Keyboard Buddy

iPhone 4 zum Tastentelefon umbauen

Das iPhone 4 von Apple kann mit einer Hülle von Boxwave zu einem Slider-Handy umgebaut werden, bei dem die Tastatur unterhalb des Geräts liegt und bei Bedarf herausgeschoben wird. Die Anbindung erfolgt über Bluetooth.

Artikel veröffentlicht am ,
Keyboard Buddy: iPhone 4 zum Tastentelefon umbauen

Die Hülle Keyboard Buddy umschließt das iPhone 4. Wenn ihr Unterteil nach vorne geschoben wird, taucht eine QWERTY-Tastatur auf, die das Tippen längerer Texte erleichtern soll. Die Tastatur verfügt über ein Bluetooth-Modul, über das sie Kontakt zum Telefon aufnimmt.

  • Keyboard Buddy
  • Keyboard Buddy
  • Keyboard Buddy
  • Keyboard Buddy
Keyboard Buddy
Stellenmarkt
  1. Onlineredakteur / Administrator (m/w/d) für den Bereich »Kommunikation«
    Bezirk Oberbayern Personalreferat, München
  2. IT-Softwareingenieur (w/m/d) 1st Level
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt
Detailsuche

Zusammengeschoben schließt die Hülle nicht ganz bündig mit dem iPhone ab, eine kleine Lücke bleibt. Auf Höhe der Kamera ist eine Aussparung angebracht. Der Keyboard Buddy besitzt einen eigenen Akku, der über USB geladen wird. Wie lange der Akku durchhält, gab der Hersteller allerdings nicht an.

Der Keyboard Buddy von Boxwave kostet rund 70 US-Dollar und wird ausschließlich in Schwarz und mit US-Tastenlayout ausgeliefert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Flying Circus 04. Jul 2011

Zu spät gesehen. Entschuldigt die Grabschändung. Weitergehen, es gibt hier nichts zu sehen.

lulula 22. Nov 2010

Die bei denen es auf Geschwindigkeit und Umfang ankommt, tippen früher oder später alle...

lulula 22. Nov 2010

Ja genau. Am besten eine Leertaste, die in der Mitte angeordnet ist und am besten noch...

Hassan 22. Nov 2010

Gut geschrieben.^^



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Xiaomi Watch S1 Active im Test
Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet

Eine günstige Sportuhr mit gutem GPS-Modul - das wäre was! Leider hat die Watch S1 Active von Xiaomi zu viele Schwächen, um Spaß zu machen.
Von Peter Steinlechner

Xiaomi Watch S1 Active im Test: Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
    Strange New Worlds Folge 1 bis 3
    Star Trek - The Latest Generation

    Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
    Eine Rezension von Oliver Nickel

  3. Flowcamper: Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt
    Flowcamper
    Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt

    Das elektrische Wohnmobil Frieda Volt basiert auf einem umgebauten Volkswagen T5 oder T6 und ist mit einem 72-kWh-Akku ausgerüstet.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /