Abo
  • Services:

Finde mein iPhone

Kostenlos auch mit älteren Geräten nutzbar

Die seit iOS 4.2.1 kostenlose MobileMe-Funktion "Finde mein iPhone" ("Find iPhone") kann auch für alte iPhone- und iPod-touch-Modelle freigeschaltet werden. Zum einmaligen Aktivieren muss es aber ein aktuelles Gerät sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Ortungsdienst "Mein iPhone suchen" kann der Nutzer seine Geräte registrieren und sie im Fall eines Verlusts oder Diebstahls über das Netz orten oder fernlöschen lassen. Es besteht auch die Möglichkeit, dem Finder des iOS-Geräts eine Nachricht zu schicken.

Stellenmarkt
  1. Carl Spaeter Südwest GmbH, Karlsruhe
  2. Eckelmann AG, Wiesbaden

Seit iOS 4.2.1 ist die zu MobileMe zählende Funktion kostenlos nutzbar - beschränkt sich allerdings auf iPhone 4, iPad und iPod touch der vierten Generation. Nur auf diesen bietet iOS 4.2.1 die Möglichkeit, die Funktion nach Anmeldung bei MobileMe mit einer Apple-ID zu aktivieren. Eine Apple-ID hat bereits, wer einen Zugang zu iTunes oder Apples Onlineshop angelegt hat.

Über die iOS-Einstellungen muss dazu im Bereich "Mail, Kontakte, Kalender" unter "Account hinzufügen" MobileMe ausgewählt und nach der Anmeldung die Funktion "Mein iPhone suchen" aktiviert werden. Auch wer nicht für den MobileMe-Dienst zahlt, kann dessen Ortungsfunktion nutzen - für den Rest der Funktionen gilt das nicht.

Anschließend lässt sich "Mein iPhone suchen" aber auch auf älteren mobilen Apple-Geräten aktivieren. Entsprechend reicht es, die Funktion einmal mit einem geliehenen iPhone 4, iPad und iPod touch der vierten Generation freizuschalten und dann wieder zu deaktivieren. Anschließend lässt sie sich auch auf älteren Geräten aktivieren. Mit jedem aktuellen Gerät sollen aber nur maximal drei MobileMe-Zugänge aktiviert werden können, so dass Besitzer der neuen Hardwaregeneration erst einmal sicherheitshalber ihren eigenen Account aktivieren sollten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. (-72%) 5,55€

VeloTmp 26. Nov 2010

Muss ich mich nicht irgendwo einloggen? Und es ist kein Problem, wenn das 4G nicht meines...

Autor-Free 24. Nov 2010

WIFI-Jammer und du hast keine Sorgen mehr.


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /