Abo
  • IT-Karriere:

Softmaker

Office-Paket für Android in Planung (Update)

Softmakers Office-Software ist für die Android-Plattform geplant. Die Office-Software soll auf Smartphones, Tablets und Netbooks einsetzbar sein und alle Funktionen der Desktopversion bieten. Softmaker hat erste Screenshots der Office-Software für Android veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Softmaker Office für Android
Softmaker Office für Android

Das Android-Office-Paket von Softmaker besteht aus der Textverarbeitung Textmaker, der Tabellenkalkulation Planmaker und der Präsentationssoftware Presentations. Die Dateiformate von Microsofts Office-Software sollen sich ohne Schwierigkeiten verarbeiten lassen. Allgemein verspricht Softmaker für die Android-Version des Office-Pakets, dass alle Funktionen der Desktopversion der Office-Software vorhanden sein werden.

  • Softmaker Office für Android - Textänderungen in der Textverarbeitung Textmaker
  • Softmaker Office für Android - farbiger Text in der Textverarbeitung Textmaker
  • Softmaker Office für Android - Textverarbeitung Textmaker in der Tabellenkalkulation Planmaker
  • Softmaker Office für Android - Tabellenkalkulation Planmaker im Querformat
  • Softmaker Office für Android - Formatierungseinstellung in Tabellenkalkulation Planmaker
  • Softmaker Office für Android - Tabellenkalkulation Planmaker
  • Softmaker Office für Android - Präsentationssoftware Presentations
  • Softmaker Office für Android - PDF-Export in der Präsentationssoftware Presentations
  • Softmaker Office für Android - Zoomstufen in der Präsentationssoftware Presentations
Softmaker Office für Android - Textänderungen in der Textverarbeitung Textmaker
Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Schöneck, Jena, Köln, St. Ingbert, Hamburg
  2. KION Group IT, Hamburg

So wird die Textverarbeitung Kommentare in einem Dokument anzeigen können, Änderungen werden sich verfolgen lassen und Autoformen sind ohne Einschränkungen möglich. Auch ein PDF-Export wird vorhanden sein.

Noch hat Softmaker nicht verraten, wann das Office-Paket für die Android-Plattform erscheinen wird. Zunächst wird es einen öffentlichen Betatest geben. Wann die Betaversion erscheint, ist ebenfalls noch nicht bekannt.

Nachtrag vom 26. November 2010, 11:35 Uhr

Softmaker hat mitgeteilt, dass die Office-Software Android 1.6 voraussetzt. Auf Geräten mit Android 1.5 wird die Office-Software nicht laufen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 61,90€
  2. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...

samy 08. Dez 2010

Was soll das? Konkurenz belebt das Geschäft. Ist doch gut wenn es mehre Office-Programme...

samy 08. Dez 2010

Ob du es glaubst oder nicht, es gibt Unternehmen die in der Lage sind mehr als ein...

cc 26. Nov 2010

Na toll und wo sind die ganzen tollen Entwickler die so fantastisch wirtschaftlich...

iPhone Junge 25. Nov 2010

... Wie bescheiden Android Apps aussehen. Das ist ja geradezu lächerlich, altbacken und...

Birnenmann 25. Nov 2010

Auf dem WeTab läuft auch OpenOffice und trotzdem isses ne scheiß Lösung, eben WEILs die...


Folgen Sie uns
       


FX Tec Pro 1 - Hands on

Das Pro 1 von FX Tec ist ein Smartphone mit eingebauter Hardware-Tastatur. Der Slide-Mechanismus macht im ersten Kurztest von Golem.de einen sehr guten Eindruck.

FX Tec Pro 1 - Hands on Video aufrufen
iPhone 11 im Test: Zwei Kameras beim iPhone reichen
iPhone 11 im Test
Zwei Kameras beim iPhone reichen

Das iPhone Xr war der heimliche Verkaufsschlager der letzten iPhone-Generation, mit dem iPhone 11 bekommt das Gerät nun einen Nachfolger. Im Test zeigt sich, dass Käufer auf die Kamerafunktionen der Pro-Modelle nicht verzichten müssen, uns stört auch das fehlende dritte Objektiv nicht - im Gegensatz zum Display.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tim Cook Apple-CEO verteidigt die Sperrung der Hongkong-Protestapp
  2. China Apple entfernt Hongkonger Protest-App aus App Store
  3. Smartphone Apple bietet kostenlose Reparatur für iPhone 6S an

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /