• IT-Karriere:
  • Services:

Große Pläne

Sony will professionelle Camcorder mit E-Bajonett entwickeln

Sony plant eine professionelle Videokamera mit auswechselbaren Objektiven, die mit dem herstellereigenen E-Bajonett ausgerüstet werden soll. Bislang sind nur die Hybridkameras Sony Alpha NEX-3 und NEX-5 sowie die Hobbyvideokamera NEX-VG10 damit ausgerüstet.

Artikel veröffentlicht am ,
Große Pläne: Sony will professionelle Camcorder mit E-Bajonett entwickeln

Mit dem neuen NXCAM-HD-Camcorder will Sony seine Position im Einsteiger-Profi-Segment ausbauen. Die Videokamera ist vornehmlich für unabhängige Filmemacher, Musikvideoproduzenten und selbstständige Kameraleute gedacht.

  • Sony-NXCAM-HD-Camcorder (Protoyp)
  • Sony-NXCAM-HD-Camcorder (Protoyp)
Sony-NXCAM-HD-Camcorder (Protoyp)
Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Das noch namenlose Profimodell soll ab Mitte 2011 erhältlich sein und die Camcorder-Modellreihe NXCAM ergänzen. Ein CMOS-Sensor im Format Super 35mm soll mit an Bord sein. Die Aufzeichnung erfolgt in AVCHD (MPEG4-AVC/H.264) mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln wahlweise mit 60, 30 oder 24 Vollbildern pro Sekunde. Auch 50p und 25p sollen unterstützt werden.

An das E-Bajonett passen über Adapter zahlreiche Objektive wie Sonys Alphamodelle, Canon EF und EF-S, M42, Micro Four Thirds und C-Mounts. Dadurch kann der Anwender auf einen riesigen Objektivpark zurückgreifen. Bei den Objektiven der Sony-Alpha-DSLRs wird sogar deren Autofokus unterstützt.

Einen Preis oder weitere technische Daten zum neuen NXCAM-HD-Camcorder nannte Sony bislang nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Doom Eternal für 26,99€, Prey für 6,99€, Rage 2 für 17,99€, Wolfenstein...
  2. 10,49€

Bewegungschärfer 18. Nov 2010

Cool!


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4a - Test

Das Pixel 4a ist Googles neues Mittelklasse-Smartphone: Es kostet 350 Euro und hat unter anderem die gleiche Hauptkamera wie das Pixel 4.

Google Pixel 4a - Test Video aufrufen
    •  /