Abo
  • IT-Karriere:

Spekulationen

Bioware mit neuer Rollenspielreihe?

"Die Idee eines Rollenspiels in der Gegenwart wäre sehr interessant", sagte Bioware-Chef Ray Muzyka Golem.de - Ende 2009. Jetzt gibt es erstes Material: Das Entwicklerstudio hat ein Bild und einen Videoschnipsel des Programms veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein Videoausschnitt löst Spekulationen unter Spielern aus: Arbeitet Bioware an einem Programm, das ungefähr in der Gegenwart angesiedelt ist? Darauf deutet ein Videoausschnitt hin, in dem ein schick verdreckter Soldat mitten in einem Kampfeinsatz zu sehen ist, der in der Gegenwart spielen könnte. Studiochef Ray Muzyka hatte schon Ende 2009 im Gespräch mit Golem.de ein Echtweltkonzept als "sehr interessant" bezeichnet.

Stellenmarkt
  1. Josef Kränzle GmbH & Co. KG, Illertissen
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Münster, Hagen

Ein weiterer Hinweis auf ein Spiel im Militärmilieu ist eine Stellenanzeige des Unternehmens vom September 2010: Die Niederlassung in Montreal suchte nach Entwicklern, die an einem "Ego-Shooter im Militärszenario" mitarbeiten möchten.

Vor allem eine Tatsache spricht allerdings gegen die Vermutung, dass das Video einen Ausschnitt aus einem Spiel im Militärmilieu der Gegenwart zeigt: Der Soldat im Trailer trägt eine Waffe in der Hand, die aus einer Downloaderweiterung für Mass Effect 2 stammt. Allerdings könnten die Entwickler das Modell auch schlicht zweitverwertet haben. Oder es handelt sich tatsächlich um Mass Effect 3 - das befindet sich in der Entwicklung, wurde aber noch nicht vorgestellt.

  • Bioware-Teaserbild
Bioware-Teaserbild

Zum bisher verwendeten, extrem "sauberen" Stil der Science-Fiction-Reihe passt der kurze Trailer jedoch gar nicht... Am 11. Dezember 2010 wird der Schleier gelüftet, dann will Bioware das Spiel im Rahmen einer amerikanischen Preisverleihung vorstellen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,99€
  3. 2,99€

Reaper123 14. Dez 2010

Anscheinend haben es doch die Reaper geschaft die Erde anzugreifen oO Bisher hat keine...

BioLaden 23. Nov 2010

ToR könnt ihr behalten, kein Interesse

Fredd 19. Nov 2010

ok du hast recht die Story ist abgeschlossen. Wie wärs mit nem Baldurs Gate REMAKE. Und...

The Howler 19. Nov 2010

Oh, sorry dass ich dachte der Kommentar hätte etwas mit dem Thema zu tun -_- Wie konnte...

Milano 18. Nov 2010

also für Dich mag Dragon Age eine Enttäuschung gewesen sein, ich dagegen bezeichen...


Folgen Sie uns
       


Workers Resources Soviet Republic - Test

Wem Aufbaustrategiespiele wie Anno oder Sim City zu einfach sind, sollte Workers & Resources: Soviet Republic ausprobieren. Das Spiel ist Wirtschaftssimulation und Verkehrsmanager in einem.

Workers Resources Soviet Republic - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /