• IT-Karriere:
  • Services:

Spekulationen

Bioware mit neuer Rollenspielreihe?

"Die Idee eines Rollenspiels in der Gegenwart wäre sehr interessant", sagte Bioware-Chef Ray Muzyka Golem.de - Ende 2009. Jetzt gibt es erstes Material: Das Entwicklerstudio hat ein Bild und einen Videoschnipsel des Programms veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein Videoausschnitt löst Spekulationen unter Spielern aus: Arbeitet Bioware an einem Programm, das ungefähr in der Gegenwart angesiedelt ist? Darauf deutet ein Videoausschnitt hin, in dem ein schick verdreckter Soldat mitten in einem Kampfeinsatz zu sehen ist, der in der Gegenwart spielen könnte. Studiochef Ray Muzyka hatte schon Ende 2009 im Gespräch mit Golem.de ein Echtweltkonzept als "sehr interessant" bezeichnet.

Stellenmarkt
  1. Protagen Protein Services GmbH, Heilbronn, Dortmund
  2. ING Deutschland, Frankfurt

Ein weiterer Hinweis auf ein Spiel im Militärmilieu ist eine Stellenanzeige des Unternehmens vom September 2010: Die Niederlassung in Montreal suchte nach Entwicklern, die an einem "Ego-Shooter im Militärszenario" mitarbeiten möchten.

Vor allem eine Tatsache spricht allerdings gegen die Vermutung, dass das Video einen Ausschnitt aus einem Spiel im Militärmilieu der Gegenwart zeigt: Der Soldat im Trailer trägt eine Waffe in der Hand, die aus einer Downloaderweiterung für Mass Effect 2 stammt. Allerdings könnten die Entwickler das Modell auch schlicht zweitverwertet haben. Oder es handelt sich tatsächlich um Mass Effect 3 - das befindet sich in der Entwicklung, wurde aber noch nicht vorgestellt.

  • Bioware-Teaserbild
Bioware-Teaserbild

Zum bisher verwendeten, extrem "sauberen" Stil der Science-Fiction-Reihe passt der kurze Trailer jedoch gar nicht... Am 11. Dezember 2010 wird der Schleier gelüftet, dann will Bioware das Spiel im Rahmen einer amerikanischen Preisverleihung vorstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Reaper123 14. Dez 2010

Anscheinend haben es doch die Reaper geschaft die Erde anzugreifen oO Bisher hat keine...

BioLaden 23. Nov 2010

ToR könnt ihr behalten, kein Interesse

Fredd 19. Nov 2010

ok du hast recht die Story ist abgeschlossen. Wie wärs mit nem Baldurs Gate REMAKE. Und...

The Howler 19. Nov 2010

Oh, sorry dass ich dachte der Kommentar hätte etwas mit dem Thema zu tun -_- Wie konnte...

Milano 18. Nov 2010

also für Dich mag Dragon Age eine Enttäuschung gewesen sein, ich dagegen bezeichen...


Folgen Sie uns
       


IT-Jobs: Feedback für Freelancer
IT-Jobs
Feedback für Freelancer

Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
Ein Bericht von Louisa Schmidt

  1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
  2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

MX 10.0 im Test: Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur
MX 10.0 im Test
Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur

Die Cherry MX 10.0 kommt mit besonders flachen MX-Schaltern, ist hervorragend verarbeitet und umfangreich programmierbar. Warum Nutzer in Deutschland noch auf sie warten müssen, ist nach unserem Test unverständlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Argand Partners Cherry wird verkauft

Geforce RTX 3080 im Test: Doppelte Leistung zum gleichen Preis
Geforce RTX 3080 im Test
Doppelte Leistung zum gleichen Preis

Nvidia hat mit der Geforce RTX 3080 die (Raytracing)-Grafikkarte abgeliefert, wie sie sich viele schon vor zwei Jahren erhofft hatten.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia zur Geforce RTX 3080 "Unser bester und frustrierendster Launch"
  2. Geforce RTX 3080 Wir legen die Karten offen
  3. Ethereum-Mining Nvidias Ampere-Karten könnten Crypto-Boom auslösen

    •  /