, sondern kommuniziert direkt mit dem Kernel. Dadurch soll das ZFS-Modul wesentlich schnellere Zugriffszeiten bieten als die bislang erhältlichen Fuse-Treiber.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Schillergesellschaft e.V., Marbach am Neckar
  2. CureVac AG, Tübingen bei Stuttgart

Das ZFS-Modul von Knowledge Quest Infotech soll allerdings nur mit der Version 18 von Zpool kompatibel sein, aktuell ist die Version 21. Damit fallen beispielsweise die Deduplizierung und weitere Funktionen weg.

Auf Grund der unterschiedlichen Lizenzen wird der Treiberquellcode nicht in den Kernel aufgenommen, denn Linux steht unter der GPL und das von Solaris stammende ZFS-Dateisystem wurde unter der CDDL veröffentlicht.

Nach einer kostenlosen Anmeldung können Interessierte das vorkompilierte Modul für Fedora 12 mit den Kernel-Versionen 2.6.31 und 2.6.32, Ubuntu 10.04 in der Desktop- und Servervariante mit Kernel 2.6.32 sowie für Red Hat Enterprise Linux 6 mit dem Kernel 2.6.32 herunterladen. Das Modul funktioniert lediglich unter x86_64-Systemen. Der Quellcode ist in den RPM-Dateien für Fedora 12 enthalten. Später soll die Unterstützung auf Ubuntu 10.10 ausgeweitet werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

Der Kaiser! 04. Dez 2010

Die Leute werdens benutzen.

Zentri 26. Nov 2010

Nein, da muss ich den anderen auch rechtgeben. Das ist nicht ZFS, sondern ReiserFS (auch...

Zentri 26. Nov 2010

Is klar. Das Modul für ZFS ist wie das für NTFS für Windows (ich Meine das NTFS-3g). Da...

DrAgOnTuX 26. Nov 2010

ich versuch das mal einfach, wenn auch nicht absolut korrekt, wiederzugeben: journaling...

ölf 26. Nov 2010

Da gibt's dann ja auch die Wrapper-Layer, quasi ein "selbstgeschriebenes" Interface um...


Folgen Sie uns
       


Polestar 2 Probe gefahren

Wir sind mit dem Polestar 2 eine längere Strecke gefahren und waren von dem Elektroauto von Volvo angetan.

Polestar 2 Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /