Abo
  • Services:

Wikileaks

Nächste Veröffentlichung soll Geschichte verändern

Die nächste große Enthüllung soll "die Weltgeschichte neu definieren": So kündigte Wikileaks für die kommenden Monate die Veröffentlichung weiterer Dokumente an. Zum Inhalt schweigt sich Wikileaks bislang aus.

Artikel veröffentlicht am ,
Wikileaks: Nächste Veröffentlichung soll Geschichte verändern

Wikileaks plant weitere Enthüllungen: Sie sollen sieben Mal mehr Dokumente enthalten als die bereits veröffentlichten Dokumente zum Irak-Krieg, wie die Organisation in ihrem Twitter-Feed schreibt. Die Twitter-Nachricht berichtet von einem enormen Druck auf die Aktivistengruppe.

Stellenmarkt
  1. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  2. DIBt Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin

Zwar schweigt Wikileaks zu dem Inhalt der geplanten Veröffentlichung, aus dem Vergleich mit den Irak-Dokumenten in der Kurznachricht lässt sich aber schließen, dass es sich um weitere militärische Dokumente handelt. Zu dem Zeitpunkt der Veröffentlichung sagt Wikileaks ebenfalls nichts, sie soll in den kommenden Monaten erfolgen.

Erste Ende Oktober 2010 hatte die Whistleblower-Plattform mit den "The Iraq War Logs" die laut eigenen Angaben größte Enthüllung der US-Militärgeschichte veranlasst. Die rund 400.000 Berichte dokumentieren den Krieg im Irak, wie er von US-Soldaten geschildert wurde, einschließlich Berichten über 109.032 Tote.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,49€
  2. 16,99€
  3. 6,66€

Felix Sachs 02. Dez 2010

Klaus5 scheint die Lust vergangen zu sein (zu "reine Zeitverschwendung": "für mich...

Klaus S 29. Nov 2010

Der erste Gedanke, der mir durch den Kopf ging war exakt der Gleiche. In alten Schriften...

unterweltgang 28. Nov 2010

die welt ist untergegangen und niemand hats gemerkt.

tuerkenstreich 26. Nov 2010

Ich gebe zwar nichts auf das Schmierenblatt Hürriyet, aber die Spekulationen zur nächsten...

hmjam 25. Nov 2010

Äh, wie jetzt? Wohnen in _unbewohnten_ Häusern? Also sind die dann doch bewohnt? Dann...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Lieferflatrate Otto Up: Otto ist chancenlos gegen Ebay und Amazon
Lieferflatrate Otto Up
Otto ist chancenlos gegen Ebay und Amazon

Der Versandhändler Otto bietet neuerdings eine Lieferflatrate an und will so mit Amazon und Ebay mithalten. Die Otto Up genannte Option enttäuscht uns aber mit zu vielen Einschränkungen.
Eine Analyse von Ingo Pakalski


    Porsche Design Mate RS im Test: Das P20 Pro in wahnwitzig teuer
    Porsche Design Mate RS im Test
    Das P20 Pro in wahnwitzig teuer

    In Deutschland kostet Huaweis Porsche Design Mate RS 1.550 Euro - dafür bekommen Käufer technisch ein P20 Pro, das ähnlich aussieht wie das Mate 10 Pro. Den Aufpreis von 800 Euro halten wir trotz neuer Technologien für aberwitzig, ein Luxusgerät ist das Smartphone für uns nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Low Latency Docsis Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen
    2. Cloud PC Huawei streamt Windows 10 auf Smartphones
    3. Android Keine Bootloader-Entsperrung mehr bei Huawei-Geräten

    Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
    Urheberrrecht
    Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

    Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

    1. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
    2. EU-Urheberrechtsreform Wie die Affen auf der Schreibmaschine
    3. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen

      •  /