Abo
  • IT-Karriere:

Operation Flashpoint 3

Vier gegen die Volksbefreiungsarmee

Authentisch, aber für Actionfans besser geeignet als die Vorgänger, soll Red River sein - der dritte Teil von Operation Flashpoint. Spieler kämpfen als Mitglied eines kleinen Teams des US Marine Corps gegen Feinde wie die chinesische Volksbefreiungsarmee. Der Trailer vermittelt erste Impressionen.

Artikel veröffentlicht am ,

Pionier, Grenadier, Schütze und MG-Schütze: Das sind die vier Positionen, in denen der Spieler im Taktikshooter Operation Flashpoint 3: Red River antreten können soll. Wahlweise kämpft er allein mit computergesteuerten KI-Kumpels in der Kampagne, oder er tritt gemeinsam mit bis zu drei menschlichen Mitstreitern, die jederzeit ein- und aussteigen können, im Koopmodus an. Das Quartett muss im Gebiet des 800 Kilometer langen tadschikischen Flusses Wachsch Aufgaben für das US-Militär erledigen - und schlicht und einfach überleben, schließlich gehört zu den Feinden neben Aufständischen auch die chinesische Volksbefreiungsarmee.

Stellenmarkt
  1. Infokom GmbH, Karlsruhe
  2. JEMAKO Produktionsgesellschaft mbH, Rhede

Ähnlich wie im Vorgänger soll Red River viele Elemente bieten, die authentisch wirken - wie im Vorgänger soll es ein Ausblutungssystem geben, sprich: Wer Verletzungen nicht schnell heilt, stirbt einen virtuellen Tod auf dem Schlachtfeld. Auch ballistisch korrekte Flugbahnen soll es wieder geben, ebenso die Vorgabe, die militärische Befehlskette einzuhalten. Wer es wenigstens ein bisschen einfacher haben möchte, soll Kompass, diverse Zielhilfen oder Radar einschalten können.

  • Operation Flashpoint 3: Red River
  • Operation Flashpoint 3: Red River
  • Operation Flashpoint 3: Red River
  • Operation Flashpoint 3: Red River
  • Operation Flashpoint 3: Red River
  • Operation Flashpoint 3: Red River
Operation Flashpoint 3: Red River

Vor allem aber soll es wichtig sein, dass die vier US-Marines sinnvoll aufeinander abgestimmt kämpfen. Jede Klasse hat Vor- und Nachteile. Im Verlauf der Kampagne sollen sich die Fähigkeiten jedes Recken mit einem Upgradesystem verstärken lassen - außerdem gibt es allmählich immer bessere Schießprügel.

Das Programm verwendet die bereits aus Codemasters-Rennspielen bekannte Ego-Engine, die besonders große Areale ermöglichen soll. Entlang des Wachsch soll es viel Abwechslung geben, neben Tälern und Bergen kämpft der Spieler auch in Städten. Red River erscheint nach Angaben von Codemasters Ende 2011 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. D24f FHD/144 Hz für 149€ + Versand statt 193,94€ im Vergleich)
  2. (u. a. Acer KG241QP FHD/144 Hz für 169€ und Samsung GQ55Q70 QLED-TV für 999€)
  3. (u. a. mit Gaming-Monitoren, z. B. Acer ED323QURA Curved/WQHD/144 Hz für 299€ statt 379€ im...
  4. (u. a. Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 299€ und 128 GB für 449€ - Bestpreise!)

T.K 25. Nov 2010

Ich persöhnlich spiele die Amis lieber. Ihr seht Fernsehn und liest irgendwelche Berichte...

Bordschütze 25. Nov 2010

Gibt's sowas? Wer ist denn da der Feind? Russland? LOL Japan für China und umgekehrt...

MZ 24. Nov 2010

Hey, wo hast du den Flashpoint 2 Screenshot her? :D

MZ 24. Nov 2010

Das sind Scripts aus der Community, einfach als Gamelogic hinzufügen im Editor. schau mal...

gameplayer 24. Nov 2010

tolles gameplay video. aber nächstes mal möchte ich bitte mehr als 1 sekunde gameplay sehen.


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G GA502 - Test

Sparsamer Sprinter mit dunklem Display: das Zephyrus G GA502 im Test.

Asus Zephyrus G GA502 - Test Video aufrufen
Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

    •  /