• IT-Karriere:
  • Services:

Nexus One

Aktualisierte Firmware wird verteilt

Für das Nexus One wird derzeit eine aktualisierte Firmware verteilt. Welche Neuerungen das Update bringt, verschweigt Google. Nach dem Update bleibt die Android-Version weiterhin bei 2.2.1, es ist also nicht das erwartete Update auf Android 2.3.

Artikel veröffentlicht am ,
Nexus One
Nexus One

Für die Aktualisierung der Nexus-One-Firmware sind zwei Installationsdurchläufe erforderlich. Das führt dazu, dass das Android-Smartphone zweimal neu gestartet werden muss, bis die Firmware aktualisiert ist. Beim Update gibt es von Google nur die Information, dass Programmfehler beseitigt und Sicherheitslücken geschlossen wurden. Nähere Details zu den Änderungen verschweigt Google.

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Böblingen
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn

In einem kurzen Test von Golem.de scheint es so, dass sich endlich wieder ein Browser als Standard bestimmen lässt. Dieser Fehler in Android 2.2 wurde auch mit dem Update auf Android 2.2.1 Ende September 2010 nicht korrigiert. Das führt dazu, dass der Nutzer nahezu bei jedem Aufruf eines Links gefragt wird, mit welchem Browser die URL geöffnet werden soll. Das Surfen im Internet wird damit zur Tortur, sofern mehr als ein Browser auf dem Mobiltelefon installiert ist.

Nach der Installation der aktuellen Firmware hat sich die Versionsnummer von Android nicht verändert und lautet weiterhin 2.2.1. Allerdings lautet die Build-Nummer nun FRG83D.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 32,99€

pupsi 24. Nov 2010

ganz genau - so kann man zum Beispiel diese kuenstliche und quaelende Diskussion ueber...

Wo sind denn... 23. Nov 2010

Das ist bestimmt auch wieder etwas ganz was anderes und hinkt ja sowieso... ...manche...


Folgen Sie uns
       


    •  /