Abo
  • Services:

Swype für Symbian

Deutsche Sprachversion der Texteingabe verfügbar

Nokia hat eine deutsche Sprachdatei für die Texteingabe Swype für Symbian veröffentlicht. Damit sollen sich deutschsprachige Texte ohne die bisherigen Einschränkungen eingeben lassen. Swype soll das Schreiben auf Bildschirmtastaturen beschleunigen.

Artikel veröffentlicht am ,
Swype für Symbian
Swype für Symbian

Auf Bildschirmtastaturen tippt der Anwender normalerweise jeden Buchstaben einzeln. Bei Swype erfolgt die Eingabe, indem die einzelnen Buchstaben eines Wortes quasi auf dem Bildschirm gezeichnet werden. Damit soll Swype die Eingabegeschwindigkeit erhöhen, weil sich Wörter besser in einem Rutsch schreiben lassen. Kommt ein Buchstabe zweimal hintereinander in einem Wort vor, muss der Anwender auf der Stelle kritzeln.

Stellenmarkt
  1. MSA Technologies and Enterprise Services GmbH, Berlin
  2. AKDB, Regensburg

Das in Swype enthaltene Wörterbuch hilft außerdem bei der Eingabe. Vor allem, wenn eine Eingabe nicht eindeutig erkennbar ist, zeigt die Software eine passende Auswahl an. Zudem sollen mit dem Wörterbuch gepaart mit der Swype-Eingabetechnik Tippfehler vermieden werden. Die Leertaste ist bei Swype oft überflüssig, weil die Wörter in einer Bewegung eingegeben werden und das Absetzen als Wortende erkannt wird.

  • Swype für Symbian
  • Swype für Symbian
  • Swype für Symbian
  • Swype für Symbian
Swype für Symbian

Nokia bietet die Betaversion von Swype für eine Reihe von Touchscreen-Smartphones mit der Symbian S60 5th Edition im Bereich Nokia Beta Labs an. Dazu gehören die Mobiltelefone Nokia 5230, 5800, X6, C6-00, N97 und N97 mini. Erst nach einer Registrierung ist der Download verfügbar. Auch für den Download der deutschen Sprachdatei ist eine Anmeldung erforderlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 3,49€
  3. 4,44€
  4. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)

Treadmilch 24. Nov 2010

Eigentlich müsste das gehen. Wenn man da ne Demo bekommt, ich weiß ja nicht, ob es sonst...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

    •  /