Stellenangebote

Google sucht weltweit über 2.000 neue Mitarbeiter

Eine Zählung der Stellenausschreibungen von Google hat ergeben, dass der Internetkonzern derzeit 2.076 neue Mitarbeiter sucht. Bei Google Deutschland gibt es circa 83 offene Stellen.

Artikel veröffentlicht am ,
Freizeitraum im Googleplex
Freizeitraum im Googleplex

Google sucht 2.076 neue Mitarbeiter. Das ergab eine Zählung der Stellengesuche des Unternehmens durch die Nachrichtenagentur Reuters. Google habe die Zahl der Neueinstellungen und der offenen Jobs im Laufe des vergangenen Jahres angehoben, sagte Google-Sprecher Jordan Newman der Agentur. Die Zählung von 2.076 Stellenausschreibungen wollte er nicht bestätigen, erklärte aber, dass alle Gesuche des Internetkonzerns auf dem neuesten Stand seien und regelmäßig gepflegt würden.

Stellenmarkt
  1. Senior Software Entwickler:in (m/w/d)
    DKMS gemeinnützige, Tübingen
  2. Business Systems Analyst (w/m/d) Web Analytics
    Franke Foodservice Systems GmbH, Bad Säckingen
Detailsuche

So sucht Google etwa in Berlin einen Rich Media Technical Account Manager und einen Clean Energy Advocacy Manager für den Wirtschaftsraum EMEA, eine Abkürzung, die für Europe (West- und Osteuropa), Middle East (Naher Osten) und Afrika steht. In Hamburg braucht Google 44 neue Mitarbeiter, in Düsseldorf acht, in Frankfurt fünf, in München 24. Damit sind bei Google Deutschland 83 Stellen unbesetzt.

Der Konzern zählt derzeit über 23.000 Beschäftigte. Inmitten der Finanz- und Weltwirtschaftskrise baute aber auch Google Arbeitsplätze ab.

In den USA expandiert Google mit seinen Büros im Silicon Valley derart, dass die Immobilienmakler schon vom Google-Effekt sprechen. Auf dem dortigen Nasa-Gelände errichtet Google erstmals Mitarbeiterwohnungen; auch Fitnesszentren und Kindertagesstätten soll es auf dem Gelände mit den Ausmaßen von fast 111.500 Quadratmetern geben. Um gute IT-Fachkräfte sei ein regelrechter Krieg entbrannt, sagte Finanzchef Patrick Pichette bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen des Unternehmens im Oktober 2010. In der IT-Branche machten gute Mitarbeiter den Unterschied zwischen Gewinnern und Verlierern. Am 9. November 2010 hatte Firmenchef Eric Schmidt den Mitarbeitern erklärt, dass alle ab Januar zehn Prozent mehr Monatsgehalt bekämen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neues Betriebssystem von Microsoft
Wir probieren Windows 11 aus

Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
Artikel
  1. Niedrige Inzidenzen: Homeoffice-Pflicht soll am 30. Juni enden
    Niedrige Inzidenzen
    Homeoffice-Pflicht soll am 30. Juni enden

    Die allgemeine Pflicht zum Homeoffice soll Ende des Monats fallen. Coronatests sollen aber weiterhin in Betrieben angeboten werden.

  2. Nach Juni 2022: Europäische Union will freies Roaming verlängern
    Nach Juni 2022
    Europäische Union will freies Roaming verlängern

    Die Regelung vom Juni 2017 soll verlängert und verbessert werden. Ein Ende von 'Roam like at home' wäre undenkbar.

  3. Websicherheit: Wie KenFM von Anonymous gehackt wurde
    Websicherheit
    Wie KenFM von Anonymous gehackt wurde

    Die Webseite AnonLeaks berichtet, wie das Defacement von KenFM ablief: durch abrufbare Backupdaten und das Wordpress-Plugin Duplicator Pro.
    Von Hanno Böck

KN-Marketing 03. Mär 2014

Guten Tag, ich darf etwas Aufklärung zum Thema Facility Manager leisten. Ein Facility...

OvO 22. Nov 2010

gut ist das neue schlecht *_*

Elchie 22. Nov 2010

Selbst eine offene Halbtagsstelle ist exakt eine offene Stelle :)

GeroflterCopter 22. Nov 2010

Verdammt, ich wollte die ePost lesen =(

das_coach 22. Nov 2010

da drüben gibts club mate? is klar, dass das rattenteuer is^^


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Saturn Super Sale (u. a. Samsung 65" QLED (2021) 1.294€) • MSI 27" FHD 144Hz 269€ • Razer Naga Pro Gaming-Maus 119,99€ • Apple iPad Pro 12,9" 256GB 909€ [Werbung]
    •  /