Abo
  • Services:
Anzeige

Google

Chrome-OS-Netbooks erst ab 2011

Netbooks mit Googles Chrome Operating System (OS) verspäten sich. 2010 werden sie nicht mehr auf den Markt kommen.

Den genauen Grund für die Verspätung von Chrome-OS-Netbooks gibt es noch nicht. Wie eWeek berichtet, hat Google-Chef Eric Schmidt anlässlich des Web 2.0 Summit nur angegeben, dass Chrome OS frühestens in ein paar Monaten für die Markteinführung entsprechender Netbooks bereit ist.

Anzeige

Ursprünglich waren Netbooks mit Chrome OS für Ende 2010 angekündigt - Gerüchten über kurz bevorstehende Markteinführungen machte Schmidt damit ein Ende. Auch ein Einsatz auf Tablets ist nicht geplant, das Betriebssystem ist laut Schmidt weiterhin auf Geräte mit Tastatur ausgelegt.

Vor Ende 2010 sollen immerhin mehr Details zum Stand der Chrome-OS-Entwicklung bekanntgegeben werden, wie eWeek von Google erfuhr. Vermutlich wird in diesem Jahr noch eine Vorabversion von Chrome OS veröffentlicht. Die Notebookhersteller halten sich derweil mit Aussagen zu Chrome-OS-Netbooks bedeckt.

Ein Grund für die Verspätung könnte eine Neuausrichtung der Chrome-OS-Strategie sein. Die erscheint auch nötig, denn die Netbook-Verkaufszahlen sinken, während das Interesse an Tablets steigt und der Marktanteil von Android wächst. Dabei könnte Chrome OS durchaus auch für Tablets interessant sein - als schlankes Browserbetriebssystem mit Webanwendungen.


eye home zur Startseite
os operating... 24. Nov 2010

Du hast den Sinn von ChromeOS noch nicht verstanden. Es ist Chrome_OS_, nicht Chrome.

Concurrenzlos 23. Nov 2010

Danke für einen gelugenen Scherz am Abend.

Seitan-Sushi-Fan 23. Nov 2010

Ja toll.... Ein OS, auf dem nur ein Browser läuft, ist natürlich voll schlank. Das...

n.f.r. 23. Nov 2010

Wow, was sind denn das für Käsecracks... Die wissen ja nicht mal dass chromium und...

BenLiet 23. Nov 2010

Mit Android haben sie doch bereits ein OS für Smartphoens und Tablets. Wie wäre es hier...


CHROMOID / 24. Nov 2010



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. über Hanseatisches Personalkontor Freiburg, Kehl
  3. OSRAM GmbH, Regensburg
  4. MAM Babyartikel GmbH, Scheeßel


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 47,99€
  3. 29,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  2. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  3. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  4. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  5. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  6. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  7. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  8. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  9. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  10. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Science-Fiction wird real: Kampf der Robotergiganten
Science-Fiction wird real
Kampf der Robotergiganten
  1. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  2. IFR Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an
  3. Automatisierung Südkorea erwägt eine Robotersteuer

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Kann Ubiquiti nur empfehlen...

    bike4energy | 22:47

  2. Re: Scharnier

    hansblafoo | 22:46

  3. Re: Und von mir wird es offiziell erst mal ignoriert

    burzum | 22:45

  4. Re: Die großen Provider hosten auch Netflix-Server!

    johnripper | 22:43

  5. Re: Update-Politik

    Slurpee | 22:33


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel