Abo
  • Services:
Anzeige

Google

Neue Metatags für journalistische Inhalte

Mit zwei neuen Metatags für Webseiten will Google das Ranking in Google News verbessern. Damit wird es für die Suchmaschine möglich nachzuvollziehen, welche Webseiten Artikel austauschen und welche Webseite die originäre Quelle für eine Nachricht ist.

Die neuen Metatags syndication-source und original-source sollen helfen, die Weitergabe journalistischer Informationen im Web nachzuvollziehen. Auf diese Art und Weise will Google künftig besser in der Lage sein, die ursprünglichen Quellen für Nachrichten nach vorn zu stellen. Derzeit gilt bei Google News eher das Gegenteil: Wer eine Nachricht besonders spät aufgreift, steht eher oben, da der Text als besonders aktuell eingestuft wird.

Anzeige

Dabei widmet sich Google mit den neuen Metatags zwei voneinander unabhängigen Problemen: Syndication-source ist für syndizierte Inhalte gedacht, also solche Inhalte, die Medien untereinander in minimal veränderter Form austauschen oder von Nachrichtenagenturen beziehen. Existieren mehrere nur minimal unterschiedliche Versionen eines Artikels im Netz, sollen alle mit einem Tag der Form

<meta name="syndication-source" content="http://www.websiteX.com/agenturmaterial_1.html">

markiert werden, wobei die URL immer auf die eigentliche Quelle verweist. Ist der Inhalt dort nicht direkt verlinkbar, reicht auch die Angabe der Homepage.

Beim Metatag original-source geht es um die Weitergabe von Nachrichten. Die URL soll hier immer auf die Originalquelle der eigentlichen Nachricht verweisen. Damit soll journalistische Recherche gewürdigt werden.

In beiden Fällen kann eine Webseite auch auf sich selbst verweisen und im Fall das Tags original-source können auch mehrere Originalquellen angegeben werden.

Google selbst verarbeitet diese Tags ab sofort. Bis ihre Auswirkungen sichtbar werden, wird aber noch einige Zeit vergehen. Google will erst testen, wie die Metatags real eingesetzt werden. Denn eines ist zu bedenken: Seiten, die primär auf Traffic von Google setzen, ohne originäre Inhalte zu generieren, werden zunächst keinen großen Anreiz haben, die Tags auf ehrliche Art und Weise einzusetzen.


eye home zur Startseite
titrat 17. Nov 2010

Ein totgeborenes Meta-Tag, wie schon soviele zuvor. Oder kennt jemand Meta-Tags, die in...

ichnichtdu 17. Nov 2010

... dann verhebe dich mal an deinem Zeitmesser nicht, du uHrheber.

NeoTiger 17. Nov 2010

Wenn die Nachrichten-Agenturen es vertraglich verlangen, dass das entsprechende Meta-Tag...


Blogs optimieren / 17. Nov 2010



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CITYCOMP Service GmbH, deutschlandweit
  2. WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal
  3. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart
  4. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ettlingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Autoversicherungen

    HUK-Coburg verlässt "relativ teure Vergleichsportale"

  2. RT-AC86U

    Asus-Router priorisiert Gaming-Pakete und kann 1024QAM

  3. CDN

    Cloudflare bietet lokale TLS-Schlüssel und mehr DDoS-Schutz

  4. Star Trek Discovery angeschaut

    Star Trek - Eine neue Hoffnung

  5. Gemeinde Egelsbach

    Telekom-Glasfaser in Gewerbegebiet findet schnell Kunden

  6. Microsoft

    Programme für Quantencomputer in Visual Studio entwickeln

  7. Arbeitsspeicher

    DDR5 nutzt Spannungsversorgung auf dem Modul

  8. Video-Pass

    Auch Vodafone führt Zero-Rating-Angebot ein

  9. Vernetztes Fahren

    Stiftung Warentest kritisiert Datenschnüffelei bei Auto-Apps

  10. Ransomware

    Redboot stoppt Windows-Start und kann nicht entschlüsseln



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Die Woche im Video Schwachstellen, wohin man schaut
  2. Drei Modelle vorgestellt Elektrokleinwagen e.Go erhöht die Spannung
  3. Automated Valet Parking Lass das Parkhaus das Auto parken!

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

  1. Re: Ein modernes Erscheinungsbild reicht nicht.

    glasen77 | 16:50

  2. Re: Lohnt das Upgrade?

    nightmar17 | 16:49

  3. Re: "quetscht sich ein auto in die kolonne..."

    deserr | 16:49

  4. Re: die bundesrepublik giert in der...

    zenker_bln | 16:49

  5. Re: Findet niemand den Namen "Michael" seltsam?

    SJ | 16:48


  1. 17:00

  2. 16:44

  3. 16:33

  4. 16:02

  5. 15:20

  6. 14:46

  7. 14:05

  8. 13:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel