Abo
  • Services:
Anzeige
Swype für Symbian
Swype für Symbian

Swype für Symbian

Deutsche Sprachversion der Texteingabe verfügbar

Nokia hat eine deutsche Sprachdatei für die Texteingabe Swype für Symbian veröffentlicht. Damit sollen sich deutschsprachige Texte ohne die bisherigen Einschränkungen eingeben lassen. Swype soll das Schreiben auf Bildschirmtastaturen beschleunigen.

Auf Bildschirmtastaturen tippt der Anwender normalerweise jeden Buchstaben einzeln. Bei Swype erfolgt die Eingabe, indem die einzelnen Buchstaben eines Wortes quasi auf dem Bildschirm gezeichnet werden. Damit soll Swype die Eingabegeschwindigkeit erhöhen, weil sich Wörter besser in einem Rutsch schreiben lassen. Kommt ein Buchstabe zweimal hintereinander in einem Wort vor, muss der Anwender auf der Stelle kritzeln.

Anzeige

Das in Swype enthaltene Wörterbuch hilft außerdem bei der Eingabe. Vor allem, wenn eine Eingabe nicht eindeutig erkennbar ist, zeigt die Software eine passende Auswahl an. Zudem sollen mit dem Wörterbuch gepaart mit der Swype-Eingabetechnik Tippfehler vermieden werden. Die Leertaste ist bei Swype oft überflüssig, weil die Wörter in einer Bewegung eingegeben werden und das Absetzen als Wortende erkannt wird.

  • Swype für Symbian
  • Swype für Symbian
  • Swype für Symbian
  • Swype für Symbian
Swype für Symbian

Nokia bietet die Betaversion von Swype für eine Reihe von Touchscreen-Smartphones mit der Symbian S60 5th Edition im Bereich Nokia Beta Labs an. Dazu gehören die Mobiltelefone Nokia 5230, 5800, X6, C6-00, N97 und N97 mini. Erst nach einer Registrierung ist der Download verfügbar. Auch für den Download der deutschen Sprachdatei ist eine Anmeldung erforderlich.


eye home zur Startseite
Treadmilch 24. Nov 2010

Eigentlich müsste das gehen. Wenn man da ne Demo bekommt, ich weiß ja nicht, ob es sonst...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. State Street Global Exchange (Europe) GmbH, Frankfurt
  2. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, Oberhausen
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. KVM ServicePlus - Kunden- und Vertriebsmanagement GmbH, Halle


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  3. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       


  1. Bayern

    Kostenloses WLAN auf Autobahnrastplätzen freigeschaltet

  2. Waymo

    Robotaxis sollen 2018 in kommerziellen Betrieb gehen

  3. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  4. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  5. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  6. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  7. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  8. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  9. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  10. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. F2 technology LLC

    f2technologyuae | 06:53

  2. Re: Falscher Ansatz: Es müssen neue Infrastruktur...

    KnutRider | 06:49

  3. Re: Wieso emuliert man x86 auf ARM, warum...

    eXXogene | 06:38

  4. Re: 24 Milliarden Euro für Deutschland alleine.

    gadthrawn | 06:33

  5. I'm made in Russia

    HorkheimerAnders | 05:36


  1. 06:36

  2. 06:24

  3. 21:36

  4. 16:50

  5. 14:55

  6. 11:55

  7. 19:40

  8. 14:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel