Abo
  • Services:
Anzeige

Offener Standard

GSMA plant integrierte SIM-Karten

Die GSM Association (GSMA) will einen offenen Standard für integrierte SIM-Karten entwickeln, die aus der Ferne aktiviert werden können, und hat dazu eine entsprechende Arbeitsgruppe gegründet. Im Oktober 2010 wurde bekannt, dass Apple zusammen mit Gemalto an einer entsprechenden Technik arbeitet.

Die neuen integrierten SIM-Karten sollen die Entwicklung neuer Formfaktoren mobiler Kommunikationsgeräte ermöglichen und zudem die Verbreitung von M2M-Diensten (Maschine-zu-Maschine-Kommunikation) beschleunigen. Die GSMA fasst dabei Geräte wie Digitalkameras, MP3-Player, Navigationsgeräte, E-Book-Reader und intelligente Strommessgeräte für Smart-Grids ins Auge.

Anzeige

GSMA-Chef Rob Conway verspricht zudem eine größere Flexibilität, Sicherheit und Portabilität für Endkunden sowie neue Funktionen, um entsprechende Geräte zu einer elektronischen Geldbörse zu machen.

Zusammen mit Gemalto arbeitet angeblich auch Apple an einer integrierten SIM-Karte für das iPhone. Damit soll sich Apples Smartphone über Apples App Store bei einem Mobilfunkbetreiber anmelden können. Die Gemalto-SIM soll dabei in einen Chipsatz eingebettet werden, der einen beschreibbaren Flashspeicher- und einen ROM-Bereich bietet. Auf den Flashspeicher könnten die Daten des ausgewählten Netzbetreibers geschrieben werden, die bei der Anmeldung des iPhones über das Internet generiert werden. Vertragsdaten sollen so online erfasst und eine Rufnummer zugeteilt werden können.

An der GSMA-Taskforce ist zumindest Apple nicht beteiligt. Genannt werden von der GSMA stattdessen die Mobilfunknetzbetreiber AT&T, China Mobile, Deutsche Telekom, France Télécom Orange, KT, NTT Docomo, SK Telecom, Telecom Italia, Telefónica, Verizon Wireless und Vodafone. Diese arbeiteten mit den führenden Herstellern von SIM-Karten zusammen, heißt es in der Ankündigung, ohne dass weitere Namen genannt werden.

Bis Januar 2011 soll die Arbeitsgruppe eine Marktanalyse vorlegen und darauf aufbauend dann bis 2012 eine Spezifikation für integrierte SIM-Karten erarbeiten.


eye home zur Startseite
Werni 18. Nov 2010

...weil dann kann ich im Zweifelsfall z.B. im Ausland eine günstigere lokal beheimatete...

Anon Y. Mouse 18. Nov 2010

klingt stark nach C Netz

soistes 18. Nov 2010

Genau so ist es, man wird ohne Zustimmung, Grund oder Nutzen für einen selbst...

Bulk1000 18. Nov 2010

Meint Ihr nicht, dass genau DIESE Institutionen dahinter stecken und das ganze...

fdsa 18. Nov 2010

Du hast den Artikel nicht verstanden, es geht nicht um die Vertragliche Bindung, es geht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. BWI GmbH, Rheinbach
  3. Horváth & Partners Management Consultants, Zürich (Schweiz)
  4. Lidl Digital, Leingarten


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand und Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl...
  2. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 84,53€)
  3. 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!
  3. MX Low Profile im Hands On Cherry macht die Switches flach

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Was sind das für Preise?

    jayjay | 02:17

  2. Re: Tarif mit echtem Prepaid?

    jayjay | 02:07

  3. Re: Ich hab viel in Behörden und behördenählichen...

    plutoniumsulfat | 02:00

  4. Re: Gute Shell

    Hello_World | 01:50

  5. Re: Weg mit den Deutschen SIMs - so mache ich es...

    floewe | 01:49


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel