Abo
  • Services:

Wireless Generation

News Corp. zahlt 360 Millionen US-Dollar für Softwarefirma

Rupert Murdoch entdeckt den Markt für Schulsoftware. Mit Wireless Generation übernahm der Medienkonzern eine Firma, die webbasierte Lehrersoftware herstellt.

Artikel veröffentlicht am ,
Wireless Generation: News Corp. zahlt 360 Millionen US-Dollar für Softwarefirma

News Corp. kauft den Schulsoftwarehersteller Wireless Generation für 360 Millionen US-Dollar. Der Medienkonzern erwarb damit 90 Prozent des Unternehmens aus Brooklyn, New York, das webbasierte Schulsoftware für Lehrer herstellt. Das Management von Wireless Generation um Firmenchef Larry Berger, Chief Operating Officer Josh Reibel und Produktchef Laurence Holtund hält weiter zehn Prozent des Unternehmens.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Mainz
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München

Wireless Generation entwickelt Tools zur Kontrolle von Lernfortschritten von Schülern, unterstützt die Gruppenarbeit der Kinder und Jugendlichen über das Internet und hilft Lehrern bei der Zusammenstellung von Lerngruppen in der Klasse. Wireless Generation erstellt auch große Datenbanksysteme zum Lernstand der Schüler, um Lehrern und Eltern einen aktuellen Überblick zu ermöglichen. Laut Unternehmensangaben nutzen 200.000 Lehrkräfte und drei Millionen Schüler die Produkte. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 gegründet und hat 400 Beschäftigte.

Die Übernahme folgte auf die Einstellung von Joel Klein als Senior Advisor für News-Corp-Chef Rupert Murdoch in diesem Monat. Klein, der zuvor das Schulwesen von New York City leitete, wurde bekannt durch seine Rolle als Anklagevertreter im großen Kartellprozess der US-Regierung gegen Microsoft, der 1998 begann. Klein soll Murdoch helfen, Übernahmemöglichkeiten im Bildungsbereich auszumachen.

Murdoch sagte, er sehe einen "Markt von 500 Millionen US-Dollar für K-12 allein in den USA, der verzweifelt darauf wartet, entwickelt zu werden". K-12 ist eine US-Bezeichnung für die erste und die zweite Schulstufe, für das Schulwesen vom Kindergarten bis zum 12. Schuljahr.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /