• IT-Karriere:
  • Services:

Große Pläne

Sony will professionelle Camcorder mit E-Bajonett entwickeln

Sony plant eine professionelle Videokamera mit auswechselbaren Objektiven, die mit dem herstellereigenen E-Bajonett ausgerüstet werden soll. Bislang sind nur die Hybridkameras Sony Alpha NEX-3 und NEX-5 sowie die Hobbyvideokamera NEX-VG10 damit ausgerüstet.

Artikel veröffentlicht am ,
Große Pläne: Sony will professionelle Camcorder mit E-Bajonett entwickeln

Mit dem neuen NXCAM-HD-Camcorder will Sony seine Position im Einsteiger-Profi-Segment ausbauen. Die Videokamera ist vornehmlich für unabhängige Filmemacher, Musikvideoproduzenten und selbstständige Kameraleute gedacht.

  • Sony-NXCAM-HD-Camcorder (Protoyp)
  • Sony-NXCAM-HD-Camcorder (Protoyp)
Sony-NXCAM-HD-Camcorder (Protoyp)
Stellenmarkt
  1. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Hamburg
  2. SIZ GmbH, Bonn

Das noch namenlose Profimodell soll ab Mitte 2011 erhältlich sein und die Camcorder-Modellreihe NXCAM ergänzen. Ein CMOS-Sensor im Format Super 35mm soll mit an Bord sein. Die Aufzeichnung erfolgt in AVCHD (MPEG4-AVC/H.264) mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln wahlweise mit 60, 30 oder 24 Vollbildern pro Sekunde. Auch 50p und 25p sollen unterstützt werden.

An das E-Bajonett passen über Adapter zahlreiche Objektive wie Sonys Alphamodelle, Canon EF und EF-S, M42, Micro Four Thirds und C-Mounts. Dadurch kann der Anwender auf einen riesigen Objektivpark zurückgreifen. Bei den Objektiven der Sony-Alpha-DSLRs wird sogar deren Autofokus unterstützt.

Einen Preis oder weitere technische Daten zum neuen NXCAM-HD-Camcorder nannte Sony bislang nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Bewegungschärfer 18. Nov 2010

Cool!


Folgen Sie uns
       


Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020)

Das Concept One ist das erste Konzept-Smartphone von Oneplus - und dient dazu, die ausblendbare Kamera zu demonstrieren.

Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

    •  /