Abo
  • Services:

Datenroaming

E-Plus senkt Preise für mobile Datennutzung im Ausland

Ab dem 1. Dezember 2010 will E-Plus die Gebühren für die mobile Datennutzung im Ausland senken. Vor allem für Prepaid-Kunden wird der mobile Internetbesuch kostengünstiger. Das gilt auch für Aldi Talk, Simyo und Blau.de.

Artikel veröffentlicht am ,
Datenroaming: E-Plus senkt Preise für mobile Datennutzung im Ausland

Prepaid-Kunden zahlen derzeit im EU-Ausland 1,95 Euro für ein Datenvolumen von 1 MByte. Ab dem 1. Dezember 2010 verringert sich der Preis pro MByte auf 49 Cent. Vertragskunden zahlen künftig im EU-Ausland ebenfalls pro MByte 49 Cent, bisher werden 99 Cent dafür verlangt. Zudem wird generell nicht mehr in kundenunfreundlichen 100-KByte-Schritten, sondern in 10-KByte-Schritten abgerechnet.

Stellenmarkt
  1. Techem Energy Services GmbH, Bielefeld, Eschborn
  2. Bechtle AG, Leipzig

Im übrigen Europa sowie in den USA zahlen Prepaid- und Vertragskunden künftig 2,49 Euro pro MByte. Prepaid-Kunden zahlen dafür bisher 4,92 Euro und bei Vertragskunden sind es 2,97 Euro. Im Rest der Welt war die mobile Internetnutzung für Prepaid-Kunden mit 4,92 Euro pro MByte günstiger als für Vertragskunden, die für die gleiche Leistung 11,98 Euro zu zahlen hatten. Ab 1. Dezember 2010 kostet 1 MByte Datenvolumen einheitlich 4,49 Euro. Vertragskunden müssen die Auslandsoption "Reisevorteil Plus" wählen, um von den neuen Preisen zu profitieren.

Die Änderungen gelten auch für alle Prepaid-Discounter, die das Mobilfunknetz von E-Plus nutzen. Dazu zählen Aldi Talk, Simyo, Blau.de, blauworld und Ortel.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 4,25€

Dfsfsfs 24. Nov 2010

Wobei ich maps jetzt schon zu den moeglichkeiten bei 50 cent/mb sehe - denn 1mb fuer maps...

rainergra_2010 24. Nov 2010

Hallo, ich bin als freier Mitarbeiter für BASE/E-Plus im Internet unterwegs. Ergänzend...

Felix42 24. Nov 2010

Gut, innerhalb der EU vielleicht. Da wird das ja langsam vernuenftig. Auch bei den...

muuh 23. Nov 2010

Die sollten mal lieber Ihr Datennetz ausbauen. Surfen via E-Plus ist ein Graus. Kommt man...

jajajajjaja 23. Nov 2010

Besonders toll war unsere Rechnung als ein Mitarbeiter unwissender Weise in der Schweiz...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /