Abo
  • Services:
Anzeige
Schulplattform: Cornelsen Verlag kauft lo-net2

Schulplattform

Cornelsen Verlag kauft lo-net2

Der Cornelsen Verlag übernimmt die Schulplattform lo-net2, die von den Schulen in Deutschland am meisten genutzt wird. Bislang hielt der Verein Schulen ans Netz die Rechte an der Plattform.

Die lo-net GmbH verkauft ihre Schulplattform lo-net2 an Cornelsen. Die Rechte an der Marke und Domain tritt der Verein Schulen ans Netz an den Verlag ab, der sich im Gegenzug verpflichtet hat, in die technische Weiterentwicklung der Plattform zu investieren und sie den Schulen auch weiterhin kostenfrei zur Verfügung zu stellen.

Anzeige

Die webbasierte Lern- und Arbeitsplattform für Schulen bietet die notwendige Infrastruktur, um das Lehren und Lernen mit digitalen Medien zu ermöglichen. Kurse lassen sich online abhalten, und auch die Schulorganisation und Elternarbeit ist über die Plattform möglich.

Das redaktionelle Portal Lehrer-Online, das kostenlose Lehrmaterialien zur Verfügung stellt, wird auch weiterhin von der lo-net GmbH betrieben, hinter der neben dem Verein Schulen ans Netz die Wiesbadener Universum AG steht. Die Digionline GmbH verabschiedet sich aus dem Kreis der Gesellschafter. Lehrer-Online werde weiterhin kostenfrei angeboten und weiter ausgebaut werden, teilte lo-net mit.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Ottobrunn
  2. SSI Schäfer IT Solutions GmbH, Oberviechtach bei Weiden
  3. S E I T E N B A U GmbH, Konstanz
  4. ID-ware Deutschland GmbH, Rüsselsheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Supernatural, The Big Bang Theory)
  2. (u. a. Blade Runner, Inception, Erlösung, Mad Max Fury Road, Creed, Legend of Zarzan)
  3. (u. a. Arrow, Pretty Little Liars, The Big Bang Theory, The 100)

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: HA HA, Reactive, Non-blocking am A****

    Dungeon Master | 03:49

  2. Re: Zu schnell eingegeben!?

    My1 | 03:43

  3. Re: Sind immer die selben Probleme

    Dino13 | 02:37

  4. Re: NSA rät ab => muss gut sein

    Apfelbrot | 01:50

  5. 4-2

    Stegorix | 01:47


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel