Abo
  • Services:
Anzeige
Activision: Bizarre vor Verkauf, Blizzard vor Vergrößerung

Activision

Bizarre vor Verkauf, Blizzard vor Vergrößerung

Das Jahresendgeschäft 2010 ist so gut wie geschafft, jetzt sortiert Activision Blizzard seine Ressourcen neu: Dem britischen Rennspielstudio Bizarre Creations droht die Schließung - und die Entwicklerzentrale von Blizzard in Kalifornien wird kräftig ausgebaut.

Bei Activision Blizzard steht für 2010 nur noch die Veröffentlichung von Cataclysm, der Erweiterung für World of Warcraft, auf der Agenda. Kein Wunder, dass das Unternehmen jetzt seine Ressourcen für die Zukunft neu sortiert. Das Unternehmen hat bestätigt, dass insbesondere die Zukunft von Bizarre Creations aus Liverpool auf dem Prüfstand steht. Sowohl eine Schließung als auch ein Verkauf seien möglich. Das Entwicklerstudio mit rund 170 Angestellten hat zuletzt das 007-Actionspiel James Bond: Blood Stone produziert.

Anzeige

Besonders ärgerlich dürfte für Activision allerdings Blur gewesen sein: In das im Frühjahr 2010 veröffentlichte Rennspiel hatte der Publisher viel Geld für die Vermarktung investiert, trotzdem gilt das Programm aus kommerzieller Sicht als Flop. Activision hatte Bizarre Creations - das bei Spielern vor allem für Project Gotham Racing bekannt ist - erst Ende 2007 für rund 68 Millionen US-Dollar gekauft.

Bestätigt ist, dass Activision das US-Studio Budcat Creations schließt. Die rund 90 Mitarbeiter hatten vor allem an Portierungen von Serien wie Guitar Hero gearbeitet.

Die Entwicklungszentrale von Blizzard im kalifornischen Irvine hingegen - wo die Hauptarbeit an World of Warcraft, Starcraft 2 und Diablo 3 erledigt wird - bekommt Ende 2010 eine kräftige Erweiterung. Bislang arbeiten dort rund 1.100 Angestellte, künftig sollen es gut 500 mehr sein.


eye home zur Startseite
falsche strategie 21. Nov 2010

...denn nicht teil x von y verkauft sich, sondern neue und gute spielideen. und da sieht...

dmo 18. Nov 2010

und du findest es also toll, dass die immer dreisteren methoden der...

Cerberus1985 17. Nov 2010

Blur, wusste gar nicht, dass das Spiel floppte. Schade.

Dr. Manni Ruhls 17. Nov 2010

Was genau so lange klappt, so lange noch jemand da ist, den man treten kann. Aber es...

Don Fogel 17. Nov 2010

das reicht nicht. 5*1.95583=9.77915 :(



Anzeige

Stellenmarkt
  1. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  2. T-Systems International GmbH, München, Hamburg, Darmstadt, Bonn
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Die Deutsche Immobilien Gruppe, Düren


Anzeige
Top-Angebote
  1. 111€

Folgen Sie uns
       


  1. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  2. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  3. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  4. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  5. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  6. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  7. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  8. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  9. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  10. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    narfomat | 11:20

  2. Re: Die Menschen schauen gerne in die...

    Ispep | 11:18

  3. ..

    senf.dazu | 11:11

  4. Re: Kleine Onlineshops: Zu teuer, schlechter...

    Ispep | 11:10

  5. Re: Und warum ist das "lästig"?

    Hello_World | 11:05


  1. 11:21

  2. 17:56

  3. 16:20

  4. 15:30

  5. 15:07

  6. 14:54

  7. 13:48

  8. 13:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel