• IT-Karriere:
  • Services:

Dell

Mono-Multifunktionsgerät mit Touchscreen

Dell hat mit dem 2355dn einen Multifunktionslaserdrucker für den Schwarz-Weiß-Betrieb vorgestellt, der mit einem berührungsempfindlichen, 4,3 Zoll (10,9 cm) großen Farbdisplay ausgerüstet ist. Dazu kommt mit dem 1355cn/cnw noch ein LED-Multifunktionsfarbgerät mit optionalem WLAN-Anschluss.

Artikel veröffentlicht am ,
Dell: Mono-Multifunktionsgerät mit Touchscreen

Der postscriptfähige 2355dn kann zum Drucken, Kopieren, Scannen und Faxen verwendet werden und soll bis zu 33 Seiten pro Minute im Schwarz-Weiß-Druck ausgeben können. Die Auflösung des Druckwerks wie auch die des Scanners liegt bei 600 x 600 dpi. Für den doppelseitigen Druck ist eine Duplexeinheit integriert. Über den automatischen Dokumenteneinzug lassen sich mehrere Seiten nacheinander kopieren oder als Fax verschicken.

Stellenmarkt
  1. ITDZ Berlin über Kienbaum Consultants International GmbH, Berlin
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Am 2355dn prangt ein 10,9 cm (4,3 Zoll) großes Farbdisplay mit Touchscreen, über das die Kopier- und Faxfunktionen des Geräts gesteuert werden können. Die Tonerkassetten sollen bei fünfprozentiger Schwärzung für bis zu 3.000 Seiten reichen. Durch das Papierfach, das nur 250 Blatt aufnimmt, ist das Gerät mit 465 x 445 x 460 mm recht kompakt gebaut. Optional wird eine weitere 250-Blatt-Kassette angeboten.

Mit dem 1355cn/cnw hat Dell zudem einen GDI-Multifunktionsfarbdrucker mit LED-Druckwerk vorgestellt. Auch er besitzt Druck-, Kopier-, Fax- und Scanfunktionen. Seine Druckauflösung liegt bei 600 dpi und die des Scanners bei 1.200 x 1.200 dpi.

Die Druckgeschwindigkeit wird mit 15 Schwarz-Weiß- beziehungsweise 12 Farbseiten pro Minute beziffert. Sein Papierfach fasst nur 150 Seiten. Das netzwerkfähige Modell ist in Form des 1355cnw zudem mit einem WLAN-Modul ausgerüstet.

Die neuen Multifunktionsgeräte sollen ab sofort erhältlich sein. Der Dell 2355dn soll rund 605 Euro kosten, der 1355cn mit Fast-Ethernet 451 Euro und die WLAN-Variante 1355cnw 486 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,87€
  2. 36,99€

RPGamer 24. Nov 2010

Danke schon mal für die Antworten. Bei OKI sind tatsächlich fast alle...

RPGamer 24. Nov 2010

Ja, sowas suche ich auch schon seit längerem (siehe mein anderer Beitrag hier). Es gibt...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3070 - Test

Die Grafikkarte liegt etwa gleichauf mit der Geforce RTX 2080 Ti.

Geforce RTX 3070 - Test Video aufrufen
    •  /