• IT-Karriere:
  • Services:

Mobiler Browser

Opera Mobile 10.1 für Symbian ist fertig

Opera hat die finale Version von Opera Mobile 10.1 für die Symbian-Plattform veröffentlicht. Die optimierte Rendering-Engine in Verbindung mit der neuen Javascript-Engine Carakan verspricht eine schnellere Darstellung von Webseiten. Zudem wird die Verwendung von Standortdaten unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,
Opera Mobile 10.1 für Symbian
Opera Mobile 10.1 für Symbian

Als neue Funktion bietet Opera Mobile Geolocation für eine Standortbestimmung. Webseiten können den aktuellen Standort abfragen und verwenden. Damit soll die Suche nach Informationen in der Nähe des Aufenthaltsortes vereinfacht werden. Der Nutzer kann dabei entscheiden, welche Webseite Standortdaten erhalten darf.

  • Opera Mobile 10.1 für Symbian
  • Opera Mobile 10.1 für Symbian
  • Opera Mobile 10.1 für Symbian
  • Opera Mobile 10.1 für Symbian
  • Opera Mobile 10.1 für Symbian
  • Opera Mobile 10.1 für Symbian
  • Opera Mobile 10.1 für Symbian
  • Opera Mobile 10.1 für Symbian
  • Opera Mobile 10.1 für Symbian
  • Opera Mobile 10.1 für Symbian
Opera Mobile 10.1 für Symbian
Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Marc Cain GmbH, Bodelshausen

Einen Geschwindigkeitszuwachs verspricht Opera beim Darstellen von Webseiten. Opera Mobile hat eine optimierte Rendering-Engine erhalten und nutzt die neue Javascript-Engine Carakan, die beide auch in der Desktopversion des Browsers zum Einsatz kommen. Nach Opera-Angaben absolviert die neue Version den Javascript-Test Sunspider rund neunmal schneller als Opera Mobile 10.0.

Opera Mobile bietet eine Schnellwahl, eine Kennwortverwaltung sowie Tabbed-Browsing und mittels Opera Turbo soll das Laden von Webseiten vor allem bei schmalen Bandbreiten beschleunigt werden. Opera Link synchronisiert die Lesezeichen sowie Schnellwahleinstellungen zwischen dem mobilen Browser und dem Desktop des Browsers. Der Browser unterstützt einen Lagesensor, bietet kinetisches Scrollen und verfügt über eine Bildschirmtastatur.

Opera Mobile 10.1 für Symbian S60 3rd Edition, 5th Edition und Symbian 3 steht kostenlos als Download zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED77CX6LA 77 Zoll OLED für 2.899€, LG 43UP75009LF 43 Zoll LCD für 399€)
  2. (u. a. Planet Zoo - Deluxe Edition für 19,49€, SnowRunner - Epic Games Store Key für 26,99€)
  3. (u. a. Mad Games Tycoon für 6,50€, Transport Fever 2 für 21€, Shadow Tactics: Blades of the...
  4. 172,90€

redwolf_ 24. Nov 2010

Wer braucht ein weiteres proprietäres Äquivalent zu flash?

symbianer 24. Nov 2010

Popups gingen mir tierisch auf den geist mit der vorheringen version.


Folgen Sie uns
       


Surface Duo - Fazit

Das Surface Duo ist Microsofts erstes Smartphone seit Jahren - und ein ungewöhnliches dazu. Allerdings ist das Gerät in Deutschland viel zu teuer.

Surface Duo - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /