Abo
  • Services:

Mobiler Browser

Opera Mobile 10.1 für Symbian ist fertig

Opera hat die finale Version von Opera Mobile 10.1 für die Symbian-Plattform veröffentlicht. Die optimierte Rendering-Engine in Verbindung mit der neuen Javascript-Engine Carakan verspricht eine schnellere Darstellung von Webseiten. Zudem wird die Verwendung von Standortdaten unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,
Opera Mobile 10.1 für Symbian
Opera Mobile 10.1 für Symbian

Als neue Funktion bietet Opera Mobile Geolocation für eine Standortbestimmung. Webseiten können den aktuellen Standort abfragen und verwenden. Damit soll die Suche nach Informationen in der Nähe des Aufenthaltsortes vereinfacht werden. Der Nutzer kann dabei entscheiden, welche Webseite Standortdaten erhalten darf.

  • Opera Mobile 10.1 für Symbian
  • Opera Mobile 10.1 für Symbian
  • Opera Mobile 10.1 für Symbian
  • Opera Mobile 10.1 für Symbian
  • Opera Mobile 10.1 für Symbian
  • Opera Mobile 10.1 für Symbian
  • Opera Mobile 10.1 für Symbian
  • Opera Mobile 10.1 für Symbian
  • Opera Mobile 10.1 für Symbian
  • Opera Mobile 10.1 für Symbian
Opera Mobile 10.1 für Symbian
Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  2. Haufe Group, St. Gallen (Schweiz)

Einen Geschwindigkeitszuwachs verspricht Opera beim Darstellen von Webseiten. Opera Mobile hat eine optimierte Rendering-Engine erhalten und nutzt die neue Javascript-Engine Carakan, die beide auch in der Desktopversion des Browsers zum Einsatz kommen. Nach Opera-Angaben absolviert die neue Version den Javascript-Test Sunspider rund neunmal schneller als Opera Mobile 10.0.

Opera Mobile bietet eine Schnellwahl, eine Kennwortverwaltung sowie Tabbed-Browsing und mittels Opera Turbo soll das Laden von Webseiten vor allem bei schmalen Bandbreiten beschleunigt werden. Opera Link synchronisiert die Lesezeichen sowie Schnellwahleinstellungen zwischen dem mobilen Browser und dem Desktop des Browsers. Der Browser unterstützt einen Lagesensor, bietet kinetisches Scrollen und verfügt über eine Bildschirmtastatur.

Opera Mobile 10.1 für Symbian S60 3rd Edition, 5th Edition und Symbian 3 steht kostenlos als Download zur Verfügung.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

redwolf_ 24. Nov 2010

Wer braucht ein weiteres proprietäres Äquivalent zu flash?

symbianer 24. Nov 2010

Popups gingen mir tierisch auf den geist mit der vorheringen version.


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /