Abo
  • Services:
Anzeige
Amazon.com: Preise vergleichen mit dem iPhone

Amazon.com

Preise vergleichen mit dem iPhone

Amazon.com bietet eine neue iPhone-App zum direkten Preisvergleich im lokalen Einzelhandel. US-Kunden sollen damit noch am Regal entscheiden können, ob sie nicht lieber online bei Amazon oder anderswo online bestellen.

Die iOS-App "Price Check by Amazon" findet sich im US-amerikanischen iTunes Store zum kostenlosen Download. Mit der App kann im Handel das zu vergleichende Produkt automatisch über das Knipsen des Barcodes oder der ganzen Verpackung erkannt werden.

Anzeige
  • Price Check by Amazon - Preisvergleich mit iPhone (Bild: Amazon.com)
  • Price Check by Amazon - berücksichtigt auch andere Onlinehändler (Bild: Amazon.com)
  • Price Check by Amazon - iPhone-Kamera als Barcodescanner (Bild: Amazon.com)
  • Price Check by Amazon - Beispielprodukt (Bild: Amazon.com)
  • Price Check by Amazon - Preise können anderen mitgeteilt werden (Bild: Amazon.com)
Price Check by Amazon - Preisvergleich mit iPhone (Bild: Amazon.com)

Alternativ kann der Produktname mittels Spracherkennung oder Eintippen übermittelt werden. Amazon.com versucht dann das Produkt in seiner eigenen Datenbank und bei anderen Onlinehändlern zu finden. Bei Interesse kann dann bei auf Amazon angebotenen Produkten direkt über die App bestellt werden. Eine deutsche Version der Anwendung wurde noch nicht angekündigt.

Amazon ist mit einer solchen App ein Nachzügler, es gibt im iTunes Store bereits mehrere Anwendungen, die Ähnliches leisten - zu den beliebtesten davon zählt Redlaser, die App durchsucht mehrere Händler und auch Angebote auf eBay. Das Auktionshaus eBay kaufte Redlaser Mitte 2010 von Occipital und machte die App kostenlos.


eye home zur Startseite
BigUnit 02. Dez 2010

Die Aussage von Gulp ist Mist. Klar ist jeder Preisvergleich schlecht für den...

Jaja... 23. Nov 2010

Unter iOS auch. Die Neuheit ist, das es direkt von Amazon kommt.

jaja... 22. Nov 2010

mit den Ordnern passen auf den ersten Homescreen schon 148 Apps. Beim ipad sind es sogar...

MaxPower 22. Nov 2010

woabi/barcoo funktioniert auch mit anderen Smartphones, warum wird eine APP, die nur mit...

mit steinen werfen 22. Nov 2010

... weg vom verkauf, hin zum begehbaren Mega-Schaufenster?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München
  3. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,49€ + Versandkosten (Steam Link einzeln kostet sonst 54,99€ und das Spiel regulär 11,99€)
  2. 254,15€ inkl. Gutscheincode PLUSBAY für Ebay-Plus-Mitglieder

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Katastrophale UX

    ve2000 | 01:39

  2. Re: Man müsste mal den Elektrosmog messen, der...

    quasides | 01:20

  3. Re: Wir kolonialisieren

    Ganta | 01:18

  4. Re: Versichertenstammdatenmanagement

    madMatt | 00:57

  5. Re: OT: Golem-Werbung

    Squirrelchen | 00:57


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel