Abo
  • Services:

Elecom

Kopfhörer mit iPod-shuffle-Dock

Elecom hat einen Kopfhörer vorgestellt, der eine Symbiose mit dem iPod shuffle von Apple eingehen kann. Dem Actrail fehlt ein Anschlusskabel. Der iPod wird direkt an eine der beiden Hörmuscheln gesteckt.

Artikel veröffentlicht am ,
Elecom: Kopfhörer mit iPod-shuffle-Dock

Der iPod shuffle ist leicht genug, um den Kopfhörer nicht ins Ungleichgewicht zu bringen, so dass er nicht vom Kopf rutscht oder unbequem zu tragen ist. An einer Hörmuschel befindet sich ein Kopfhörerstecker, in den der MP3-Player eingesetzt und mit Hilfe seines Metallclips gesichert wird.

  • Elecom Actrail
  • Elecom Actrail
  • Elecom Actrail
Elecom Actrail
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Minden

Die Bedienung des shuffle erfolgt nach wie vor über dessen Steuerkranz. Der offene Kopfhörer verarbeitet Frequenzen zwischen 20 Hz und 20 kHz und wiegt ungefähr 46 Gramm. Er misst 112 x 150 x 57 mm und soll in Japan noch im November 2010 auf den Markt kommen.

Der Elecom Actrail unterstützt aus mechanischen Gründen nur den iPod shuffle der vierten Generation. Modelle aus den Jahren vor 2010 können daran nicht betrieben werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. (-76%) 11,99€
  3. (-70%) 8,99€
  4. (-68%) 12,99€

supervideoCompa... 22. Nov 2010

blasgrau? blass-grau! Ich würde sagen, alle schmierige Typen, die unbedingt an jeder...

Borsten 22. Nov 2010

Das Gerät würde zwischen meinen Fingern zerbrechen,so klein ist das. Ich nehme lieber nen...

Dorsai! 17. Nov 2010

Also ich habe die HD25 von Sennheiser (die echten nicht die "billigen"). Die sind...


Folgen Sie uns
       


Quo vadis, deutsche Spielebranche - Livestream

Wir diskutieren über Richtlinien für gewalthaltige Spiele, Battle-Royale-Trends, Politik in Games und Zuschauerfragen finden ebenfalls ihren Platz.

Quo vadis, deutsche Spielebranche - Livestream Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
    Black-Hoodie-Training
    "Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

    Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
    Von Hauke Gierow

    1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
    2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

      •  /