• IT-Karriere:
  • Services:

Rekord

Dell macht Gewinn von 822 Millionen Dollar

Dell hat im letzten Quartal den Gewinn mehr als verdoppelt. Der Umsatz lag jedoch unter den Analystenprognosen. Firmenchef Michael Dell sagte, das Unternehmen sei in den richtigen Bereichen gewachsen.

Artikel veröffentlicht am ,
Dell-Fertigung in Winston Salem in North Carolina
Dell-Fertigung in Winston Salem in North Carolina

Dell hat in seinem dritten Finanzquartal 2011 einen Gewinn von 822 Millionen US-Dollar (42 Cent pro Aktie) verzeichnet. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres erwirtschaftete der Computerhersteller einen Gewinn von 337 Millionen US-Dollar (17 Cent pro Aktie). Vor Sonderposten erzielte Dell einen Gewinn von 45 Cent pro Aktie und übertraf damit die Analystenprognose von 32 Cent pro Aktie.

Stellenmarkt
  1. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  2. CODAN Medizinische Geräte GmbH & Co KG, Lensahn bei Lübeck

Der Umsatz stieg um 19 Prozent auf 15,39 Milliarden US-Dollar, nach 12,9 Milliarden US-Dollar im Vergleichzeitraum des Vorjahres. Damit verfehlte Dell die Erwartungen der Börsenexperten von 15,74 Milliarden US-Dollar.

Firmenchef Michael Dell erklärte: "Unsere starken Ergebnisse zeigen, dass wir den Kunden zuhören und ihre Wünsche erfüllen. Dell ist in den richtigen Bereichen gewachsen, und ich bin sehr erfreut über die Dynamik." Finanzchef Brian Gladden betonte, dass das letzte Quartal für das Unternehmen einen Rekordgewinn gebracht hätte. "Diese Ergebnisse positionieren uns auch für ein sehr gutes Gesamtgeschäftsjahr", sagte Gladden. Der Umsatz werde im oberen Bereich der prognostizierten Spanne von 14 bis 19 Prozent zulegen. Die Ziele für den operativen Gewinn erhöhte Gladden auf einen Zuwachs von 28 bis 32 Prozent.

"Das Umfeld sieht weiterhin sehr solide für uns aus", meinte Gladden. Dell stärkste Steigerung im Berichtszeitraum gelang beim Umsatz mit großen Unternehmenskunden. Der Erlös in dem Bereich stieg um 27 Prozent auf 4,3 Milliarden US-Dollar und der Gewinn auf 400 Millionen US-Dollar. Der Umsatz mit kleinen und mittleren Unternehmen legte um 24 Prozent auf 3,7 Milliarden US-Dollar zu, der operative Gewinn lag bei 391 Millionen US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 39,99€
  3. (u. a. Abzu, The Witness, Subnautica)
  4. 36,99€

Der Kaiser! 20. Nov 2010

Microsoft?

jackjack 19. Nov 2010

wenn denn mal ne Antwort auf ipad, macbook air 11 kommt ach das Streak ? ohje

User5001 19. Nov 2010

Die gabs gerade erst.

C00kie 19. Nov 2010

Hier gibts zwar auch viele Trolle, aber viele von euch sind auch echt unterhaltsam. :D

Wen wundert das 19. Nov 2010

http://www.zdnet.de/news...


Folgen Sie uns
       


Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit

Wir haben uns den Mac Mini und zwei Alternativen von Asus und Zotac angesehen. Es ist interessant, wie leistungsfähig die Kontrahenten sind.

Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /