• IT-Karriere:
  • Services:

Palm Enyo

WebOS-Anwendungen starten deutlich schneller

Anfang 2011 will die HP-Abteilung Palm ein neues Framework für WebOS veröffentlichen. Enyo soll langfristig das Mojo-Framework ersetzen. Enyo verspricht höhere Geschwindigkeit sowie eine automatische Anpassung an verschiedene Displayauflösungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Palm Enyo: WebOS-Anwendungen starten deutlich schneller

Einen ersten Einblick in Enyo gewährte Palm am Wochenende auf einem Entwicklertag in New York City. Enyo wird mit integrierter Hardwarebeschleunigung kommen, so dass alle Enyo-Applikationen von einer höheren Rendering-Geschwindigkeit profitieren können. Auch beim Start von Applikationen verspricht Palm für Enyo einen Geschwindigkeitsschub. Während es bei einer komplexen Moyo-Applikation schon einmal 7 bis 8 Sekunden dauern kann, bis sie gestartet ist, soll es mit Enyo nur rund eine Sekunde dauern.

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Regensburg
  2. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach

Als Vorbereitung für weitere WebOS-Geräte wie Tablets und Drucker unterstützt Enyo beliebige Displayauflösungen. Dabei werden Enyo-Applikationen automatisch passend skaliert, so dass der Entwickler sich darum nicht zu kümmern braucht. Die einzelnen Bereiche in einer Programmoberfläche werden dabei proportional vergrößert oder verkleinert, damit alle Bereiche bei der gewählten Auflösung nutzbar sind.

Enyo wird direkt mit Palms Ares funktionieren. Ares erlaubt das Schreiben von WebOS-Anwendungen direkt im Browser. Die Installation einer Entwicklungsumgebung ist nicht mehr erforderlich.

Für Entwickler will Palm Enyo Anfang 2011 veröffentlichen. Dann werden Enyo und Mojo eine Zeit lang parallel existieren, so dass keine Eile besteht, existierende Applikationen an Enyo anzupassen. Langfristig geht Palm davon aus, dass Entwickler die Vorzüge von Enyo zu schätzen wissen und das neue Framework einsetzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,49€
  3. (-67%) 19,99€
  4. 23,49€

GG 23. Nov 2010

tja - so ist das Leben. Ich hatte kurz die Gelegenheit ein WP7 auszuprobieren - sieht...

Atrocis 23. Nov 2010

Jop, echt ne klasse Community! Aber noch ein Wort zum TE: Die Batterie könnte bei dir...


Folgen Sie uns
       


TES Morrowind (2002) - Golem retro_

Eine gigantische Spielwelt umgeben von Pixelshader-Wasser: The Elder Scrolls 3 Morrowind gilt bis heute als bester Teil der Serie. Trotz sperriger Bedienung war Morrowind dank der dichten Atmosphäre, der spielerischen Freiheit und der exzellenten Grafik ein RPG-Meilenstein.

TES Morrowind (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

    •  /