Abo
  • Services:
Anzeige
TV: Slingbox Pro-HD streamt HD-Fernsehen

TV

Slingbox Pro-HD streamt HD-Fernsehen

Mit der Slingbox Pro-HD hat der gleichnamige Hersteller eine Streamingbox vorgestellt, mit der auch hochauflösende analoge Videosignale (1080i) digitalisiert und über das Heimnetz oder das Internet weiterverteilt werden können. Der Anwender kann so sein heimisches TV-Programm überall ansehen, wo eine breitbandige Anbindung zur Verfügung steht. Mit einer neuen App für das iPad funktioniert das auch mit Apples Tabletrechner.

Die Slingbox Pro-HD soll das Streaming von HD-Inhalten erlauben, während die Modelle Slingbox Pro und Slingbox Solo hochauflösendes Material auf die TV-Standardauflösung herunterrechnen. Damit lassen sich die Inhalte auf Notebooks und Desktoprechner oder an ein TV-Zweitgerät über einen Slingcatcher übertragen. Letzterer fungiert als Empfangsgerät mit Netzanschluss und bietet Anschlüsse für den Fernseher.

Anzeige
  • Slingplayer Mobile auf dem iPad
  • Slingbox PRO-HD
  • Slingbox PRO-HD
  • Slingbox PRO-HD (britisches Modell)
  • Slingbox PRO-HD
  • Slingbox PRO-HD
  • Slingbox PRO-HD
  • Slingbox PRO-HD
  • Slingbox PRO-HD
Slingplayer Mobile auf dem iPad

Wer allerdings hochauflösendes Video über das Internet übertragen will, braucht eine sehr hohe Bandbreite. Für HD-Streaming sind mindestens 3 MBit/s vorgesehen, für SD-Streaming immerhin noch 600 KBit/s. Für das Streaming auf Mobilgeräte empfiehlt der Hersteller mindestens 150 KBit/s.

Die Box kann auch Standard-(4:3-) und Breitbildvideos in Standardauflösung übertragen und besitzt unter anderem einen DVB-T-Tuner. Die Anschlüsse bestehen aus S-, Composite- und Component-Video sowie analogen und digitalen Toneingängen. Die Slingbox kann über Infrarot als Universalfernbedienung auch andere AV-Geräte in Reichweite steuern und beispielsweise das Fernsehprogramm aus der Ferne umschalten.

Die Slingbox Pro-HD soll rund 300 Euro kosten. Die iOS-App Slingplayer Mobile für das iPad von Apple ermöglicht es Slingbox-Besitzern, ihr heimisches Fernsehprogramm auf dem Tablet abzuspielen. Die App funktioniert nur in Verbindung mit einer Slingbox Solo oder der neuen Pro-HD. Slingplayer Mobile for iPad ist ab sofort in Apples App Store für 23,99 Euro erhältlich.


eye home zur Startseite
Questionäre 25. Nov 2010

Toller Kommentar... ist er es oder ist das Wunschdenken?

Miggle 25. Nov 2010

Der Sinn dahinter ist, das du Dein HD-SD-Material (Blu-ray, HDTV, TV) im Netzwerk...

Bernd Treibsand 25. Nov 2010

Und? Sollen wir deswegen jetzt umziehen?

Havalover 25. Nov 2010

Schon jemand andere Lösungen in Benutzung?

blablub 25. Nov 2010

endlich wird das gute alte 1080i mal digitalisiert, wurde auch schon zeit!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  2. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  3. Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Berlin
  4. YKK Stocko Fasteners GmbH, Wuppertal


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  3. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       


  1. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  2. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  3. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  4. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  5. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  6. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  7. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft

  8. Virtuelles Haustier

    Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an

  9. News

    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel

  10. Elon Musk

    Baut The Boring Company den Hyperloop?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Litium-Brände mit Wasser bekämpfen?!

    Eheran | 16:28

  2. Re: Ein Trauerspiel ... wir User müssen Apple an...

    derdiedas | 16:22

  3. Re: Was mache ich falsch?

    quineloe | 16:22

  4. Re: Schade, dass der Quantum Computer schlechter...

    quineloe | 16:21

  5. Re: Ich finds gut, auch wenn ich den ÖR nicht mag.

    Muhaha | 16:20


  1. 16:10

  2. 15:50

  3. 15:05

  4. 14:37

  5. 12:50

  6. 12:22

  7. 11:46

  8. 11:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel