Abo
  • Services:

Kartellbeschwerde

Wartungsdienstleister gegen Oracle

Die Service Industry Association (SIA), ein Zusammenschluss von rund 200 Unternehmen, hat eine Kartellbeschwerde über Oracle beim US-Justizministerium eingereicht. Oracle versuche, die Wartung von Sun-Hardware zu monopolisieren, lautet der Vorwurf.

Artikel veröffentlicht am ,

Die SIA wirft Oracle vor, durch neue Wartungsverträge das Wartungsgeschäft für Sun-Hardware mit einem Volumen von rund 2,4 Milliarden US-Dollar an sich zu ziehen und unabhängige Anbieter, die den Markt bislang bedient haben, aus dem Markt zu drängen. Oracle missbrauche seine dominierende Marktstellung, um neue Wartungsverträge durchzusetzen, heißt es in einem Brief der SIA an das US-Justizministerium (DOJ).

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang bei Stuttgart

Anders als in den letzten Jahrzehnten unter Suns Ägide üblich, habe Oracle begonnen, den Zugang zu Betriebssystemupdates auf Nutzer mit aktuell laufenden Wartungsverträgen zu beschränken. Dadurch seien Nutzer, die auf Softwareupdates angewiesen seien, nicht mehr in der Lage, sich frei für einen Wartungsdienstleister zu entscheiden. Wer sich dennoch für einen unabhängigen Dienstleister entscheidet, müsse bei einer Rückkehr zu Oracle als Wartungsanbieter hohe Aufschläge zahlen. Dadurch versuche Oracle, zusätzlich Kunden an sich zu binden.

Zudem biete Oracle Kunden nur die Wahl, entweder alle Geräte oder keins unter Vertrag zu nehmen, so dass Kunden auch die Wartung einzelner Produkte nicht an andere Anbieter vergeben könnten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fast & Furious 7, Star Trek: Into Darkness, Fifty Shades of Grey, Jurassic World, Hulk...
  2. 15,99€

watcher 19. Nov 2010

Aber genau das wird Larry nicht passieren, da er wesentlich breiter als SAP aufgestellt ist.


Folgen Sie uns
       


Ryzen 2000 im Test - Livestream

AMDs neuer Ryzen 7 2700X und der Ryzen 5 2600X sind empfehlenswerte CPUs. Vielleicht haben unsere Leser aber noch spezifische Fragen an unseren Tester. Golem.de-Redakteur Marc Sauter stellt sich diesen.

Ryzen 2000 im Test - Livestream Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
    Black-Hoodie-Training
    "Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

    Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
    Von Hauke Gierow

    1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
    2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

      •  /