Abo
  • Services:

Empfehlungsportal

Vodafone steigt bei Qype ein

Insgesamt 6,5 Millionen Euro erhält das Empfehlungsportal Qype im Rahmen einer neuen Finanzierungsrunde. Davon kommen 3,5 Millionen Euro von Vodafone, das damit bei dem Hamburger Unternehmen einsteigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das neu gewonnene Kapital will Qype in die Weiterentwicklung seines Mobilgeschäfts investieren. Seit Januar 2009 ist Qype mit Applikationen für die Mobilplattformen iOS, Android und Blackberry aktiv.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. Immobilien Scout GmbH, Berlin

Vodafone wird Qype zudem unter einem gemeinsamen Branding auf Blackberrys und Android-Smartphones vorinstalliert ausliefern. So will Qype neue Kunden in Großbritannien, Deutschland, Italien, Spanien, Portugal, den Niederlanden und Irland erreichen.

Neben Vodafone investieren in der aktuellen Finanzierungsrunde auch die drei bestehenden Investoren Advent Venture Partners, Partech International und Wellington Partners in das Unternehmen, so dass Qype insgesamt 6,5 Millionen Euro zufließen. Das im März 2006 gestartete Unternehmen deckt heute über 158.000 europäische Städte ab und hat rund 17 Millionen Unique Visitors im Monat.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (Prime Video)
  3. ab je 2,49€ kaufen
  4. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Fido 23. Nov 2010

Qype ist gut. Vodafone traue ich allerdings auch nicht nur gute Absichten zu. Bleibt...


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    •  /