Abo
  • Services:
Anzeige
BenQ: Heimkinoprojektoren für Spieler und Filmfreunde

BenQ

Heimkinoprojektoren für Spieler und Filmfreunde

BenQ hat mit dem W1000+ und dem W600+ zwei neue DLP-Projektoren ins Programm genommen. Der W1000+ arbeitet mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln, während der W600+ nur auf 1.280 x 720 Pixel kommt. Gegenüber den Vorgängern dreht das Farbrad schneller, um die Bildqualität zu erhöhen.

Beide Modelle erreichen ein höheres Kontrastverhältnis als ihre Vorgänger. Der W1000+ kommt auf 3.500:1 und der W600+ auf 4.000:1.

Anzeige
  • BenQ W1000+
  • BenQ W600+
BenQ W1000+

Das Full-HD-Modell BenQ W1000+ erreicht eine Lichtstärke von 2.000 ANSI-Lumen. Über zwei HDMI-Eingänge können unterschiedliche Geräte wie Blu-ray-Player, TV-Receiver, DVD-Player oder eine Spielkonsole eingesteckt werden. Auch analoge Anschlüsse wie VGA, Composite-, Component- und S-Video sind vorhanden.

Der W1000+ misst 325 x 95 x 254 mm bei einem Gewicht von 3,4 kg. Er soll im Normalmodus eine Lautstärke von 29 dB(A) erreichen. Im Eco-Modus mit weniger Helligkeit und damit einem geringeren Kühlbedarf sollen es 27 dB(A) sein.

Steht keine weiße Leinwand zur Verfügung, setzt die Wandfarbkorrektur ein, die die Präsentation farblich anpasst und ein möglichst unverfälschtes Bild projiziert.

Der BenQ W600+ mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln ist ebenfalls mit zwei HDMI-Schnittstellen und den analogen Eingängen des W1000+ ausgestattet. Er kommt auf eine Helligkeit von 2.600 ANSI-Lumen. Bei Abständen von 0,66 bis 7,62 Metern können beide Modelle jeweils Bilddiagonalen von 1 bis 10,7 Metern erzielen.

Der W600+ misst 306 x 93 x 216 mm bei einem Gewicht von 2,7 kg. Mit 34 dB(A) im Normalmodus und 31 dB(A) im Eco-Modus ist der Projektor allerdings nicht gerade leise. Die Lampenlebensdauer wird mit 2.500 Stunden im Normalmodus und 4.000 Stunden im Eco-Modus angegeben.

Die neuen Modelle sollen sofort im Handel zum Preis von rund 1.000 (W1000+) und 650 Euro (W600+) erhältlich sein.


eye home zur Startseite
goofi 26. Nov 2010

Grad nicht. Aber ich würde sagen, der FTP Server ist überlastet, und vielleicht hast du...

3dready 26. Nov 2010

Es gibt einen "Aufkleber" dafür: 3d ready. Auf Bild 2 gut zu erkennen. DLP hat hier vor...

3dready 26. Nov 2010

Ich denke nicht, dass es dafür einen Standard gibt, es wird wohl ein willkürlicher...

3d-interessent 23. Nov 2010

Mal die ersten Tests des W1000+ abwarten. Benq bewirbt den 600er groß mit 3D, den 1000er...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. escrypt GmbH Embedded Security, Bochum
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. PHOENIX CONTACT Electronics GmbH, Bad Pyrmont
  4. über Duerenhoff GmbH, Augsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

  2. Faser-Wearables

    OLED als Garn für leuchtende Stoffe

  3. Square Enix

    PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD

  4. Vertriebsmodell

    BMW und Mercedes wollen Auto-Abos anbieten

  5. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  6. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  7. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  8. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  9. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  10. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Rechtschreibfehler in der Überschrift "HD" statt...

    Lndngr_33 | 08:34

  2. Re: "Wenn es einen elektrischen Supersportwagen...

    picaschaf | 08:33

  3. Re: Im stationären Handel

    Schattenwerk | 08:33

  4. Re: Gibt auch schon Hersteller unabhängige Vermietung

    Geistesgegenwart | 08:32

  5. Re: Gute Shell

    Tuxgamer12 | 08:31


  1. 07:56

  2. 07:39

  3. 07:26

  4. 07:12

  5. 19:16

  6. 17:48

  7. 17:00

  8. 16:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel