Abo
  • Services:
Anzeige
Spieletest: Rage bringt id-Action auf iPhone und iPad

Mutanten und mehr

Ziel ist es, die Mutanten möglichst rasch über den Haufen zu schießen, dann vom Programm gleich weiterverschoben zu werden und so die nur wenige Minuten langen Parcours so schnell wie möglich zu absolvieren. Mit dem "Feuern"-Feld lassen sich gelegentlich Extras einsammeln, etwa Dollarkisten oder ein Medipack, das den Gesundheitsbalken wieder auffüllt. Der Wiederspielwert ist hoch - Mutant Bash TV ist auch prima dazu geeignet, etwa im Freundeskreis auf Highscore-Rekordjagd zu gehen.

Anzeige
  • Rage (iPad)
  • Rage (iPad)
  • Rage (iPad)
  • Rage (iPad)
  • Rage (iPad)
  • Rage (iPad)
  • Rage (iPad)
  • Rage (iPhone 3GS)
  • Rage (iPhone 3GS)
  • Rage (iPhone 3GS)
  • Rage (iPhone 3GS)
  • Rage (iPhone 3GS)
  • Rage (iPhone 3GS)
  • Rage (iPhone 3GS)
Rage (iPhone 3GS)

Unter dem Strich gehört die 3D-Grafik zum Besten, was auf mobilen Endgeräten der aktuellen Apple-Klasse zu sehen ist. Die Animationen sind flüssig, der Detailgrad hoch. Stellenweise wirken die Texturen etwas verwaschen, vor allem weiter hinten im Raum. Stören tut das kaum, dazu passiert schließlich vorne mehr als genug, und das durchgehend mit einer hohen Bildwiederholrate.

Rage ist in einer Standardversion mit 536 MByte für 0,79 Euro und einer HD-Fassung mit 743 MByte für 1,59 Euro erhältlich - Letztere ist für die höher auflösenden Displays von iPad und iPhone 4 gedacht. Alle setzen mindestens iOS 3.2 voraus. Wer sich auf ein 3GS die HD-Variante lädt, bekommt die gleichen Grafiken wie mit Rage Standard; im Test auf einem 3GS kam es zu einem Absturz, wenn beide installiert und nacheinander betrieben werden sollten.

Fazit

Kostet wenig, macht Spaß: Mit Mutant Bash TV ist id Software ein überzeugender erster Schritt in die Welt von Rage gelungen. Das Ding ist nicht für stundenlange Sessions gedacht, sondern soll actionreiche, kurze Unterhaltung für zwischendurch bieten - und diesen Zweck erfüllt es. Grafik und Steuerung lassen nur wenig Raum für Mäkeleien, und zum verlangten Preis schon gar nicht.

 Spieletest: Rage bringt id-Action auf iPhone und iPad

eye home zur Startseite
Peter Brülls 08. Jan 2011

"Investiert", ich werf mich weg. Leute, ihr *daddelt*. An dem ganzen krams ist nichts...

moep 19. Nov 2010

Sry aber Final Fantasy 1+2 und Secret of mana waren damals hammer aber heutzutage gehört...

moep 19. Nov 2010

Käufer eines IPads sollten sogar Zwangsarbeit entrichten müssen, die waren schließlich...

10v3 to hate 19. Nov 2010

Das war mal. Inzwischen baut er lieber Raketen. id war mal die Speerspitze des...

iMoep 19. Nov 2010

Aha, was ändert die Eingewöhnung an folgendem? "Dazu zieht er das Fadenkreuz mit dem...


Blackfear - Endzeit / 18. Nov 2010

aptgetupdateDE / 18. Nov 2010

Angespielt: RAGE – Mutant Bash TV!

aptgetupdateDE / 18. Nov 2010

Angespielt: RAGE – Mutant Bash TV!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau
  2. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. 1.039,00€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Luna Display

    iPad wird zum Funk-Zweitdisplay für den Mac

  2. Centriq 2400

    Qualcomm erläutert 48-Kern-ARM-Chip

  3. Ni No Kuni 2 Angespielt

    Scharmützel und Aufbau im Königreich Ding Dong Dell

  4. Elektroautos

    115 Schnellladestationen gegen Reichweitenangst gebaut

  5. Drohnenlieferungen

    In Island fliegen bald Pizza und Bier

  6. Playstation Now

    Sonys Streamingdienst für PS4 und Windows-PC gestartet

  7. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  8. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  9. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  10. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Odenwald

    Niaxa | 08:47

  2. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    ArcherV | 08:47

  3. Re: Sind 1000 Euro nicht zu teuer?

    atikalz | 08:45

  4. Re: Man kann kein Update für die Realität einspielen?

    azeu | 08:44

  5. Re: Hoffentlich läufts in 1080p auf Raven-Ridge

    Lanski | 08:44


  1. 08:32

  2. 08:10

  3. 07:45

  4. 07:41

  5. 07:30

  6. 07:15

  7. 17:51

  8. 17:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel