Abo
  • Services:

Rekord

Dell macht Gewinn von 822 Millionen Dollar

Dell hat im letzten Quartal den Gewinn mehr als verdoppelt. Der Umsatz lag jedoch unter den Analystenprognosen. Firmenchef Michael Dell sagte, das Unternehmen sei in den richtigen Bereichen gewachsen.

Artikel veröffentlicht am ,
Dell-Fertigung in Winston Salem in North Carolina
Dell-Fertigung in Winston Salem in North Carolina

Dell hat in seinem dritten Finanzquartal 2011 einen Gewinn von 822 Millionen US-Dollar (42 Cent pro Aktie) verzeichnet. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres erwirtschaftete der Computerhersteller einen Gewinn von 337 Millionen US-Dollar (17 Cent pro Aktie). Vor Sonderposten erzielte Dell einen Gewinn von 45 Cent pro Aktie und übertraf damit die Analystenprognose von 32 Cent pro Aktie.

Stellenmarkt
  1. SoftProject GmbH, Ettlingen
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Der Umsatz stieg um 19 Prozent auf 15,39 Milliarden US-Dollar, nach 12,9 Milliarden US-Dollar im Vergleichzeitraum des Vorjahres. Damit verfehlte Dell die Erwartungen der Börsenexperten von 15,74 Milliarden US-Dollar.

Firmenchef Michael Dell erklärte: "Unsere starken Ergebnisse zeigen, dass wir den Kunden zuhören und ihre Wünsche erfüllen. Dell ist in den richtigen Bereichen gewachsen, und ich bin sehr erfreut über die Dynamik." Finanzchef Brian Gladden betonte, dass das letzte Quartal für das Unternehmen einen Rekordgewinn gebracht hätte. "Diese Ergebnisse positionieren uns auch für ein sehr gutes Gesamtgeschäftsjahr", sagte Gladden. Der Umsatz werde im oberen Bereich der prognostizierten Spanne von 14 bis 19 Prozent zulegen. Die Ziele für den operativen Gewinn erhöhte Gladden auf einen Zuwachs von 28 bis 32 Prozent.

"Das Umfeld sieht weiterhin sehr solide für uns aus", meinte Gladden. Dell stärkste Steigerung im Berichtszeitraum gelang beim Umsatz mit großen Unternehmenskunden. Der Erlös in dem Bereich stieg um 27 Prozent auf 4,3 Milliarden US-Dollar und der Gewinn auf 400 Millionen US-Dollar. Der Umsatz mit kleinen und mittleren Unternehmen legte um 24 Prozent auf 3,7 Milliarden US-Dollar zu, der operative Gewinn lag bei 391 Millionen US-Dollar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. bis zu 50% auf über 250 digitale Xbox-Spiele sparen
  2. (u. a. Forza Motorsport 7 34,99€, Ark: Survival Evolved 23,99€, Mittelerde: Schatten des...
  3. 219€ (Vergleichspreis 251€)

Der Kaiser! 20. Nov 2010

Microsoft?

jackjack 19. Nov 2010

wenn denn mal ne Antwort auf ipad, macbook air 11 kommt ach das Streak ? ohje

User5001 19. Nov 2010

Die gabs gerade erst.

C00kie 19. Nov 2010

Hier gibts zwar auch viele Trolle, aber viele von euch sind auch echt unterhaltsam. :D

Wen wundert das 19. Nov 2010

http://www.zdnet.de/news...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /