• IT-Karriere:
  • Services:

Keyboard Buddy

iPhone 4 zum Tastentelefon umbauen

Das iPhone 4 von Apple kann mit einer Hülle von Boxwave zu einem Slider-Handy umgebaut werden, bei dem die Tastatur unterhalb des Geräts liegt und bei Bedarf herausgeschoben wird. Die Anbindung erfolgt über Bluetooth.

Artikel veröffentlicht am ,
Keyboard Buddy: iPhone 4 zum Tastentelefon umbauen

Die Hülle Keyboard Buddy umschließt das iPhone 4. Wenn ihr Unterteil nach vorne geschoben wird, taucht eine QWERTY-Tastatur auf, die das Tippen längerer Texte erleichtern soll. Die Tastatur verfügt über ein Bluetooth-Modul, über das sie Kontakt zum Telefon aufnimmt.

  • Keyboard Buddy
  • Keyboard Buddy
  • Keyboard Buddy
  • Keyboard Buddy
Keyboard Buddy
Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg, Potsdam

Zusammengeschoben schließt die Hülle nicht ganz bündig mit dem iPhone ab, eine kleine Lücke bleibt. Auf Höhe der Kamera ist eine Aussparung angebracht. Der Keyboard Buddy besitzt einen eigenen Akku, der über USB geladen wird. Wie lange der Akku durchhält, gab der Hersteller allerdings nicht an.

Der Keyboard Buddy von Boxwave kostet rund 70 US-Dollar und wird ausschließlich in Schwarz und mit US-Tastenlayout ausgeliefert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ bei Steam (bis 24. September)
  2. 34,99€
  3. 9,99€

Flying Circus 04. Jul 2011

Zu spät gesehen. Entschuldigt die Grabschändung. Weitergehen, es gibt hier nichts zu sehen.

lulula 22. Nov 2010

Die bei denen es auf Geschwindigkeit und Umfang ankommt, tippen früher oder später alle...

lulula 22. Nov 2010

Ja genau. Am besten eine Leertaste, die in der Mitte angeordnet ist und am besten noch...

Hassan 22. Nov 2010

Gut geschrieben.^^

Peter Brüllt 22. Nov 2010

Bei mir stürzen auch immer die Programme beim Iphone ab.


Folgen Sie uns
       


Zwischenzertifikate: Zertifikatswechsel bei Let's Encrypt steht an
Zwischenzertifikate
Zertifikatswechsel bei Let's Encrypt steht an

Bisher war das Let's-Encrypt-Zwischenzertifikat von Identrust signiert. Das wird sich bald ändern.
Von Hanno Böck

  1. CAA-Fehler Let's-Encrypt-Zertifikate werden nicht sofort zurückgezogen
  2. TLS Let's Encrypt muss drei Millionen Zertifikate zurückziehen
  3. Zertifizierung Let's Encrypt validiert Domains mehrfach

Stellenanzeige: Golem.de sucht CvD (m/w/d)
Stellenanzeige
Golem.de sucht CvD (m/w/d)

Du bist News-Junkie, Techie, Organisationstalent und brennst für den Onlinejournalismus? Dann unterstütze die Redaktion von Golem.de als CvD.

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Shifoo Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


      •  /