Abo
  • Services:
Anzeige
Komprimierungswerkzeug: Winzip wagt sich auf die Mac-Plattform

Komprimierungswerkzeug

Winzip wagt sich auf die Mac-Plattform

Das Komprimierungswerkzeug Winzip dürfte vielen Windows-Anwendern ein Begriff sein. Der Hersteller hat nun eine Mac-OS-X-Portierung seiner Software gewagt, obwohl das Apple-Betriebssystem von Anfang an eine interne, aber nur rudimentäre Zip-Unterstützung bietet.

Winzip auf dem Mac kann nicht nur Ordner und Dateien komprimieren, sondern auch mit AES verschlüsseln. Beim Zusammenstellen der Archive und beim Auspacken wird Drag-and-Drop unterstützt. Das Programm verarbeitet neben Zip auch Zipx, RAR, LHA und 7Z.

Anzeige
  • Winzip Mac Edition - Benutzeroberfläche
  • Winzip Mac Edition - Zusammenspiel mit Mail.app
Winzip Mac Edition - Benutzeroberfläche

Winzip arbeitet mit Mail.app zusammen. Das auf jedem Mac vorinstallierte E-Mail-Programm von Apple kann damit Anhänge automatisch komprimieren. Außerdem können direkt aus Winzip heraus E-Mails versendet werden.

Die Winzip Mac Edition soll rund 30 US-Dollar kosten und ist ab sofort verfügbar. Eine kostenlose Testversion steht ebenfalls zum Download bereit. Winzip für den Mac erfordert Mac OS X 10.6.

Der Hersteller kündigte außerdem an, Winzip-Anwendungen für das iPhone und Android zu entwickeln. Die iOS-Version soll Anfang 2011 erscheinen. Zur Android-Variante wurde noch kein Veröffentlichungstermin genannt.


eye home zur Startseite
Tim9000 23. Nov 2010

MacOS klaut bei Windows ??? Gehts noch...? Wovon träumst du nachts?

märchenonkel 20. Nov 2010

schon klar. und wovon träumst du nachts? winzip ist mittlwereile unbrauchbar da veraltet...

Nolan ra Sinjaria 17. Nov 2010

auch bei X³ Terran Conferencier?

Nolan ra Sinjaria 17. Nov 2010

*popcorn futter* ich mag eure Show :)

DrAgOnTuX 17. Nov 2010

http://www.qeep.de/blog/wp-content/uploads/daumen-hoch2.jpg


aptgetupdateDE / 17. Nov 2010

... und sie nennen es nicht mal MacZip

aptgetupdateDE / 17. Nov 2010

... und sie nennen es nicht mal MacZip



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH, Nürnberg
  2. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang (nahe Stuttgart)
  3. Isar Kliniken GmbH, München
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 199,99€ statt 479,99€ - Ersparnis rund 58%
  3. ab 1.079,79€ im PCGH-Preisvergleich

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

  1. Re: Falsche Zielrichtung

    Oktavian | 09:33

  2. Re: REINES Android... hmm naja

    TrudleR | 09:12

  3. Re: Bringt nix wenn der Backbone nicht mit wächst

    coolbit | 09:05

  4. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    Tuxgamer12 | 09:03

  5. Re: Upgrade Prozedere

    Lagganmhouillin | 09:01


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel