Abo
  • Services:

Sony

Playstation-Chef könnte Konzernführung übernehmen

Kazuo Hirai, der Chef der Playstation-Sparte, wird als einer der beiden Nachfolger von Sony-Konzernchef Howard Stringer gehandelt. Stringer wollte eigentlich bis März 2013 bleiben.

Artikel veröffentlicht am ,
Sony: Playstation-Chef könnte Konzernführung übernehmen

Bei Sony wird offenbar nach einem Nachfolger für den 68-jährigen Konzernchef Howard Stringer gesucht. Die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet unter Berufung auf informierte Kreise, dass der japanische Elektronik- und Unterhaltungskonzern Stringer einen Manager an die Seite stellen will, der später sein Nachfolger als Vorstands- und Aufsichtsratchef werden könnte.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Stringer ist es nicht gelungen, die Führung von Apple bei mobilen Mediaplayern zu brechen. Den Aufstieg von Samsung bei Flachbildschirmfernsehern konnte er genauso wenig verhindern wie die Marktführung von Nintendo bei Videospielkonsolen. Amazon ist mit dem E-Book-Reader Kindle erfolgreicher als Sony mit seinen Konkurrenzprodukten. Stringer, der seit Juni 2005 im Unternehmen 30.000 Stellen abgebaut hatte, erklärte bislang, er wolle bis März 2013 Konzernchef bleiben. In den letzten zwei Quartalen hatte Sony Gewinne verzeichnet, obwohl der Yen stark angestiegen war.

Im Gespräch für Stringers Nachfolge seien die Sony-Manager Kazuo Hirai und Hiroshi Yoshioka. Executive Vice President Hirai führt die Sparte Networked Products & Service, zu der auch die Playstation gehört. Corporate Executive Officer Yoshioka leitet den Bereich Consumer Products und Devices. Darunter fasst Sony sein Geschäft mit Fernsehern, Musikanlagen, DVD- und Blu-ray-Playern und Camcordern zusammen. Auch die Konzernbereiche Halbleiter und Batterien gehören zum Yoshioka-Ressort.

Hirai begann seine Karriere bei einem Vorläuferunternehmen von Sony Music Entertainment und spricht fließend englisch und japanisch. 1999 wurde Hirai zum Chef der US-Games-Sparte Sonys ernannt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. über ARD Mediathek kostenlos streamen

ObitheWan 24. Mai 2011

Joa, also nicht böse gemeint @golem, aber dass der Herr seine Muttersprache und die...

blablub 06. Mai 2011

Ultracool! Du bist voll krass der Checker! Sagst einfach SO NIE zu Sony! Wie viel länger...


Folgen Sie uns
       


iPad 2018 - Test

Das neue iPad hat vertraute Funktionen, die es teilweise zu diesem Preis aber noch nicht gegeben hat. Wir haben uns Apples neues Tablet im Test angeschaut.

iPad 2018 - Test Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    •  /