Abo
  • Services:
Anzeige

Julian Assange

Internationaler Haftbefehl wegen Vergewaltigungsvorwurf

Schweden will Julian Assange zum Vorwurf der Vergewaltigung vernehmen. Dazu soll ein internationaler Haftbefehl beantragt werden. Die zuständige Staatsanwältin Marianne Ny begründete den Schritt damit, dass Assange für eine Befragung bislang nicht zu erreichen sei.

Die Vorwürfe gegen Assange waren im August bekanntgeworden. Zwei Frauen erstatteten gegen den Wikileaks-Gründer Anzeige wegen sexueller Belästigung und Vergewaltigung. Der Vorwurf der Vergewaltigung wurde wenige Tage später fallengelassen. Die Anzeige wegen sexueller Belästigung hingegen wurde aufrechterhalten. Im Oktober 2010 entzog Schweden Assange die Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis.

Anzeige

Nach Protesten des Anwalts einer der Frauen wurden die Ermittlungen wegen Vergewaltigung wieder aufgenommen. Nun will die schwedische Staatsanwaltschaft Assange erneut zu den Vorwürfen befragen. Dieser sei aber nicht erreichbar, sagte Ny. Deshalb wolle man ihn in Untersuchungshaft nehmen - notfalls auch per internationalem Haftbefehl. Dieser solle im Laufe des Nachmittags ausgestellt werden.

Assange hatte die Vorwürfe immer wieder zurückgewiesen und sie als Kampagne gegen ihn und Wikileaks bezeichnet. Wikileaks hatte in den letzten Monaten immer wieder brisante und geheime Dokumente aus dem Pentagon zu den Kriegen im Irak und in Afghanistan veröffentlicht.

Nachdem die Vorwürfe gegen Assange bekanntgeworden waren, legten ihm einige Wikileaks-Aktivisten nahe, seine Position innerhalb der Organisation ruhen zu lassen.

Um sich selbst und das Projekt zu schützen, erwägt Assange auch die Beantragung von Asyl in der Schweiz, wie er TSR in einem langen Interview sagte. Trotz des zunehmenden Drucks habe Wikileaks noch viel unveröffentlichtes Material: "rund 15.000 Dokumente über Afghanistan", Material über Russland und einige europäische Länder. Einen möglichen Zeitpunkt für eine Veröffentlichung nannte Assange nicht.


eye home zur Startseite
Lebensversicherung 19. Nov 2010

Hat er sich nicht eine Art Lebensversicherung geschaffen? Ich meine mal gehört zu haben...

anybody 18. Nov 2010

Da ich natürlich auch keine Kenntnisse des Schwedischen Justizsystems habe maße ich mir...

Randnotiz 18. Nov 2010

Frauenlobby sei Dank machen Lehrer hier keine Klassenfahrten mehr machen ohne eine...

Wir sind das Volk 18. Nov 2010

Blöd nur, dass der Herr Assange kein Fallschirmspringer ist. So wie der Herr Möllemann...

Azz 18. Nov 2010

A propos: was macht eigentlich Osama? Sucht man den überhaupt noch? Eigentlich müsste der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Babenhausen
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ + 3,99€ Versand
  2. bei Alternate

Folgen Sie uns
       


  1. Netzneutralität

    Warum die Telekom mit Stream On noch scheitern könnte

  2. Polestar

    Volvo will seine Elektroautos nicht verkaufen

  3. Ivoxia NVX 200

    Tischtelefon für die Apple Watch 3

  4. Ultrabook

    Razer steckt vier Kerne in das Blade Stealth

  5. Flughafen

    Mercedes Benz räumt autonom Schnee

  6. Kündigungen

    Tesla soll Mitarbeiter zur Kostensenkung entlassen haben

  7. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  8. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  9. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  10. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Glasfaserausbau der Telekom ist also ein Glückspiel

    SpitzBube | 09:49

  2. Re: Speichern?

    posixpascal | 09:49

  3. Re: Zumindest beim Preis beweisen sie Mut

    Trollversteher | 09:47

  4. Re: Berechnung stimmt nicht...

    countzero | 09:47

  5. Re: Warum bitte 600PS

    Psy2063 | 09:47


  1. 09:01

  2. 08:36

  3. 07:59

  4. 07:46

  5. 07:34

  6. 07:23

  7. 21:08

  8. 19:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel