• IT-Karriere:
  • Services:

Schulplattform

Cornelsen Verlag kauft lo-net2

Der Cornelsen Verlag übernimmt die Schulplattform lo-net2, die von den Schulen in Deutschland am meisten genutzt wird. Bislang hielt der Verein Schulen ans Netz die Rechte an der Plattform.

Artikel veröffentlicht am ,
Schulplattform: Cornelsen Verlag kauft lo-net2

Die lo-net GmbH verkauft ihre Schulplattform lo-net2 an Cornelsen. Die Rechte an der Marke und Domain tritt der Verein Schulen ans Netz an den Verlag ab, der sich im Gegenzug verpflichtet hat, in die technische Weiterentwicklung der Plattform zu investieren und sie den Schulen auch weiterhin kostenfrei zur Verfügung zu stellen.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Berlin
  2. Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg, Potsdam

Die webbasierte Lern- und Arbeitsplattform für Schulen bietet die notwendige Infrastruktur, um das Lehren und Lernen mit digitalen Medien zu ermöglichen. Kurse lassen sich online abhalten, und auch die Schulorganisation und Elternarbeit ist über die Plattform möglich.

Das redaktionelle Portal Lehrer-Online, das kostenlose Lehrmaterialien zur Verfügung stellt, wird auch weiterhin von der lo-net GmbH betrieben, hinter der neben dem Verein Schulen ans Netz die Wiesbadener Universum AG steht. Die Digionline GmbH verabschiedet sich aus dem Kreis der Gesellschafter. Lehrer-Online werde weiterhin kostenfrei angeboten und weiter ausgebaut werden, teilte lo-net mit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


    •  /