• IT-Karriere:
  • Services:

Mozilla Messaging

Erste Alphaversion von Thunderbird 3.3

Die kommende Version 3.3 von Thunderbird wird auf ein neues Fundament aufsetzen und Gecko 2.0 nutzen. Mit der neuen Version wird außerdem die Unterstützung für PowerPC-Prozessoren aufgegeben.

Artikel veröffentlicht am ,
Mozilla Messaging: Erste Alphaversion von Thunderbird 3.3

Das Mozilla-Team hat eine erste Testversion des kommenden Thunderbird 3.3 veröffentlicht. Die neue Version setzt nun auf die Renderingengine Gecko 2.0. Die neue Gecko-Engine ist der Hauptgrund für die Veröffentlichung. Die Entwickler wollen wissen, ob sich mit dem Plattformwechsel andere Probleme auftun.

Stellenmarkt
  1. Deutscher Wetterdienst, Offenbach am Main
  2. Hays AG, Bonn

Gecko 2.0 befindet sich noch in der Entwicklung und wird auch die Basis für Firefox 4.0. Durch die neue Plattform werden einige Änderungen in Thunderbird 3.3 vorgenommen. Der Erweiterungsmanager wird überarbeitet und die Größe eines E-Mail-Anhangs soll nun direkt sichtbar sein. Außerdem gibt es einige Anpassungen bei der Oberfläche für Windows-Vista- und -7-Nutzer.

Mit dem Wechsel der Plattform gibt Mozilla Messaging die Unterstützung für den Power-PC-Prozessor auf Macs auf. Dafür gibt es jetzt 32- und 64-Bit-Universal-Builds.

Insgesamt soll es mehr als 190 Plattformverbesserungen geben, die die Geschwindigkeit und die Stabilität betreffen.

Unter dem Namen Miramar Alpha 1 steht die Testversion für Windows, Mac OS X und Linux zum Download bereit. Die Version ist nicht für den Produktiveinsatz geeignet und nur für Entwickler gedacht. Weitere Informationen finden sich in den Release Notes.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

sfdc4df86w5e41fd 09. Dez 2010

Ja, echt schwach, was da abgeliefert wird. Ohne die folgenden Addons nicht nutzbar...

as (Golem.de) 25. Nov 2010

Hallo, jupp. :) Danke für den Hinweis, ist jetzt korrigiert. gruß -Andy (Golem.de)

klar doch 25. Nov 2010

Sorry aber gerade auf alter Hardware läuft eher OSS, als auf aktuellen Rechnerboliden.

Alphatier 25. Nov 2010

Recht hast du! Da kauft man sich für viel Geld extra eine ALPHA-Version, um den ganzen...

LinuxMcBook 25. Nov 2010

Ich vermisse leider in dem Artikel die Information, ob die Addons wie beim Firefox 4 in...


Folgen Sie uns
       


Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte)

Wir haben Siri, den Google Assistant und Alexa aufgefordert, uns zu Weihnachten etwas vorzusingen.

Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte) Video aufrufen
Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Latitude 7220 im Test Das Rugged-Tablet für die Zombieapokalypse
  2. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  3. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Coronavirus: Spiele statt Schule
    Coronavirus
    Spiele statt Schule

    Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
    Von Rainer Sigl

    1. CCC "Contact Tracing als Risikotechnologie"
    2. Coronapandemie Robert Koch-Institut sammelt Gesundheitsdaten von Sportuhren
    3. Google Chrome rollt Regeln für Same-Site-Cookies vorerst zurück

      •  /