Abo
  • Services:
Anzeige
Activision: Bizarre vor Verkauf, Blizzard vor Vergrößerung

Activision

Bizarre vor Verkauf, Blizzard vor Vergrößerung

Das Jahresendgeschäft 2010 ist so gut wie geschafft, jetzt sortiert Activision Blizzard seine Ressourcen neu: Dem britischen Rennspielstudio Bizarre Creations droht die Schließung - und die Entwicklerzentrale von Blizzard in Kalifornien wird kräftig ausgebaut.

Bei Activision Blizzard steht für 2010 nur noch die Veröffentlichung von Cataclysm, der Erweiterung für World of Warcraft, auf der Agenda. Kein Wunder, dass das Unternehmen jetzt seine Ressourcen für die Zukunft neu sortiert. Das Unternehmen hat bestätigt, dass insbesondere die Zukunft von Bizarre Creations aus Liverpool auf dem Prüfstand steht. Sowohl eine Schließung als auch ein Verkauf seien möglich. Das Entwicklerstudio mit rund 170 Angestellten hat zuletzt das 007-Actionspiel James Bond: Blood Stone produziert.

Anzeige

Besonders ärgerlich dürfte für Activision allerdings Blur gewesen sein: In das im Frühjahr 2010 veröffentlichte Rennspiel hatte der Publisher viel Geld für die Vermarktung investiert, trotzdem gilt das Programm aus kommerzieller Sicht als Flop. Activision hatte Bizarre Creations - das bei Spielern vor allem für Project Gotham Racing bekannt ist - erst Ende 2007 für rund 68 Millionen US-Dollar gekauft.

Bestätigt ist, dass Activision das US-Studio Budcat Creations schließt. Die rund 90 Mitarbeiter hatten vor allem an Portierungen von Serien wie Guitar Hero gearbeitet.

Die Entwicklungszentrale von Blizzard im kalifornischen Irvine hingegen - wo die Hauptarbeit an World of Warcraft, Starcraft 2 und Diablo 3 erledigt wird - bekommt Ende 2010 eine kräftige Erweiterung. Bislang arbeiten dort rund 1.100 Angestellte, künftig sollen es gut 500 mehr sein.


eye home zur Startseite
falsche strategie 21. Nov 2010

...denn nicht teil x von y verkauft sich, sondern neue und gute spielideen. und da sieht...

dmo 18. Nov 2010

und du findest es also toll, dass die immer dreisteren methoden der...

Cerberus1985 17. Nov 2010

Blur, wusste gar nicht, dass das Spiel floppte. Schade.

Dr. Manni Ruhls 17. Nov 2010

Was genau so lange klappt, so lange noch jemand da ist, den man treten kann. Aber es...

Don Fogel 17. Nov 2010

das reicht nicht. 5*1.95583=9.77915 :(



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. BASF Business Services GmbH, Ludwigshafen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 1400 für 151,99€, Ryzen 5 1600 für 198,95€ und Ryzen 7 1700 für 290,99€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  2. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  3. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  4. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  5. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  6. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  7. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  8. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  9. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  10. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Empfehlung

    Lumumba | 14:31

  2. Re: Katastrophale UX

    schluchtenhacker | 14:26

  3. Re: Globale Menüleiste

    BLi8819 | 14:21

  4. Re: Nachtrag: Re: Wolkenkukuksheim? Re: FALSCH...

    bombinho | 14:15

  5. Re: Herausforderung bei Mixed Reality / AR

    xmaniac | 14:11


  1. 13:05

  2. 11:59

  3. 09:03

  4. 22:38

  5. 18:00

  6. 17:47

  7. 16:54

  8. 16:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel