Abo
  • IT-Karriere:

Dell

Mono-Multifunktionsgerät mit Touchscreen

Dell hat mit dem 2355dn einen Multifunktionslaserdrucker für den Schwarz-Weiß-Betrieb vorgestellt, der mit einem berührungsempfindlichen, 4,3 Zoll (10,9 cm) großen Farbdisplay ausgerüstet ist. Dazu kommt mit dem 1355cn/cnw noch ein LED-Multifunktionsfarbgerät mit optionalem WLAN-Anschluss.

Artikel veröffentlicht am ,
Dell: Mono-Multifunktionsgerät mit Touchscreen

Der postscriptfähige 2355dn kann zum Drucken, Kopieren, Scannen und Faxen verwendet werden und soll bis zu 33 Seiten pro Minute im Schwarz-Weiß-Druck ausgeben können. Die Auflösung des Druckwerks wie auch die des Scanners liegt bei 600 x 600 dpi. Für den doppelseitigen Druck ist eine Duplexeinheit integriert. Über den automatischen Dokumenteneinzug lassen sich mehrere Seiten nacheinander kopieren oder als Fax verschicken.

Stellenmarkt
  1. E.I.S. Electronics GmbH, Bremerhaven
  2. BWI GmbH, verschiedene Standorte

Am 2355dn prangt ein 10,9 cm (4,3 Zoll) großes Farbdisplay mit Touchscreen, über das die Kopier- und Faxfunktionen des Geräts gesteuert werden können. Die Tonerkassetten sollen bei fünfprozentiger Schwärzung für bis zu 3.000 Seiten reichen. Durch das Papierfach, das nur 250 Blatt aufnimmt, ist das Gerät mit 465 x 445 x 460 mm recht kompakt gebaut. Optional wird eine weitere 250-Blatt-Kassette angeboten.

Mit dem 1355cn/cnw hat Dell zudem einen GDI-Multifunktionsfarbdrucker mit LED-Druckwerk vorgestellt. Auch er besitzt Druck-, Kopier-, Fax- und Scanfunktionen. Seine Druckauflösung liegt bei 600 dpi und die des Scanners bei 1.200 x 1.200 dpi.

Die Druckgeschwindigkeit wird mit 15 Schwarz-Weiß- beziehungsweise 12 Farbseiten pro Minute beziffert. Sein Papierfach fasst nur 150 Seiten. Das netzwerkfähige Modell ist in Form des 1355cnw zudem mit einem WLAN-Modul ausgerüstet.

Die neuen Multifunktionsgeräte sollen ab sofort erhältlich sein. Der Dell 2355dn soll rund 605 Euro kosten, der 1355cn mit Fast-Ethernet 451 Euro und die WLAN-Variante 1355cnw 486 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...

RPGamer 24. Nov 2010

Danke schon mal für die Antworten. Bei OKI sind tatsächlich fast alle...

RPGamer 24. Nov 2010

Ja, sowas suche ich auch schon seit längerem (siehe mein anderer Beitrag hier). Es gibt...


Folgen Sie uns
       


Fernsteuerung für autonome Autos angesehen

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme zeigt die Fernsteuerung von Autos über Mobilfunk.

Fernsteuerung für autonome Autos angesehen Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

    •  /