Panasonic

Digitalkamera Lumix G2 lernt 3D

Panasonic hat seine Hybridkamera Lumix G2 mit einem Firmwareupdate ausgestattet. In Verbindung mit dem zweiäugigen Objektiv H-FT012 (Lumix G 12) können damit stereoskopische Aufnahmen angefertigt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Panasonic: Digitalkamera Lumix G2 lernt 3D

Die Micro-Four-Thirds-Kamera Lumix G2 kann nach dem Firmwareupdate außerdem ihre Belichtungsmessungsdaten mit halb durchgedrücktem Auslöser speichern (AE-Lock). So lassen sich Belichtungsfehler bei vielen Fotosituationen mit starken Helligkeitsunterschieden vermeiden.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager (m/w/d) und Prozesssteuerung
    Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Wolfsburg
  2. Head (m/f/div) of Information Technology (IT)
    Max-Planck-Institut für Hirnforschung, Frankfurt am Main
Detailsuche

Das Firmwareupdate V1.1 kann mitsamt Installationsanleitung von der Panasonic-Webseite heruntergeladen werden.

  • Panasonic DMC-G2
  • Panasonic DMC-G2
  • Panasonic DMC-G2
  • Panasonic DMC-G2
  • Panasonic DMC-G2
  • Panasonic DMC-G2
  • Panasonic DMC-G2
  • Panasonic DMC-G2
  • Panasonic DMC-G2
  • Panasonic DMC-G2
  • Panasonic DMC-G2
  • Panasonic DMC-G2
  • Panasonic DMC-G2
  • Panasonic DMC-G2
  • Panasonic DMC-G2
  • Panasonic DMC-G2
  • Panasonic DMC-G2
  • Panasonic DMC-G2
  • Panasonic DMC-G2
  • Panasonic DMC-G2
  • Panasonic DMC-G2
  • Panasonic DMC-G2
  • Panasonic DMC-G2
  • Panasonic DMC-G2
  • Panasonic DMC-G2
  • Panasonic DMC-G2
  • Panasonic DMC-G2
  • Panasonic DMC-G2
Panasonic DMC-G2

Die Panasonic G2 besitzt ein dreh- und schwenkbares, 3 Zoll (7,62 cm) großes Display, das eine Auflösung von 460.000 Bildpunkten erreicht. Auf Wunsch kann der Bereich für den Autofokus mit dem Finger markiert werden. Außerdem besitzt die G2 einen elektronischen Sucher, der eine Auflösung von 1.440.000 Bildpunkten hat.

Die Kamera kann mit ihrem 12,1-Megapixel-Sensor im Micro-4/3-Format nicht nur Standbilder aufnehmen, sondern auch mit 720p filmen. HD-Videos kann die Lumix G2 im Motion-JPEG-Format sowie im AVCHD-Lite-Format aufnehmen. Wer die Kamera mit Stereoton ausstatten möchte, hat auch die Möglichkeit, ein externes Mikrofon anzuschließen.

Golem Karrierewelt
  1. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    04.-07.07.2022, Virtuell
  2. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    19./20.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Panasonic G2 misst 124 x 84 x 43 mm bei einem Gewicht von 425 Gramm. Sie ist seit Mitte 2010 im Handel erhältlich. Das Gehäuse kostet ab rund 510 Euro.

Das Objektiv Lumix G 12 arbeitet mit einer Festbrennweite von 65 mm (KB). Das 3D-Objektiv beinhaltet zwei im Objektivaufbau untergebrachte optische Systeme, die Stereobilder der nebeneinanderliegenden Objektive erzeugen und durch einen 3D-Bildprozessor zu einem dreidimensionalen Foto im Multi-Picture-Format (MPO) kombinieren. Gleichzeitig zum 3D-Foto wird auch ein 2D-Foto abgespeichert. So können 3D-Bilder auch mit Kameras ohne spezielle 3D-Aufnahmestruktur erstellt werden.

Das Objektiv Panasonic Lumix G 12 soll rund 280 Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Tech-Branche
Microsofts Weg zum 10-Billionen-Dollar-Unternehmen

Wenn wir mehr über den Riesenkonzern in Redmond wissen, erfahren wir wertvolle Dinge zu Cloud-Infrastruktur, Start-up-Strategien und zur Zukunft der Software.
Eine Analyse von John Luttig

Tech-Branche: Microsofts Weg zum 10-Billionen-Dollar-Unternehmen
Artikel
  1. Halbleiterfertigung & TSMC: Übertriebene Transistor-Skalierung
    Halbleiterfertigung & TSMC
    Übertriebene Transistor-Skalierung

    Reale, von TSMC gefertigte Chips erreichen geringere Transistordichten als das Unternehmen erwarten lässt.

  2. Studie VW ID.Aero vorgestellt: Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen
    Studie VW ID.Aero vorgestellt
    Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen

    Nach der elektrischen Kompaktklasse und SUVs legt VW nun mit einer Limousine nach. Die Studie ID.Aero erinnert sehr stark an ein Verbrennermodell.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Vitali Klitschko: Zweifel an Giffeys Deepfake-These
    Vitali Klitschko
    Zweifel an Giffeys Deepfake-These

    Die Berliner Staatskanzlei spricht von einem Deepfake beim Gespräch zwischen Bürgermeisterin Franziska Giffey und dem falschen Klitschko. Nun gibt es eine neue These.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung SSD 1TB mit Kühlkörper (PS5-komp.) günstig wie nie: 127,73€ • MSI 32" WQHD 165 Hz günstig wie nie: 399€ • Saturn-Fundgrube: Restposten zu Top-Preisen • MindStar (AMD Ryzen 9 5900X 375€, Gigabyte RX 6900 XT 895€) • Samsung Galaxy Watch 4 Classic 46 mm 205€ [Werbung]
    •  /