Softmaker

Office-Paket für Android in Planung (Update)

Softmakers Office-Software ist für die Android-Plattform geplant. Die Office-Software soll auf Smartphones, Tablets und Netbooks einsetzbar sein und alle Funktionen der Desktopversion bieten. Softmaker hat erste Screenshots der Office-Software für Android veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Softmaker Office für Android
Softmaker Office für Android

Das Android-Office-Paket von Softmaker besteht aus der Textverarbeitung Textmaker, der Tabellenkalkulation Planmaker und der Präsentationssoftware Presentations. Die Dateiformate von Microsofts Office-Software sollen sich ohne Schwierigkeiten verarbeiten lassen. Allgemein verspricht Softmaker für die Android-Version des Office-Pakets, dass alle Funktionen der Desktopversion der Office-Software vorhanden sein werden.

  • Softmaker Office für Android - Textänderungen in der Textverarbeitung Textmaker
  • Softmaker Office für Android - farbiger Text in der Textverarbeitung Textmaker
  • Softmaker Office für Android - Textverarbeitung Textmaker in der Tabellenkalkulation Planmaker
  • Softmaker Office für Android - Tabellenkalkulation Planmaker im Querformat
  • Softmaker Office für Android - Formatierungseinstellung in Tabellenkalkulation Planmaker
  • Softmaker Office für Android - Tabellenkalkulation Planmaker
  • Softmaker Office für Android - Präsentationssoftware Presentations
  • Softmaker Office für Android - PDF-Export in der Präsentationssoftware Presentations
  • Softmaker Office für Android - Zoomstufen in der Präsentationssoftware Presentations
Softmaker Office für Android - Textänderungen in der Textverarbeitung Textmaker
Stellenmarkt
  1. Fachbereichsleiter Rohdatenaufbereitung (w/m/d) Expert-Cyber-Security-Specia- list
    Gemeinsames Kompetenz- und Dienstleistungszentrum der Polizei, Leipzig
  2. Informatiker*in, Informationstechniker*in, Elektrotechniker*in mit Masterabschluss o. ä. (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
Detailsuche

So wird die Textverarbeitung Kommentare in einem Dokument anzeigen können, Änderungen werden sich verfolgen lassen und Autoformen sind ohne Einschränkungen möglich. Auch ein PDF-Export wird vorhanden sein.

Noch hat Softmaker nicht verraten, wann das Office-Paket für die Android-Plattform erscheinen wird. Zunächst wird es einen öffentlichen Betatest geben. Wann die Betaversion erscheint, ist ebenfalls noch nicht bekannt.

Nachtrag vom 26. November 2010, 11:35 Uhr

Softmaker hat mitgeteilt, dass die Office-Software Android 1.6 voraussetzt. Auf Geräten mit Android 1.5 wird die Office-Software nicht laufen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


samy 08. Dez 2010

Was soll das? Konkurenz belebt das Geschäft. Ist doch gut wenn es mehre Office-Programme...

samy 08. Dez 2010

Ob du es glaubst oder nicht, es gibt Unternehmen die in der Lage sind mehr als ein...

cc 26. Nov 2010

Na toll und wo sind die ganzen tollen Entwickler die so fantastisch wirtschaftlich...

iPhone Junge 25. Nov 2010

... Wie bescheiden Android Apps aussehen. Das ist ja geradezu lächerlich, altbacken und...

Birnenmann 25. Nov 2010

Auf dem WeTab läuft auch OpenOffice und trotzdem isses ne scheiß Lösung, eben WEILs die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November

Die Version 21H2 wurde wohl auch wegen Windows 11 etwas nach hinten verschoben. Der Patch soll nun aber im November für Windows 10 kommen.

Microsoft: Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November
Artikel
  1. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

  2. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

  3. Alexa, Siri, Google: Bericht listet von Sprachassistenten gesammelte Daten auf
    Alexa, Siri, Google
    Bericht listet von Sprachassistenten gesammelte Daten auf

    Fünf Sprachassistenten reagieren auf menschliche Kommandos, sammeln aber auch viele Daten über Personen und Geräte - etwa Browserverläufe.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AOC CQ32G2SE/BK 285,70€ • Dell Alienware AW2521H 360 Hz 499€ • Corsair Vengeance RGB PRO SL 64-GB-Kit 3600 253,64€ • DeepCool Castle 360EX 109,90€ • Phanteks Glacier One 240MP 105,89€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. Thermaltake Core P3 TG Snow Ed. 121,89€) [Werbung]
    •  /