Abo
  • Services:

Nokia X2-01

Mobiltelefon im Blackberry-Format für 95 Euro

Noch in diesem Jahr bringt Nokia das X2-01 im Blackberry-Format in den Handel. Das Mobiltelefon besitzt unterhalb des Displays eine Minitastatur, mit der Eingaben bequemer als mit einer Zahlentastatur möglich sind. Aufgrund des niedrigen Preises fällt die Ausstattung ansonsten bescheiden aus.

Artikel veröffentlicht am ,
Nokia X2-01
Nokia X2-01

Das Display liefert eine Auflösung von 320 x 240 Pixeln und zeigt bis zu 262.144 Farben. Die Displaygröße beträgt 2,4 Zoll. Unterhalb des Displays gibt es eine Minitastatur, mit der sich Texte bequemer als mit einer normalen Zahlentastatur eingeben lassen. Vermutlich wird das Gerät mit QWERTZ-Layout auf den deutschen Markt kommen.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Henry Schein Services GmbH, Langen

Für Schnappschüsse steht eine VGA-Kamera bereit. Der interne Speicher bietet eine Kapazität von 55 MByte. Ansonsten lassen sich Daten auf einer Micro-SD-Karte ablegen, die aber nur 8 GByte groß sein darf. Das Handy hat einen Mediaplayer, ein UKW-Radio mit RDS-Unterstützung und eine 3,5-mm-Klinkenbuchse für den Anschluss eines Kopfhörers.

  • Nokia X2-01
  • Nokia X2-01
  • Nokia X2-01
  • Nokia X2-01
  • Nokia X2-01
Nokia X2-01

Das Quad-Band-Mobiltelefon unterstützt GPRS und EDGE, aber weder UMTS noch WLAN. Als weitere Drahtlostechnik steht Bluetooth 2.1+ EDR zur Verfügung. Das Series-40-Handy kommt mit einer neuen Communitys-App, über die sich Facebook in das Handy integriert. Facebook-Informationen erscheinen direkt auf dem Startbildschirm.

Vorinstalliert wird das Mobiltelefon mit Nokia Messaging ausgeliefert, das eine Chatdarstellung bei Kurzmitteilungen bietet. Das Nokia X2-01 misst 119,4 x 59,8 x 14,3 mm und wiegt 107,5 Gramm. Mit einer Akkuladung ist eine Sprechzeit von 4,5 Stunden möglich, im Bereitschaftsmodus hält der Akku bis zu 20 Tage.

Noch im vierten Quartal 2010 will Nokia das X2-01 auf den Markt bringen. Zusammen mit dem Stereo-Headset WH-102 wird das Mobiltelefon dann rund 95 Euro kosten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,99€
  2. 158,80€
  3. 89,99€
  4. 29,99€

rbommer 23. Nov 2010

8-Sekunden IE Werbung^^

rbommer 23. Nov 2010

Hab kurzzeitig überlegt, aber Kamera kann ich nicht gebrauchen. Hat jemand einen guten...

Feuerpferd 22. Nov 2010

Ich warte auf einen echten Nokia E90 Nachfolger. Also es sollte mindestens 5-besser 6...


Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /