Abo
  • Services:
Anzeige
Palm Enyo: WebOS-Anwendungen starten deutlich schneller

Palm Enyo

WebOS-Anwendungen starten deutlich schneller

Anfang 2011 will die HP-Abteilung Palm ein neues Framework für WebOS veröffentlichen. Enyo soll langfristig das Mojo-Framework ersetzen. Enyo verspricht höhere Geschwindigkeit sowie eine automatische Anpassung an verschiedene Displayauflösungen.

Einen ersten Einblick in Enyo gewährte Palm am Wochenende auf einem Entwicklertag in New York City. Enyo wird mit integrierter Hardwarebeschleunigung kommen, so dass alle Enyo-Applikationen von einer höheren Rendering-Geschwindigkeit profitieren können. Auch beim Start von Applikationen verspricht Palm für Enyo einen Geschwindigkeitsschub. Während es bei einer komplexen Moyo-Applikation schon einmal 7 bis 8 Sekunden dauern kann, bis sie gestartet ist, soll es mit Enyo nur rund eine Sekunde dauern.

Anzeige

Als Vorbereitung für weitere WebOS-Geräte wie Tablets und Drucker unterstützt Enyo beliebige Displayauflösungen. Dabei werden Enyo-Applikationen automatisch passend skaliert, so dass der Entwickler sich darum nicht zu kümmern braucht. Die einzelnen Bereiche in einer Programmoberfläche werden dabei proportional vergrößert oder verkleinert, damit alle Bereiche bei der gewählten Auflösung nutzbar sind.

Enyo wird direkt mit Palms Ares funktionieren. Ares erlaubt das Schreiben von WebOS-Anwendungen direkt im Browser. Die Installation einer Entwicklungsumgebung ist nicht mehr erforderlich.

Für Entwickler will Palm Enyo Anfang 2011 veröffentlichen. Dann werden Enyo und Mojo eine Zeit lang parallel existieren, so dass keine Eile besteht, existierende Applikationen an Enyo anzupassen. Langfristig geht Palm davon aus, dass Entwickler die Vorzüge von Enyo zu schätzen wissen und das neue Framework einsetzen.


eye home zur Startseite
GG 23. Nov 2010

tja - so ist das Leben. Ich hatte kurz die Gelegenheit ein WP7 auszuprobieren - sieht...

Atrocis 23. Nov 2010

Jop, echt ne klasse Community! Aber noch ein Wort zum TE: Die Batterie könnte bei dir...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeskriminalamt Thüringen, Erfurt
  2. engbers GmbH & Co. KG, Gronau
  3. WESTPRESS GmbH & Co. KG Werbeagentur, Hamm
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. (u. a. Der Marsianer 8,79€, Blade Runner 8,97€, Interstellar 8,74€, X-Men Apocalypse 8,79€)
  3. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

Surface Laptop im Test: Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
Surface Laptop im Test
Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  1. Unzuverlässige Surfaces Microsoft widerspricht Consumer Reports
  2. Microsoft Surface Pro im Test Dieses Tablet kann lange
  3. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter

Makeblock Airblock im Test: Es regnet Drohnenmodule
Makeblock Airblock im Test
Es regnet Drohnenmodule
  1. Luftraum US-Militärangehörige dürfen auf zivile Drohnen schießen
  2. Filmaufnahmen Neuer Algorithmus steuert Kameradrohne
  3. US-Armee Die Flugdrohne, die an ein Flughörnchen erinnert

  1. Preis

    DarkWildcard | 05:15

  2. Re: Deswegen hat das nächste Vollpreis Mordor...

    Prinzeumel | 04:38

  3. Re: Gute Idee

    Galde | 04:35

  4. Re: Süchtig?

    Galde | 04:30

  5. Re: Spielzeitsperre

    Galde | 04:27


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel