Abo
  • Services:
Anzeige
Freizeitraum im Googleplex
Freizeitraum im Googleplex

Stellenangebote

Google sucht weltweit über 2.000 neue Mitarbeiter

Eine Zählung der Stellenausschreibungen von Google hat ergeben, dass der Internetkonzern derzeit 2.076 neue Mitarbeiter sucht. Bei Google Deutschland gibt es circa 83 offene Stellen.

Google sucht 2.076 neue Mitarbeiter. Das ergab eine Zählung der Stellengesuche des Unternehmens durch die Nachrichtenagentur Reuters. Google habe die Zahl der Neueinstellungen und der offenen Jobs im Laufe des vergangenen Jahres angehoben, sagte Google-Sprecher Jordan Newman der Agentur. Die Zählung von 2.076 Stellenausschreibungen wollte er nicht bestätigen, erklärte aber, dass alle Gesuche des Internetkonzerns auf dem neuesten Stand seien und regelmäßig gepflegt würden.

Anzeige

So sucht Google etwa in Berlin einen Rich Media Technical Account Manager und einen Clean Energy Advocacy Manager für den Wirtschaftsraum EMEA, eine Abkürzung, die für Europe (West- und Osteuropa), Middle East (Naher Osten) und Afrika steht. In Hamburg braucht Google 44 neue Mitarbeiter, in Düsseldorf acht, in Frankfurt fünf, in München 24. Damit sind bei Google Deutschland 83 Stellen unbesetzt.

Der Konzern zählt derzeit über 23.000 Beschäftigte. Inmitten der Finanz- und Weltwirtschaftskrise baute aber auch Google Arbeitsplätze ab.

In den USA expandiert Google mit seinen Büros im Silicon Valley derart, dass die Immobilienmakler schon vom Google-Effekt sprechen. Auf dem dortigen Nasa-Gelände errichtet Google erstmals Mitarbeiterwohnungen; auch Fitnesszentren und Kindertagesstätten soll es auf dem Gelände mit den Ausmaßen von fast 111.500 Quadratmetern geben. Um gute IT-Fachkräfte sei ein regelrechter Krieg entbrannt, sagte Finanzchef Patrick Pichette bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen des Unternehmens im Oktober 2010. In der IT-Branche machten gute Mitarbeiter den Unterschied zwischen Gewinnern und Verlierern. Am 9. November 2010 hatte Firmenchef Eric Schmidt den Mitarbeitern erklärt, dass alle ab Januar zehn Prozent mehr Monatsgehalt bekämen.


eye home zur Startseite
KN-Marketing 03. Mär 2014

Guten Tag, ich darf etwas Aufklärung zum Thema Facility Manager leisten. Ein Facility...

OvO 22. Nov 2010

gut ist das neue schlecht *_*

Elchie 22. Nov 2010

Selbst eine offene Halbtagsstelle ist exakt eine offene Stelle :)

GeroflterCopter 22. Nov 2010

Verdammt, ich wollte die ePost lesen =(

das_coach 22. Nov 2010

da drüben gibts club mate? is klar, dass das rattenteuer is^^



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim-Glessen
  2. Bank-Verlag GmbH, Köln
  3. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang (nahe Stuttgart)
  4. operational services GmbH & Co. KG, deutschlandweit


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.039,00€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

  1. Re: Upgedated???

    Fjunchclick | 15:38

  2. Re: Es gibt einen grundsätzlichen Denkfehler bei...

    Oktavian | 15:31

  3. Widgets

    mannimacker | 15:29

  4. Viele Hersteller würden sich freuen,

    ibecf | 15:08

  5. Re: Ach Bioware....

    Cok3.Zer0 | 15:07


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel